1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 4.0: 64-Bit-Versionen für…
  6. Thema

Geschwindigkeit höher? (Chrome)

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Scherzkekse 31.05.10 - 13:52

    > Ein 64-Bit XP kann auch nur 64 CPUs verwalten

    Und in einen 32 Bit-Prozessor passen auch nur Zahlen von 0-32 ...
    Heute schon die Festplatten ausgewuchtet?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Kinderträume im Internet 31.05.10 - 13:53

    Wenn mam zu lange golem.de liest - nichts mehr :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Lala Satalin Deviluke 31.05.10 - 13:56

    Benutzt du nur SSDs oder wieso brauchst du kein Defrag-Tool?

    Ohne Superfetch, nur mit nacktem Prefetch starten die Programme bei mir schneller als mit Superfetch, dank sortierten Dateien.

    MyDefrag wird sogar nur auf einer Ebene gecoded und anschließend als 32 und 64-Bit EXE compiliert.

    Bei der Analyse wird noch viel mehr gemacht als die Daten abzufragen... Besonders das Realtime-Sorting läuft unter 64-Bit viel schneller. Festplatte zu 100% ausgelastet und CPU-Cores kaum, bei 32Bit sind die Cores mehr belastet.

    Ich selber hab noch nicht in 64-Bit programmiert. Ich schreibe Hobbymäßig in .NET. Die hier erzeugten EXE-Dateien enthalten keinen Maschinencode, sondern .NET Zwischencode, der just in time compiliert wird. Das Programm recompiliert sich sogar selbst und optimiert den Maschinencode. Bedeutet, ein .NET Programm in einer 64-Bit-Umgebung wird mit 64-Bit ausgeführt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Muhahar 31.05.10 - 14:12

    lololol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > defakto ist 64bit LANGSAMER als 32bit. Das einzige was dir 64bit erlaubt
    > ist theoretisch unbegrenzter speicherraum, den du aber für nen browser
    > garnicht brauchst.
    >
    > Warum ist 64bit langsamer? Ganz einfach, selbst die einfachen Datentypen
    > sind jetzt größer (statt 32bit, 64bit), diese müssen wie jede andere
    > information durch die CPU geschauffelt werden. Jedoch wächst mit 64bit
    > nicht der L2/1 cache der CPU - die ist genauso gross. D.h. es müssen
    > unmengen mehr daten durch die CPU geschaufelt werden wenn man das gleiche
    > Programm in 64bit hat, das kostet nicht nur mehr Rechenzeit, sondern auch
    > IO Zeit.

    Erstmal verstehe ich nicht wie man auf die Idee kommt das ein Browser mit knapp 2GB RAM bis in alle Ewigkeiten glücklich sein sollte. Guck dir doch mal an wie viel RAM ein heutiger Browser verbrät wenn der erstmal paar Tage läuft und auch viele Tabs genutzt werden. Da sind weit mehr als 500MB keine Seltenheit mehr. So ein RAM-Cache kann z.B. sehr schnell anwachsen. Klar könnte man auch am Browser den Speicherbedarf optimieren, aber ob das wirklich die beste Option ist? Man will ein möglichst schnelles Browsererlebnis, und eine höhere Geschwindkeit wird nunmal in der Regel mit einem höheren Speicherverbrauch(von dem ja auch mehr als genug da ist...) erkauft. Davon ganz abgesehen das man den gigantischen Adressraum auch für schnellere Algorithmen nutzen könnte, ohne den tatsächlichen Speicherverbrauch zu erhöhen.

    Das "defakto" mag in manchen Situationen aber tatsächlich der Fall sein, vermutlich aber hauptsächlich nur in schlechten Portierungen ohne Sinn und Verstand. Das fängt schon damit an das 64 Bit Wörter ja auch im 64 Bit Modus nicht zwangsweise verwendet werden müssen. Wenn man also absolut sinnbefreit mit Datenstrukturen arbeitet die weit am Problem vorbei gehen, dann ist dies eher ein Implementierungsproblem. Das breitere Register-File hingegen erlaubt es so oder so seltener für jeden Mist auf den Speicher zugreifen zu müssen, was bei entsprechenden Berechnungen dem höheren I/O Bedarf auch ganz nett entgegen wirkt.

