1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 18 Beta: Schneller…

Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor volkerswelt 27.11.12 - 09:57

    * Nervt nicht so oft mit nötigen Updates
    * krasser HTML5 Benchmark (html5test.com)
    * schneller fand ich Opera schon immer (auf Windows 7/8)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Lala Satalin Deviluke 27.11.12 - 10:12

    Sehr schöner Browser, ABER:

    Er hat immer noch Probleme mit Darstellungsfehlern bei DIV Ein- und Ausblendungen per purem CSS! Es bleiben Reste der Objekte beim Ausblenden übrig!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor phunkydizco 27.11.12 - 10:18

    Also das beim Starten erst mal der ganze Browser einige Sekunden hängt bis alle Add-Ons geladen sind finde ich jetzt nicht unbedingt besser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor BasAn 27.11.12 - 10:34

    > Er hat immer noch Probleme mit Darstellungsfehlern bei DIV Ein- und Ausblendungen per purem CSS! Es bleiben Reste der Objekte beim Ausblenden übrig!

    Derlei Darstellungsfehler habe ich seit 2 Versionen auch mit dem Chrome! Da liegen Schrift/Bild/Buttons/... über Schrift/Bild/Buttons/...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Flyron 27.11.12 - 10:34

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > * Nervt nicht so oft mit nötigen Updates
    > * krasser HTML5 Benchmark (html5test.com)
    > * schneller fand ich Opera schon immer (auf Windows 7/8)

    In allen Punkten fast so gut wie Chrome.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Lala Satalin Deviluke 27.11.12 - 10:35

    Mach mal den Zoom auf 100% oO

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor emkay443 27.11.12 - 10:38

    phunkydizco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das beim Starten erst mal der ganze Browser einige Sekunden hängt bis
    > alle Add-Ons geladen sind finde ich jetzt nicht unbedingt besser.

    Genau da ist das Problem: Die Addons. Dafür bin ich damals vom FF zu Opera gewechselt. Beim FF braucht(e) man für viele nützliche Dinge (eingebauter Email-Client, Entwicklertools, Schnellwahl, Adblock, NoScript) Addons, die den Browser nur unnötig langsamer machen und den RAM-Verbrauch in die Höhe schießen lassen (abgesehen davon, dass man bei jedem FF-Update erstmal wieder bei 0 anfängt, weil nichts mehr kompatibel ist).
    Addons machen aber jeden Browser langsam - ob Opera, Chrome oder Firefox - das ist alles zusätzlicher Code, der beim Start geladen werden muss und Platz im RAM belegt.
    Der Unterschied ist lediglich, dass Opera für viele Featuers halt keine Addons braucht und dementsprechend bei gleichem Umfang performanter ist als andere Browser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor BasAn 27.11.12 - 10:49

    Wenn man an Schriftart/Schriftgrösse/Zoom nichts ändern darf weil es sonst Darstellungsfehler gibt dann darf man diese Option nicht anbieten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Lala Satalin Deviluke 27.11.12 - 10:56

    Also beim Zoom habe auch ich keine Probleme... Habs eben getestet. Vielleicht schlecht designte Webseiten.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Uschi12 27.11.12 - 11:38

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also beim Zoom habe auch ich keine Probleme... Habs eben getestet.
    > Vielleicht schlecht designte Webseiten.

    Ah, bei Chrome sind es also schlecht designte Webseiten, bei Opera ist es aber ein Bug. Interessant.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Lala Satalin Deviluke 27.11.12 - 11:56

    Daran sieht man, dass du absolut keine Ahnung vom Programmieren hast!

    Bei CSS-Hover-Effekten, mit denen man DIVs ein und ausblendet (man fährt mit der Maus auf ein Objekt und dieses klappt ein weiteres, geößeres aus, wenn man das größere mit der Maus verlässt, verschwindet das aufgeklappte Objekt wieder) bleibt beim Opera ein Rest des Objekts übrig. Bei allen anderen Browsern nicht!

    Wenn sich beim Zoom Objekte überlappen, liegt das meist am falsch genutzten Box-Modell oder sogar am Schriftarten-Rendering.

    Ganz zu schweigen, dass ich den Zoom nicht einmal auf meinem FullHD IPS 13 Zoll Ultrabook brauchte... Nur einmal, als ich meinen Eltern etwas zeigen wollte...

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.12 11:58 durch Lala Satalin Deviluke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Insomnia88 27.11.12 - 13:25

    Mal davon abgesehen, dass das kein programmieren ist, da kein Programm entsteht und man ja auch keine Programmiersprache benutzt. Just saying.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor lisgoem8 27.11.12 - 13:48

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > * Nervt nicht so oft mit nötigen Updates

    Entschuldigung aber die Updates kamen bei mir immer als Setup-Datei die man runterladen musste. Beim Firefox geht das wenigsten schön im Hintergrund.


    Wenn auch der Hintergrunddienst noch immer Probleme mit eingeschränkten Nutzerkonten macht!


