1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FSF: Nutzen der VLC-Relizenzierung…

Will das VLC-Team in den Appstore oder wird das nur gesagt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Will das VLC-Team in den Appstore oder wird das nur gesagt?

    Autor: krakos 30.11.12 - 16:29

    Also wenn ich die Quelle so lese wirkt das auf mich so:

    VLC-Team sagt "Wir ändern auf LGPL weil anpassung an aktuelle Videoindustrie + der Player soll ein multi-platform open source player sein".

    Community unterstellt: "Die wollen doch nur in den Appstore!!!!!111111einseins"

    Bradley M. Kuhn sagt: "Ey, wieso will VLC in den Appstore? Oo"

    Abgesehen davon, mMn interessiert es vielen Anwendern sowas von 0 unter welcher Lizenz VLC Player läuft. Hauptsache, sie können ihn benutzen und er tut was er kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Will das VLC-Team in den Appstore oder wird das nur gesagt?

    Autor: Thaodan 30.11.12 - 20:12

    krakos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon, mMn interessiert es vielen Anwendern sowas von 0 unter
    > welcher Lizenz VLC Player läuft. Hauptsache, sie können ihn benutzen und er
    > tut was er kann.
    Indirekt interessiert es den User schon. Wer nehmen will, die Software groß verbreiten und nichts zurück geben will der ist halt bei Copyleft Lizenz Lizensierter Software falsch.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Will das VLC-Team in den Appstore oder wird das nur gesagt?

    Autor: bstea 30.11.12 - 20:59

    Was hat das mit Usern zu tun?
    Ein User ist ein Nutzer der Software, kein Verteiler, Entwickler oder will Geld/Ruhm sich verdienen.

    --
    "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Will das VLC-Team in den Appstore oder wird das nur gesagt?

    Autor: Thaodan 30.11.12 - 21:09

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das mit Usern zu tun?
    > Ein User ist ein Nutzer der Software, kein Verteiler, Entwickler oder will
    > Geld/Ruhm sich verdienen.
    Aber durch diese wird das Projekt und damit der Nutzer indirekt beeinflusst.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Will das VLC-Team in den Appstore oder wird das nur gesagt?

    Autor: aktenwaelzer 01.12.12 - 13:29

    Thaodan schrieb:

    >Wer nehmen will, die Software groß verbreiten und nichts zurück geben will
    > der ist halt bei Copyleft Lizenz Lizensierter Software falsch.

    Nur damit kein falscher Eindruck durch Deine GPL-Gebete entstehen:

    Es gibt etliche andere Lizenzen ohne Copyleft, die von Menschen gewählt werden, die sehr viel zurückgeben. Webbrowser (Mozilla Firefox), Webserver und Tools (Apache) und sogar ganze Betriebssysteme (BSD).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Will das VLC-Team in den Appstore oder wird das nur gesagt?

    Autor: xUser 01.12.12 - 13:36

    aktenwaelzer schrieb:

    > Es gibt etliche andere Lizenzen ohne Copyleft, die von Menschen gewählt
    > werden, die sehr viel zurückgeben. Webbrowser (Mozilla Firefox), Webserver
    > und Tools (Apache) und sogar ganze Betriebssysteme (BSD).

    Apache ist genauso Copyleft wie GPL und in den v2 sind sich die beiden sogar inkompatible.

    BSD heißt (zumindest bei two-clause): "Verklag mich nicht." Evtl. noch "Nenne meinen Namen und die Lizenz." Weniger kann man in eine Lizenz nicht reinschreiben.

    MPL ist ein Mischung aus beiden, wo nur die MPL Teile unter MPL beleiben müssen.


    Offensichtlicher Weise sind mehr Leute bereit unter Copyleft Lizenzen etwas beizutragen, als unter BSD Lizenzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Will das VLC-Team in den Appstore oder wird das nur gesagt?

    Autor: aktenwaelzer 01.12.12 - 13:41

    xUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aktenwaelzer schrieb:
    >
    > > Es gibt etliche andere Lizenzen ohne Copyleft, die von Menschen gewählt
    > > werden, die sehr viel zurückgeben. Webbrowser (Mozilla Firefox),
    > Webserver
    > > und Tools (Apache) und sogar ganze Betriebssysteme (BSD).
    >
    > Apache ist genauso Copyleft wie GPL

    Das stimmt nicht. http://de.wikipedia.org/wiki/Apache-Lizenz

    > BSD heißt (zumindest bei two-clause): "Verklag mich nicht." Evtl. noch
    > "Nenne meinen Namen und die Lizenz." Weniger kann man in eine Lizenz nicht
    > reinschreiben.

    Und weiter? Ich weiß, was die BSD-Lizenz ist und was sie macht. ;))

    > Offensichtlicher Weise sind mehr Leute bereit unter Copyleft Lizenzen etwas
    > beizutragen, als unter BSD Lizenzen.

    Und welche Studie war das noch gleich, die Deine Behauptung belegt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Will das VLC-Team in den Appstore oder wird das nur gesagt?

    Autor: xUser 01.12.12 - 13:50

    aktenwaelzer schrieb:
    > > Apache ist genauso Copyleft wie GPL
    >
    > Das stimmt nicht. de.wikipedia.org

    Ok, stimmt. Dadurch fällt jedoch bei Änderungen der Name weg.

    > > Offensichtlicher Weise sind mehr Leute bereit unter Copyleft Lizenzen
    > etwas
    > > beizutragen, als unter BSD Lizenzen.
    >
    > Und welche Studie war das noch gleich, die Deine Behauptung belegt?

    Schau dir einfach die LOC, und die Masse der Contributor der verschiedenen großen Projekte an.
    Eine direkte Studie wäre interessant, ist mir aber nicht bekannt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. CPUs Intels Broadwell-U für Notebooks erscheint erst nach der CES
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

  1. Assassin's Creed Unity: Neuer Patch behebt über 300 Probleme
    Assassin's Creed Unity
    Neuer Patch behebt über 300 Probleme

    Ubisoft erledigt die Qualitätssicherung erst nach der Veröffentlichung von Assassin's Creed Unity und hat einen Patch mit Hunderten von Fehlerbehebungen angekündigt. Auf der Playstation 4 soll die Leistung steigen, da ein Ubisoft-Dienst weniger priorisiert wird.

  2. Phased Array: Ericsson und IBM entwickeln Antennen für 5G-Mobilfunk
    Phased Array
    Ericsson und IBM entwickeln Antennen für 5G-Mobilfunk

    Der Netzwerkausrüster Ericsson setzt seine Partnerschaft mit IBM fort. Die beiden Unternehmen wollen Phased-Array-Antennen für 5G entwickeln. Der neue Standard wird für das Ende des Jahrzehnts erwartet, auch wenn andere Firmen schon schneller fertig sein wollen.

  3. Mega: Kim Dotcom sind angeblich die Millionen ausgegangen
    Mega
    Kim Dotcom sind angeblich die Millionen ausgegangen

    Kim Dotcom behauptet, all sein Geld für Rechtsanwälte ausgegeben zu haben. Ihm gehöre persönlich keine einzige Aktie an dem Sharehoster Mega mehr. Doch das alles könnte ein Trick sein.


  1. 10:42

  2. 10:22

  3. 09:08

  4. 09:00

  5. 08:48

  6. 08:26

  7. 08:09

  8. 07:43