    -> ob 64 Bit wirklich etwas bringt hängt arg von der Implementierung ab. Nur einfach mal für 64 Bit compiliert dürfte in der Regel ein Nullsummenspiel werden(08/15 Anwendungen halt die meist eh nicht CPU-Limitiert sind, wie z.B. Browser), manche werden aber auch deutlich schneller(komplexe Berechnungen können durchaus massiv von den Registern profitieren) und ein paar werden auch etwas verlieren(I/O-Limitierte Anwendungen bei denen dadurch am besten Datenstrukturen aufgebläht werden).
    Aber spätestens wenn man es richtig macht, also bei der Portierung auch wirklich guckt wo man von der 64 Bit Architektur profitieren kann, wird man bei allen Anwendungen gewinnen, mal mehr mal weniger...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Amos 31.05.10 - 14:23

    Hm ? Ist das was schwierig für Dich zu begreifen?

    Guckst Du z.B. hier :
    http://www.pinvoke.net/default.aspx/kernel32.setprocessaffinitymask

    [DllImport("kernel32.dll")]
    static extern bool SetProcessAffinityMask(IntPtr hProcess,
    UIntPtr dwProcessAffinityMask);

    Das ist eine von vielen Prozeduren in der Kernel32 die ein 32 Bit Word nutzt um zu bestimmen, auf welchen der Prozessoren der Prozess laufen soll.
    Je ein Bit pro Prozessor.
    Daher kann Win32 nur maximal 32 Prozessoren verwalten.

    Bei 64 Bit gibt es die Funktion auch. Dort ist der Parameter 64Bit breit und kann damit 64 Prozessoren ansprechen.
    Aber bei 64 Bit Win ist dort nicht Schluss. Es wurden sog. Prozessoren-Gruppen eingefügt zu je 64 Bit.
    Guckst Du z.B:
    http://msdn.microsoft.com/en-us/library/dd405503(v=VS.85).aspx

    Gehts besser jetzt ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Muhahahar 31.05.10 - 14:29

    Dir ist schon klar das die alten NT-Versionen bei der CPU-Verwaltung auf Bitmasken mit Maschinenwortgröße setzten? Die Readymask des Schedulers war wie z.B. auch die Affinitymask der Prozesse, ein Wort groß. Da je ein Bit pro CPU genutzt wurde ergab dies das Limit von 32 CPUs für 32 Bit Versionen bzw. 64 Bit für die 64 Bit Versionen. (Also das technische Limit des Kernels, nicht das Lizenzlimit). Daran wurde lange Zeit nichts geändert, das betrifft in der Tat sogar noch (die ursprüngliche Version von?) Windows Vista.
    Erst mit Windows 7 führte Microsoft ein Konzept namens "Processor Groups" ein, was dieses Limit nun aufhebt...

    -> bevor du zu den Steinen gegriffen hast hättest du lieber mal aus deinem Glashaus kommen sollen, so hast du dich ganz schön lächerlich gemacht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Muhahahar 31.05.10 - 14:34

    Amos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber bei 64 Bit Win ist dort nicht Schluss. Es wurden sog.
    > Prozessoren-Gruppen eingefügt zu je 64 Bit.
    > Guckst Du z.B:
    > msdn.microsoft.com

    Wie in dem Artikel auch deutlich gemacht wird ist aber 64 Bit Windows nicht gleich 64 Bit Windows, du solltest also exakter von 64 Bit Windows 7 sprechen. Bis einschließlich Windows Vista galt die Limitierung auf die Wortbreite der CPU auch für die jeweilige 64 Bit Version ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor DerRofl 31.05.10 - 14:47

    Kinderträume im Internet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich empfehle ein gutes Buch für Mathematik ... viele Erstaunliche Dinge
    > erwarten dich - unter Anderem die Tatsache dass 2^64 durchaus noch im Raum
    > der erfassten Größen ist.

    Das hängt arg von deiner Definition von "erfassbar" ab. 2^64 ist ja exakt 18.446.744.073.709.551.616. Während man in der Mathematik mit solchen Zahlen natürlich noch jonglieren kann, im Rahmen einer technische Umsetzbarkeit ist dies als Adressraumgröße noch eine sehr sehr lange Zeit genauso gut wie unendlich groß.
    Wobei man das fairer weise weiter Einschränken muss: von diesen 16 Exbibyte sind bei AMD64(bzw dem Intel Pendant) "nur" 256 Tebibyte theoretisch nutzbar(die Adressbreite beträgt 48 Bit), und rein praktisch schrumpft das weiter auf 1 Tebibyte, da rein praktisch derzeit nur 40 Adresspins aus der CPU geführt werden ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Amos 31.05.10 - 14:48