    Opera ist ein schöner alternativer Browser aber irgendwas fehlt ihm. Schade das er auch nicht mehr nur auf eine Diskette passt, wie früher :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Lala Satalin Deviluke 27.11.12 - 14:05

    Das bezog sich auf den Browser.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Uschi12 27.11.12 - 14:40

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daran sieht man, dass du absolut keine Ahnung vom Programmieren hast!
    Soso :D
    > Bei CSS-Hover-Effekten, mit denen man DIVs ein und ausblendet (man fährt
    > mit der Maus auf ein Objekt und dieses klappt ein weiteres, geößeres aus,
    > wenn man das größere mit der Maus verlässt, verschwindet das aufgeklappte
    > Objekt wieder) bleibt beim Opera ein Rest des Objekts übrig. Bei allen
    > anderen Browsern nicht!
    >
    > Wenn sich beim Zoom Objekte überlappen, liegt das meist am falsch genutzten
    > Box-Modell oder sogar am Schriftarten-Rendering.
    Schön, aber unnötig, zusammengefasst. Mir ging es darum, dass du bei deinem Lieblingsbrowser bei der Analyse eines für dich nicht nachvollziehbaren Problems von einem Bug auf der Seite ausgehst und bei einem anderen Browser von einem Bug im Browser selbst. Nur weil es in einem Browser nicht wie von dir erwartet funktioniert, heißt das nicht automatisch, dass es sich nicht korrekt verhält. Dir muss ich das aber ja nicht erzählen.
    Vorbildlich wie du bist geh ich davon aus, dass du ein nachvollziehbares Beispiel parat hast, welches du natürlich auch schon als Bug gemeldet hast?!
    > Ganz zu schweigen, dass ich den Zoom nicht einmal auf meinem FullHD IPS 13
    > Zoll Ultrabook brauchte... Nur einmal, als ich meinen Eltern etwas zeigen
    > wollte...
    Und was hat das Problem welches er hat damit zu tun wie oft du den Zoom verwendest? Fehlt mir da auch Programmierwissen, um die Logik dahinter zu verstehen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor evilgoto 27.11.12 - 14:50

    Ich habe Opera auch jahrelang genutzt. Seit Opera 12 habe ich aber sowohl auf PC als auch Notebook einige Probleme:

    - Trotz SSD in beiden Geräten friert Opera nach jedem Start fuer ungefaehr fuenf bis zehn Minuten ein. Ich habe nur einen Adblocker als Addon installiert ...
    - Opera friert oft fuer bis zu 30 Sekunden beim Laden einer neuen Seite ein (Opera reagiert nicht mehr ...)
    - Der Browser stuerzt teilweise im 30 Minutentalt komplett ab. Bei twitch.tv sogar noch oefter. Das Problem tritt bei mir auf beiden Geraeten sowohl unter Windows 7 und 8 als auch unter Ubuntu auf.

    Haben eigentlich noch mehr solche Probleme? Als ich im Forum nachgefragt habe, wurde mir mitgeteilt, dass ich wohl der einzige Nutzer mit derartigen Problemen sei.

    Na ja, so sehr ich Opera auch mag, inzwischen nutze ich dann doch lieber Chrome. Dort habe ich zwar noch immer keine Option gefunden, womit ich das Beenden bei der Schliessung des letzten Tabs deaktivieren kann, aber dafuer stuerzt Chrome nur extrem selten ab.

    Aber mit Version 12.5 oder 13 werde ich Opera sicherlich noch eine Chance geben ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor phunkydizco 27.11.12 - 14:53

    Das mit dem Einfrieren hatte ich auch. Könnte an dem Adblock-Add-on liegen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Thaodan 27.11.12 - 14:55

    Opera sollte davor den Email,Bittorent und Chat(?) Client entfernen.
    Und bitte wenn es schon eine Qt Anwendung ist auch gleich die Lokal Installierten Themes nutzen bzw. gleich die Qt Version.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Uschi12 27.11.12 - 14:59

    evilgoto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe Opera auch jahrelang genutzt. Seit Opera 12 habe ich aber sowohl
    > auf PC als auch Notebook einige Probleme:
    >
    > - Trotz SSD in beiden Geräten friert Opera nach jedem Start fuer ungefaehr
    > fuenf bis zehn Minuten ein. Ich habe nur einen Adblocker als Addon
    > installiert ...
    > - Opera friert oft fuer bis zu 30 Sekunden beim Laden einer neuen Seite ein
    > (Opera reagiert nicht mehr ...)
    > - Der Browser stuerzt teilweise im 30 Minutentalt komplett ab. Bei
    > twitch.tv sogar noch oefter. Das Problem tritt bei mir auf beiden Geraeten
    > sowohl unter Windows 7 und 8 als auch unter Ubuntu auf.
    >
    > Haben eigentlich noch mehr solche Probleme? Als ich im Forum nachgefragt
    > habe, wurde mir mitgeteilt, dass ich wohl der einzige Nutzer mit derartigen
    > Problemen sei.
    Mal ein neues Profil angelegt?
    > Dort habe ich zwar noch immer keine Option gefunden, womit ich das
    > Beenden bei der Schliessung des letzten Tabs deaktivieren kann
    Das gab es mal als Addon. Dann wurde die Möglichkeit jedoch von Google "gefixt".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Steinigt mich, aber Opera (12.11!) ist immer noch besser

