1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » OpenSource
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Firefox: Mozillas Metro-Browser…

@Golem: Vorsicht! Es heißt Windows 8-Style App, nicht Metro-App

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Vorsicht! Es heißt Windows 8-Style App, nicht Metro-App

    Autor Lala Satalin Deviluke 13.02.13 - 08:58

    Metro ist ja markenrechtlich geschützt und darf nicht mehr im Zusammenhang von Windows 8 genannt werden.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: @Golem: Vorsicht! Es heißt Windows 8-Style App, nicht Metro-App

    Autor virtual 13.02.13 - 09:36

    Ich verwende lieber den Begriff "Windows Store App", da das Framework für die Entwicklung ".NET for Windows Store Apps" heisst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor Bouncy 13.02.13 - 09:39

    Solange Microsoft selbst die Bezeichnung beibehält und Windows ausdrücklich mit Metro bewirbt und es keine klare Absage dazu gibt, darf wohl auch die Presse das so übernehmen. Bisher gab es jedenfalls nichts als Gerüchte um den Namensstreit, konkret geworden ist keiner der Parteien, diese Gerüchte sind allesamt unbestätigt...

    http://www.microsoft.com/de-de/showcase/details.aspx
    > Metro Design und App Entwicklung für Windows Phone und Windows 8
    http://www.microsoft.com/design/toolbox/tutorials/windows-phone-7/metro/
    > Metro is the name of the new design language created for the Windows Phone 7 interface.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor volkerswelt 13.02.13 - 10:15

    Bei deinem ersten Link finde ich nichts bezüglich Metro. Und beim zweiten, tja Windows Phone 7(!) Thats all.

    Microsoft verwendet in der aktuellen MSDN afaik nicht mehr den Begriff Metro. Metro war nur ein Codename, vglb. Longhorn, Chicago etc.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor Bouncy 13.02.13 - 11:34

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei deinem ersten Link finde ich nichts bezüglich Metro.
    Jaa, nun obwohl es relativ offensichtlich ist (es steht genau 1 Satz unter dem Video plus im Video selbst ist es mit eins der ersten Wörter der Präsentation) habe ich extra noch zitiert, damit Leute es ganz ganz arg babyeinfach haben den Satz zu finden.
    > Und beim zweiten, tja Windows Phone 7(!) Thats all.
    betrifft trotzdem das angebliche Markenrecht
    > Microsoft verwendet in der aktuellen MSDN afaik nicht mehr den Begriff
    > Metro. Metro war nur ein Codename, vglb. Longhorn, Chicago etc.
    Ich bin kein Developer und nur im Technet unterwegs, und da taucht es selbst bei der Beschreibung des Server 2012 auf, außerdem bei vielen Artikeln zum Client. "Metro-Stil" heißt es da wörtlich. Codename oder nicht, Fakt ist dass es der aktuell von MS verwendete Name für den Stil ist. THAT'S it...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor virtual 13.02.13 - 11:45

    ..etliche Mitarbeiter bei MS haben sich den Begriff "Metro" nun mal über etliche Monate angewöhnt und benutzen ihn weiterhin in Blogs, Artikeln etc.

    Das ändert aber nichts daran, dass MS zugesagt hat, diesen Begriff "nahe an der Öffentlichkeit" z.B. im Marketing etc. nicht weiter zu verwenden.

    Auch im Dev Center heisst es seit der Einigung "Windows Store Apps" bzw. "Windows 8 Apps"

    http://msdn.microsoft.com/en-us/windows/apps/

    Und das ".NET for Windows Store Apps" wurde deshalb ja extra umbenannt, es hiess ja vorher ".NET for Metro Style Apps".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 11:49 durch virtual.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor Bouncy 13.02.13 - 11:48

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ändert aber nichts daran, dass MS zugesagt hat, diesen Begriff "nahe an
    > der Öffentlichkeit" z.B. im Marketing etc. nicht weiter zu verwenden.
    Schon klar, aber wir sind hier nicht nahe an der Öffentlichkeit sondern im IT-Bereich und da ist es schlicht der gängige Begriff, insofern ist es nicht angebracht "Vorsicht" auszurufen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor Endwickler 13.02.13 - 11:54

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkerswelt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei deinem ersten Link finde ich nichts bezüglich Metro.
    > Jaa, nun obwohl es relativ offensichtlich ist (es steht genau 1 Satz unter
    > dem Video plus im Video selbst ist es mit eins der ersten Wörter der
    > Präsentation) habe ich extra noch zitiert, damit Leute es ganz ganz arg
    > babyeinfach haben den Satz zu finden.

    Ich sehe da keinen Satz sondern nur etwas komisch silverlightiges.
    Vielleicht hast du eine veraltete Seite aus irgend einem Cache?

