1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flash-Plugin: Adobe will Mozillas…

Adobes Produkte wären öfter installiert, wenn..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Adobes Produkte wären öfter installiert, wenn..

    Autor bofhl 31.01.13 - 11:49

    sie die 'saudämlichen' Installer (unter Windows mit zusätzlichen Programmen verseucht) in die Wüste schicken würden - die per Standard auch noch die eigentlichen Dateien auch noch nach lädt! (eine komplette Installation gibts zwar auch, aber die muss man erst finden...)

    Netter wäre es die Plugin-Dateien wären ohne Adminrechte einfach durch simples Kopieren benutzbar!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Adobes Produkte wären öfter installiert, wenn..

    Autor Endwickler 31.01.13 - 11:55

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sie die 'saudämlichen' Installer (unter Windows mit zusätzlichen Programmen
    > verseucht) in die Wüste schicken würden - die per Standard auch noch die
    > eigentlichen Dateien auch noch nach lädt! (eine komplette Installation
    > gibts zwar auch, aber die muss man erst finden...)
    >
    > Netter wäre es die Plugin-Dateien wären ohne Adminrechte einfach durch
    > simples Kopieren benutzbar!

    Irgendwie stehe ich auf einem Schlauch:
    Wieso lädt auch noch eine Wüste auch noch Dateien auch noch nach?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Adobes Produkte wären öfter installiert, wenn..

    Autor EvilSheep 31.01.13 - 16:11

    Du könntest aber auch einfach aufhören es absichtlich falsch verstehen zu wollen und das "die" auf das richtige Nomen beziehen.

    Allgemein sollten noch viel mehr Software Hersteller ihre drecks Installerbehalten die einem noch dämliche Toolbars unterjubeln wollen, allen voran die unnütze Ask-Toolbar.
    Man sollte jede Software boykottieren die dem Benutzer so einen Schrott andrehen will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

  1. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  2. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.

  3. Radeon R9 285: Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen
    Radeon R9 285
    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

    AMDs Radeon R9 285 ist die modernste Grafikkarte des Herstellers: Eine neue Kompressionstechnik kompensiert das 256-Bit-Speicher-Interface, die Leistungsaufnahme ist vergleichsweise gering und auch die Tessellation-Geschwindigkeit stimmt.


  1. 18:30

  2. 18:28

  3. 17:37

  4. 17:20

  5. 16:57

  6. 16:50

  7. 16:32

  8. 15:50