    > Wie in dem Artikel auch deutlich gemacht wird ist aber 64 Bit Windows nicht
    > gleich 64 Bit Windows, du solltest also exakter von 64 Bit Windows 7
    > sprechen. Bis einschließlich Windows Vista galt die Limitierung auf die
    > Wortbreite der CPU auch für die jeweilige 64 Bit Version ;)

    Doch ich hatte es gelesen. Aber bis vor 30 min wusste ich das auch nicht so genau.
    Aber warten wir erstmal auf Vista SP3 ! :-P
    Aber ich denke ich habe nur ein einhändiges "Facepalm" verdient. :-P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Back to the drawing board 31.05.10 - 15:03

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf 32-Bit Prozessoren ja, auf 64-Bit Prozessoren nein.
    >
    > Beweis:
    >
    > MyDefrag unter Win32: Analyse 10 Sekunden
    > MyDefrag unter Win64: Analyse 0 Sekunden


    Reboot -> MyDefrag Win32 -> Reboot -> MyDefrag Win64

    ... oder auch ...

    Reboot -> MyDefrag Win64 -> MyDefrag Win32

    ... und dann über Deine "Beweisführung" nochmal nachdenken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Lala Satalin Deviluke 31.05.10 - 15:11

    MyDefrag 64 lief auf anderer Hardware, die fast gleich war...
    Nichts mit Reboot.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Höher Cache nur durch 64 Bit? Nicht wirklich!

    Autor Todd 31.05.10 - 16:10

    Kinderträume im Internet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >> diese müssen wie jede andere
    >> information durch die CPU geschauffelt werden. Jedoch wächst mit 64bit
    >> nicht der L2/1 cache der CPU
    >
    > Das ist eine Lüge, alle Caches aller Prozessoren wachsen seit Jahren stetig
    > an - früher hatte man zB. 2048 kb in einem Cache, heute sind es
    > durchschnittlich 4096 oder gar 8192.

    Nein, der Lügner bist du. Oder sagen wir Wahrheitsverdreher?

    Caches wachsen kein bisschen, nur weil der Prozessor aus der 64-Bit-Familie stammt, das erfolgt nur durch die Zugabe von zusätzlichem Cachespeicher. Das Wachstum der Caches hat mit Umstellung auf 64 Bit direkt nichts zu tun.

    Andere hochnäsig "Bübchen" nennen aber selber die Dinge so hindrehen wie sie grade besser passen. RL-Opfer?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Keksscherz 31.05.10 - 16:20

    Uiuiuiui ... da hat aber jemand viel ge-googlet! Schade nur dass kindliches Rumgeschreie wie "muhahahar" direkt dein Alter offenbart - aber immerhin kannst du recherchieren, sehr gut!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor schubdiwupp 31.05.10 - 16:25

    > Das hängt arg von deiner Definition von "erfassbar" ab. 2^64 ist ja exakt
    > 18.446.744.073.709.551.616. Während man in der Mathematik mit solchen
    > Zahlen natürlich noch jonglieren kann, im Rahmen einer technische
    > Umsetzbarkeit ist dies als Adressraumgröße noch eine sehr sehr lange Zeit
    > genauso gut wie unendlich groß.

    Sagte er und wurde wenige Jahre später von seiner Allerersten technischen Revolution erfasst - plötzlich waren 64 Bit nicht mehr genug ... Bill Gates entsinnte sich seiner Worte über Größen < 1 MB und lächelte - jeder ist mao jung...

    > Wobei man das fairer weise weiter Einschränken muss: von diesen 16 Exbibyte
    > sind bei AMD64(bzw dem Intel Pendant) "nur" 256 Tebibyte theoretisch
    > nutzbar(die Adressbreite beträgt 48 Bit), und rein praktisch schrumpft das
    > weiter auf 1 Tebibyte, da rein praktisch derzeit nur 40 Adresspins aus der
    > CPU geführt werden ;)

    Ist heute Tag des uninteressanten Klugschisses?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Muhahahar 31.05.10 - 17:14

    So was muss man doch nicht recherchieren, zu mindestens nicht wenn man im Bereich der Systemprogrammierung auf jener Plattform sein Geld verdient. Ich würde sogar soweit gehen zu behaupten, das jemand der halbwegs an diesem Fachgebiet interessiert ist und daher zu mindestens so einfach Nachrichtenseiten wie Golem oder Heise liest, durchaus schon mal von dieser Problematik gehört haben dürfte. (Mir würde z.B. einfallen das über die Fertigstellung des Microsofts SQL Server 2008 R2 und dessen Demonstration auf 256 Kernen berichtet wurde). Mit absoluter Sicherheit halte ich es aber für ein absolutes Eigentor sich über andere witzig machen zu wollen, wenn man auf dem Gebiet selbst offenkundig keine Ahnung hat...

