1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freie Desktops: KWin am besten…

Was für ein Blödsinn

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für ein Blödsinn

    Autor ChristianG 03.12.12 - 19:05

    Welches Spiel benötigt denn heutzutage kein funktionierendes OpenGL? Selbst 2D-Spiele wie Angry Birds sind mit OpenGL implementiert. Und welche Desktopumgebung macht denn kein "Unredirect Fullscreen Windows"? Zumindest Gnome macht das.

    Der saugt sich einfach was aus dem Finger, um sein Projekt zu promoten.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 19:07 durch ChristianG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was für ein Blödsinn

    Autor lear 03.12.12 - 22:21

    Undirect fullscreen (crasht immer noch sehr schön die intel IGPs) hin oder her, der Kontext ist noch da und evtl. sogar aktiv, der Speicher weg. Bei vielen Texturen mußt die GPU dann auslagern, kostet RAM.

    Außerdem wird Gnome vermutlich den Teufel tun unkonditioniert Vollbildfenster zu unredirecten (kommt ein tooltip oder popup, war's das mit dem "fullscreen" status und dem unredirecten -> Flicker. Nervt bei Browsern ungemein)

    Darüberhinaus gibt es derzeit auf Seiten der Mutter (und Compiz?) Entwickler Bestrebungen KWin's Hint zum Blockieren des Compositors zum NET_WM Standard zu erheben (und entweder den Compositor zu deaktiveren oder eben den Client zu unredirecten), eben weil eine gescheite Auswahl effektiv nicht möglich ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

  1. PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K: So klappt's mit Downsampling
    PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K
    So klappt's mit Downsampling

    Aus fast allen PC-Spielen lässt sich mehr Bildqualität herausholen, als im Titel selbst einstellbar ist. Dazu dient die Methode des Downsamplings. Unser Autor Joachim Otahal zeigt mit einer konkreten Anleitung für Tomb Raider, welche Einstellungen im Grafiktreiber dazu nötig sind.

  2. Piratenpartei: Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei
    Piratenpartei
    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

    Politisch sind die Piraten bereits im Niemandsland der "Sonstigen" verschwunden. Nun verlässt einer ihrer bekanntesten Vertreter überraschend die Partei.

  3. Paketverwaltung: Apt mit Lücken bei der Validierung
    Paketverwaltung
    Apt mit Lücken bei der Validierung

    Der Paketmanager Apt hat eine Reihe von Lücken bei der Validierung von Paketen. Aktualisierungen für die Linux-Distributionen Debian und Ubuntu stehen inzwischen bereit.


  1. 15:34

  2. 15:29

  3. 14:56

  4. 14:22

  5. 13:50

  6. 13:35

  7. 13:07

  8. 12:47