    > > Und beim zweiten, tja Windows Phone 7(!) Thats all.
    > betrifft trotzdem das angebliche Markenrecht
    > > Microsoft verwendet in der aktuellen MSDN afaik nicht mehr den Begriff
    > > Metro. Metro war nur ein Codename, vglb. Longhorn, Chicago etc.
    > Ich bin kein Developer und nur im Technet unterwegs, und da taucht es
    > selbst bei der Beschreibung des Server 2012 auf, außerdem bei vielen
    > Artikeln zum Client. "Metro-Stil" heißt es da wörtlich. Codename oder
    > nicht, Fakt ist dass es der aktuell von MS verwendete Name für den Stil
    > ist. THAT'S it...

    Auch im technet finde ich aktuell keinen Metrobegriff seitens Microsoft.
    Vielleicht übersehe ich den auch, weil er zu oft vorkommt. :-)

    Korrektur:
    http://gallery.technet.microsoft.com/CompuSight-Metro-App-b31b65da



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 12:00 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor virtual 13.02.13 - 11:55

    Bouncy schrieb:
    -... insofern ist es
    > nicht angebracht "Vorsicht" auszurufen...

    Yepp, und wenn Dritte ihn verwenden, kann die Metro AG ohnehin überhaupt nichts machen. Das dürfte ihnen auch egal sein. Hauptsache, das Wort "Metro" kommt "an vorderster Front" in Zusammenhang mit Windows nicht mehr vor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor virtual 13.02.13 - 12:01

    Endwickler schrieb:

    > Auch im technet finde ich aktuell keinen Metrobegriff seitens Microsoft.
    > Vielleicht übersehe ich den auch, weil er zu oft vorkommt. :-)

    habe gerade mal gegoogelt - finde mit technet + metro aus den letzten Wochen allenfalls noch Beiträge aus social.technet, wo Fragesteller den Begriff noch verwenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor Bouncy 13.02.13 - 12:07

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe da keinen Satz sondern nur etwas komisch silverlightiges.
    > Vielleicht hast du eine veraltete Seite aus irgend einem Cache?
    uff, wie anstrengend kann man eigentlich sein? :p Ja merkwürdig dass man den Inhalt nicht sieht wenn man kein Silverlight installiert hat *augenverdreh*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor virtual 13.02.13 - 12:10

    Sofort an die Metro AG melden ! Vielleicht gibt's ja von deren Anwälten eine Belohnung....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor Endwickler 13.02.13 - 12:13

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe da keinen Satz sondern nur etwas komisch silverlightiges.
    > > Vielleicht hast du eine veraltete Seite aus irgend einem Cache?
    > uff, wie anstrengend kann man eigentlich sein? :p Ja merkwürdig dass man
    > den Inhalt nicht sieht wenn man kein Silverlight installiert hat
    > *augenverdreh*
    >
    > > Auch im technet finde ich aktuell keinen Metrobegriff seitens Microsoft.
    > > Vielleicht übersehe ich den auch, weil er zu oft vorkommt. :-)
    > ok, also a) seh ich das alle paar Tage wenn ich was nachschau, weiß der
    > Teufel wo genau und b) extra für euch alle schlag ich vor folgendes in
    > Google einzugeben (is ja wie Kindergarten, macht dies, macht das, guckt und
    > staunt):
    > inurl:technet.microsoft.com metro -"windows store app" -social
    > Und na sowas, was ist das dritte Suchergebnis? Ha, die Server 2012 Doku
    > mit...... METRO :o

    Mach halt mal genauere Links.
    Ich habe auch Silverlight und sehe da nichts mit Metro, aber dafür ein Video, wieso Windows 7 das bessere System sei.
    Das Datum zum Video in deinem Bild lässt einen, also mich, doch stark daran denken, dass es älter ist als die Information, dass Microsoft das nicht Metro nennen will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 12:16 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor Lala Satalin Deviluke 13.02.13 - 12:15

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe da keinen Satz sondern nur etwas komisch silverlightiges.
    > > Vielleicht hast du eine veraltete Seite aus irgend einem Cache?
    > uff, wie anstrengend kann man eigentlich sein? :p Ja merkwürdig dass man
    > den Inhalt nicht sieht wenn man kein Silverlight installiert hat
    > *augenverdreh*
    >
    > > Auch im technet finde ich aktuell keinen Metrobegriff seitens Microsoft.
    > > Vielleicht übersehe ich den auch, weil er zu oft vorkommt. :-)
    > ok, also a) seh ich das alle paar Tage wenn ich was nachschau, weiß der
    > Teufel wo genau und b) extra für euch alle schlag ich vor folgendes in
    > Google einzugeben (is ja wie Kindergarten, macht dies, macht das, guckt und
    > staunt):
    > inurl:technet.microsoft.com metro -"windows store app" -social
    > Und na sowas, was ist das dritte Suchergebnis? Ha, die Server 2012 Doku
    > mit...... METRO :o