    PS: als geschrien würde der allgemeinen Netiquette nach eher "MUHAHAHAR!" interpretiert werden, vielleicht möchtest du das ja mal recherchieren...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: geschwindigkeit nicht höher

    Autor Heinze 31.05.10 - 17:56

    Er hart nicht Unrecht.

    Hingegen kann 64bit schon langsamer sein. Alleine schon weil die Anwendungen grösser sind und der Speicherverbraucht steigt. Und solange man nicht von 64bit profitiert (was ich bei einem Browser glaube) ist 64bit auch nicht schneller.

    Also mach ihn nicht fertig. Er schrieb korrekt "ich glaube" und hatte Recht.
    Du hingegen garantierst und es ist falsch.

    Also...
    Wer im Glashaus sitzt....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor nille02 01.06.10 - 01:49

    Chromeuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chrome ist schneller als eine Kartoffel. Und somit auch schneller als der
    > Feuerfuchs.

    Hast du schon mal einen Brennenden Fuchs laufen sehen? Ganz schön fix die Biester.

    *scnr*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Geschwindigkeit höher? (Chrome)

    Autor Keksscherz 01.06.10 - 08:45

    > wenn
    > man auf dem Gebiet selbst offenkundig keine Ahnung hat...

    Jo, is ja gut jetz ... bist ja direkt der "Ahnungsträger" und "Ahnungserkenner" und so ... jetzt nimm dir ein Eis und mach deine Hausaufgaben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Höher Cache nur durch 64 Bit? Nicht wirklich!

    Autor Kinderträume im Internet 01.06.10 - 11:34

    Naja, damit das Bübchen zumindest nochwas lernt :

    http://de.wikipedia.org/wiki/Intel-Core-i-Serie
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pentium_2

    So .. lies das, erkenne die simplen Fakten und mach deine Hausaufgaben ... danach darfste auch wieder 1337 sein du Pr0Gam3r

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: geschwindigkeit nicht höher

    Autor Größere Bits 01.06.10 - 17:02

    > Er hart nicht Unrecht.

    warum nicht "er weich"?

    > Hingegen kann 64bit schon langsamer sein. Alleine schon weil die
    > Anwendungen grösser sind und der Speicherverbraucht steigt.

    PFWAHAHAHAHAHAHA meingott DA hat aber jemand keine Ahnung, wa?
    Größere Anwendungen, soso ...

    > Und solange man
    > nicht von 64bit profitiert (was ich bei einem Browser glaube) ist 64bit
    > auch nicht schneller.

    Du willst nicht ernsthaft behaupten dass jeder DAU-User der Welt den Unterschied auch SEHEN muss damit es wahr wird? Komm ... is gut jetz - geh besser wieder Fernsehen.

    > Also mach ihn nicht fertig. Er schrieb korrekt "ich glaube" und hatte
    > Recht.
    > Du hingegen garantierst und es ist falsch.

    Janee ... Behauptungen ohne Argumente aufstellen, Fantasien darlegen, Polemik anwenden. Is jetzt wirklich gut - widme dich besser Themen die du auch verstehst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

  1. Wissenschaft: Wenn der Quantencomputer spazieren geht
    Wissenschaft
    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

    Quantenrechner sind wie edle Rennpferde: enorm schnell, aber gleichzeitig sehr empfindlich. Forscher versuchen deshalb, ihnen ein Gerüst zu verpassen, das sie robuster macht.

  2. Cloud: Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP
    Cloud
    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

    Der Betriebsrat wollte, dass SAP für jeden vom Stellenabbau Betroffenen eine gleichwertige Stelle anbietet. Darauf ließ sich der Konzern nicht ein und reagiert mit betriebsbedingten Kündigungen unter den Entwicklern und Support-Experten bei SAP SE. Aber "nur als Ultima Ratio".

  3. Microsoft: Windows 10 Technical Preview ist da
    Microsoft
    Windows 10 Technical Preview ist da

    Microsoft hat die Technical Preview von Windows 10 freigegeben. Die Vorschau ist zunächst vor allem für erfahrene Anwender mit Firmenumgebungen gedacht. Außerdem müssen Interessierte dem Windows Insider Program beitreten.


  1. 19:00

  2. 18:58

  3. 18:48

  4. 18:25

  5. 18:04

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:38