1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freies Office: Libreoffice 4.0…

Erstmal die alten Bugs entfernen ... dann neue Funktionen einbauen!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erstmal die alten Bugs entfernen ... dann neue Funktionen einbauen!

    Autor: Anonymer Nutzer 26.11.12 - 18:29

    Wie schoen ich ein freies Office finde, aber das aktuelle LibreOffice ist bei mir hart an der Schmerzgrenze.

    Mal ein paar Beispiele:

    Seit Jahren scheinen die es nicht zu schaffen, einen vernuenftigen Suchdialog zu implementieren. Wenn man im Suchdialog einen Suchbegriff eingibt (in Calc) und Return drueckt, wird nicht etwa gesucht, sondern der eingetippte Begriff geloescht! Das ist Usability aus dem 13. Jahrhundert (ja Mittelalter!).

    Neuerdings funktionieren Bilder in Calc nicht mehr immer. Wenn man z.B. ein Bild von einem Sheet in ein anderes kopiert, dann wird dafuer ploetzlich ein anderes Bild geloescht. Das passiert zwar nur unter bestimmten Bedingungen, aber war mehrfach nachvollziehbar.

    Ein stabiles Office waere anders gewesen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Erstmal die alten Bugs entfernen ... dann neue Funktionen einbauen!

    Autor: NochEinLeser 26.11.12 - 18:37

    Suchdialog gibt's schon lange nicht mehr. Ist jetzt so eine Leiste (wie bei FF bspw.). Und die geht tadellos bei mir (LO 3.6.3).

    Wie alt ist deine Version denn?

    Ansonsten einen Bug-Report über die LO-Website einreichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Erstmal die alten Bugs entfernen ... dann neue Funktionen einbauen!

    Autor: ehrlich mal 26.11.12 - 19:20

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Suchdialog gibt's schon lange nicht mehr. Ist jetzt so eine Leiste (wie bei
    > FF bspw.).

    Das Suchfeld unten links (Strg+F) gibt es zusätzlich zum Suchdialog.

    Es gibt 3 Wege zum klassischem Such-Dialog:
    1. Srg+Alt+F
    2. Bearbeiten-Suchen&Ersetzen
    3. Fernglas-Symbol neben dem Suchfeld unten
    (evtl. rechts klick – sichtbare Schaltflächen, markieren).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Erstmal die alten Bugs entfernen ... dann neue Funktionen einbauen!

    Autor: NochEinLeser 26.11.12 - 22:01

    Ah, das war gemeint. Das geht jedenfalls bei mir auch tadellos (LO 3.6.3).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Erstmal die alten Bugs entfernen ... dann neue Funktionen einbauen!

    Autor: Flying Circus 26.11.12 - 22:38

    ThePatrick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Usability aus dem 13. Jahrhundert
    > (ja Mittelalter!).

    Da wäre man froh gewesen, hätte man was löschen können. ;-)
    Den Bug kann ich nicht nachvollziehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Erstmal die alten Bugs entfernen ... dann neue Funktionen einbauen!

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 26.11.12 - 23:04

    ThePatrick schrieb:
    -----------------------------
    > Ein stabiles Office waere anders gewesen!
    Deswegen wird ja auch die Thunderbird-Anbindung überarbeitet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
Stuxnet lässt grüßen
Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
  1. Sicherheitslücke BND will Zero Day Exploits einkaufen
  2. Malware Europol will Backdoors gegen Cyberkriminelle nutzen
  3. Kaspersky Lab Diebe spielen Malware über CD-Laufwerk auf Geldautomaten

Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

  1. Kaspersky Lab: Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an
    Kaspersky Lab
    Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an

    Regin kann Admin-Passwörter für Mobilfunk-Netzwerke auslesen und so Basisstationen angreifen. Zudem kann es wohl Geheimdienstschnittstellen nutzen. Die Cyberwaffe kam auch in Deutschland zum Einsatz.

  2. Halbleiterforschung: Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern
    Halbleiterforschung
    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

    Irische Wissenschaftler haben einen neuartigen Memristor entwickelt, dessen Widerstandswerte gezielt verändert werden können. Damit können in nur einem Bauteil zehn Werte gespeichert werden, was sich für völlig neuartige Computer nutzen lassen könnte.

  3. Transpiler: Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code
    Transpiler
    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

    Um native iOS- und Android-Apps sowie die Web-App für Inbox möglichst gemeinsam weiter zu entwickeln, setzt Google auf Transpiler, die Java in Javascript und Objective-C übersetzen.


  1. 19:05

  2. 18:23

  3. 18:07

  4. 17:44

  5. 17:00

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:35