1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freie Desktops: KDE-Plasma-Shells…

Polymorphie im Frontend ist gut.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Polymorphie im Frontend ist gut.

    Autor: Tapirleader 29.01.13 - 15:48

    Gut baut KDE da eine Festung der Vielfalt. Man wird vom Unity- Gnome-Lager ja geradezu zurechtgestutzt.

    Im Backend kann man jede Gelegenheit nutzen durch technisches Geschick die Vielfalt zu beherrschen - ich sehe nicht ein, warum der User wegen Unvermögens der technischen Implementierung in ein Schema eingekachelt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Polymorphie im Frontend ist gut.

    Autor: Rainer Tsuphal 29.01.13 - 16:22

    Tapirleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > [...] - ich sehe nicht ein, warum der User wegen
    > Unvermögens der technischen Implementierung in ein Schema eingekachelt
    > wird.
    Und "eingekachelt" erinnert mich an ein schlimmes System, der Name ist mir entfallen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Polymorphie im Frontend ist gut.

    Autor: elgooG 30.01.13 - 14:52

    Leider ist der KDE-Desktop nicht nur eine schöne sorgenfreie QML-Welt. Es tummeln sich ja immer noch andere Frameworks wie Gnome oder XULRunner auf dem Desktop.


    Rainer Tsuphal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tapirleader schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...] - ich sehe nicht ein, warum der User wegen
    > > Unvermögens der technischen Implementierung in ein Schema eingekachelt
    > > wird.
    > Und "eingekachelt" erinnert mich an ein schlimmes System, der Name ist mir
    > entfallen.

    Mir fällt auch kein Beispiel dazu ein. Dann kann es ja nicht wichtig gewesen sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 14:52 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. WD My Cloud: Western Digitals 24-TByte-NAS' werden schneller
    WD My Cloud
    Western Digitals 24-TByte-NAS' werden schneller

    Bis zu vier Bays für Privatkunden oder kleine Unternehmen: Western Digitals My Cloud genannte Network Attached Storages fassen weiterhin bis zu 24 TByte, sind aber mit flotteren Prozessoren und bis zu vier mal so viel Arbeitsspeicher wie bisher ausgestattet.

  2. Netzneutralität: FCC verbietet Überholspuren im Netz
    Netzneutralität
    FCC verbietet Überholspuren im Netz

    FCC-Chef Wheeler hat sich mit seinen Plänen zur Netzneutralität in den USA durchgesetzt. Die Telekommunikationsfirma Verizon veröffentlichte ihren Protest gegen die Entscheidung in Morse-Schrift.

  3. Produktpräsentation: Apple-Event für 9. März angekündigt
    Produktpräsentation
    Apple-Event für 9. März angekündigt

    Apple hat für den 9. März 2015 ein Presse-Event angekündigt, bei dem vermutlich noch einmal die Apple Watch kurz vor dem Markstart zusammen mit Apps und diversen Anwendungzwecken vorgestellt wird. Darüber hinaus könnte das MacBook Air mit 12 Zoll präsentiert werden.


  1. 02:15

  2. 23:14

  3. 21:37

  4. 20:10

  5. 19:13

  6. 18:22

  7. 18:18

  8. 18:16