    Wozu Silverlight? Braucht kein Mensch.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor Bouncy 13.02.13 - 12:15

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu Silverlight? Braucht kein Mensch.
    Was braucht Mensch schon ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor virtual 13.02.13 - 12:30

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wozu Silverlight? Braucht kein Mensch.
    > Was braucht Mensch schon ;)

    Viele "Unmenschen" - sprich Malwareentwickler - ist es ganz lieb, dass das schwer zu knackende Silverlight sich nicht weit verbreitet hat und dass sie weiterhin die Menschheit mit Flash-Malware abzocken können. ( heute schon die neusten Flash-Patches gezogen ? )

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor volkerswelt 13.02.13 - 13:07

    der richtige Link lautet:

    http://www.microsoft.com/de-de/showcase/details.aspx?uuid=b5c239dd-ccfc-43bf-80c7-5cc9bf11fd6a

    Mit oder ohne Silverlight hat es nichts zu tun.

    Und es ist der Name des Videos ... Und am 29.2.2012 hies es eben noch Metro ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: @Golem: Vorsicht! Es heißt Windows 8-Style App, nicht Metro-App

    Autor NochEinLeser 13.02.13 - 13:35

    Wenn überhaupt (!) darf Microsoft selbst das nicht mehr offiziell im Zusammenhang nennen.

    Unabhängige Medien und Privatpersonen können es nennen wie sie wollen.

    Ich darf auch Mercedes und BMW in einem Satz nennen. "Der 3er ist das Äquivalent zur C-Klasse!" - werde ich jetzt verklagt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: kein Grund zur Zurückhaltung

    Autor Lala Satalin Deviluke 13.02.13 - 13:49

    Flash ist bei mir per Default geblockt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: @Golem: Vorsicht! Es heißt Windows 8-Style App, nicht Metro-App

    Autor Endwickler 13.02.13 - 14:03

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn überhaupt (!) darf Microsoft selbst das nicht mehr offiziell im
    > Zusammenhang nennen.
    >
    > Unabhängige Medien und Privatpersonen können es nennen wie sie wollen.
    >
    > Ich darf auch Mercedes und BMW in einem Satz nennen. "Der 3er ist das
    > Äquivalent zur C-Klasse!" - werde ich jetzt verklagt?

    Ein 3er ist etwas sexuelles, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern
Robotik
Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern

Der Roboter Geminoid soll bald nur durch Gedanken bewegt werden. Aber bei den Experimenten im Labor von Hiroshi Ishiguro geht es um mehr: Ishiguro will zeigen, dass Brain-Computer-Interfaces besser funktionieren, wenn das gesteuerte Objekt humanoid ist.

  1. Human Robots Roboter, menschengleich

Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile
Radeon R9 295X2 im Test
AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

  1. Schenker XMG P724 17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti
  2. Eurocom M4 13,3-Zoll-Notebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln und i7-4940MX
  3. Nvidia Maxwell Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test: Groß, schwer, aber praktisch
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test
Groß, schwer, aber praktisch

Mit Stiftbedienung, viel Leistung und großem Display ist das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 vor allem für den Business-Alltag entwickelt worden. Doch auch für Schüler und Studenten kann das Tablet interessant sein.

  1. Apple vs. Samsung 102 US-Dollar für die Autokorrektur
  2. Smartphones Die seltsame Demo des 30-Sekunden-Ladegeräts
  3. Apple vs. Samsung Apples Furcht vor großen Bildschirmen

  1. Verband: "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"
    Verband
    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

    Eine einstweilige Verfügung gegen Uber und zuvor ein Gesetz über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum, dass 9flats aus der Stadt vertrieb. Der Startup-Verband fragt: "Wer gründet schon ein Unternehmen in Berlin, wenn er mit Verbot rechnen muss?"

  2. Kabel Deutschland: 2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen
    Kabel Deutschland
    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

    Durch einen Kabelschaden waren zweitausend Haushalte vom Netz von Kabel Deutschland getrennt. Über der Schadensstelle hatte ein parkender Wagen die Arbeiten behindert.

  3. Cridex-Trojaner: Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware
    Cridex-Trojaner
    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

    Hundertfünfzig Rechner in der Hamburger Verwaltung sind im Januar 2014 tagelang durch den Cridex-Trojaner lahmgelegt worden. Das hat der Senat bestätigt. Der Trojaner installiert auch einen Keylogger, doch einen Datenverlust hat es angeblich nicht gegeben.


  1. 20:20

  2. 19:26

  3. 19:02

  4. 17:52

  5. 17:10

  6. 17:02

  7. 17:00

  8. 16:22