    Autor Lala Satalin Deviluke 27.11.12 - 15:15

    Uschi12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Daran sieht man, dass du absolut keine Ahnung vom Programmieren hast!
    > Soso :D
    > > Bei CSS-Hover-Effekten, mit denen man DIVs ein und ausblendet (man fährt
    > > mit der Maus auf ein Objekt und dieses klappt ein weiteres, geößeres
    > aus,
    > > wenn man das größere mit der Maus verlässt, verschwindet das
    > aufgeklappte
    > > Objekt wieder) bleibt beim Opera ein Rest des Objekts übrig. Bei allen
    > > anderen Browsern nicht!
    > >
    > > Wenn sich beim Zoom Objekte überlappen, liegt das meist am falsch
    > genutzten
    > > Box-Modell oder sogar am Schriftarten-Rendering.
    > Schön, aber unnötig, zusammengefasst. Mir ging es darum, dass du bei deinem
    > Lieblingsbrowser bei der Analyse eines für dich nicht nachvollziehbaren
    > Problems von einem Bug auf der Seite ausgehst und bei einem anderen Browser
    > von einem Bug im Browser selbst. Nur weil es in einem Browser nicht wie von
    > dir erwartet funktioniert, heißt das nicht automatisch, dass es sich nicht
    > korrekt verhält.

    Und ich habe nur erläutert, wieso ich das denke. Das hat nichts damit zu tun, dass Chrome mein Lieblingsbrowser ist. Firefox hat diese Darstellungsfehler ebenfalls nicht.

    > Dir muss ich das aber ja nicht erzählen.
    > Vorbildlich wie du bist geh ich davon aus, dass du ein nachvollziehbares
    > Beispiel parat hast, welches du natürlich auch schon als Bug gemeldet
    > hast?!

    Kann gerne ein kleines Beispiel in Pastebin posten.

    > > Ganz zu schweigen, dass ich den Zoom nicht einmal auf meinem FullHD IPS
    > 13
    > > Zoll Ultrabook brauchte... Nur einmal, als ich meinen Eltern etwas
    > zeigen
    > > wollte...
    > Und was hat das Problem welches er hat damit zu tun wie oft du den Zoom
    > verwendest? Fehlt mir da auch Programmierwissen, um die Logik dahinter zu
    > verstehen?

    Ich wunder mich nur, dass jemand offensichtlich dauerhaft oder häufig im Zoom-Modus arbeitet.

    Wenn das der Fall ist, kann man im Betriebssystem die DPI-Anpassung heranziehen, wenn man visuell beeinträchtigt ist oder hochauflösende Displays verwendet. Dann kümmert sich das Betriebssystem um den korrekten Zoom.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen und IT: "Frauen sind Naturtalente im Programmieren"
Frauen und IT
"Frauen sind Naturtalente im Programmieren"
  1. Payfriendz Geld kostenlos per App überweisen
  2. Kreditech Deutsches Startup bekommt 40 Millionen US-Dollar
  3. Internetunternehmen Startup-Zentrum Factory in Berlin eröffnet

Virtual Reality: Wann kommt die Revolution?
Virtual Reality
Wann kommt die Revolution?
  1. Cyberith Virtualizer ausprobiert Virtuelles Laufen ist anstrengend
  2. Cyberith Virtualizer In die Socken, Kickstart, los!
  3. Gear VR Samsungs VR-Brille soll auf der Ifa vorgestellt werden

Golem pur: Golem.de startet werbefreies Abomodell
Golem pur
Golem.de startet werbefreies Abomodell
  1. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

  1. EU-Datenschutzreform: Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung
    EU-Datenschutzreform
    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

    Im Streit um die EU-Datenschutzreform gibt es der Regierung zufolge "große Fortschritte". Unklar sei noch, wie das "Recht auf Vergessen" geregelt werden soll.

  2. Abzocke: Unbekannte kopieren deutsche Blogs
    Abzocke
    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

    Mehrere deutsche Blogs werden von Unbekannten kopiert und unter ähnlichen Domainnamen veröffentlicht. Offenbar sind die Täter auf die Klicks auf Werbebanner aus. Betroffene sollten schnell reagieren.

  3. Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
    Digitale Agenda
    Ein Papier, das alle enttäuscht

    Die große Koalition hat am Mittwoch ihr 36-seitiges "Hausaufgabenheft" für den digitalen Wandel vorgestellt. Doch nicht einmal für die Grundvoraussetzung, den Breitbandausbau, finden sich darin konkrete Handlungsschritte. Netzgemeinde, Opposition und Wirtschaft lehnen es gleichermaßen ab.


  1. 19:29

  2. 18:36

  3. 18:21

  4. 17:13

  5. 17:07

  6. 16:45

  7. 16:31

  8. 15:34