1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gabe Newell: Valve arbeitet an…

Wäre doch was für Ouya!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wäre doch was für Ouya!

    Autor: hiaws 11.12.12 - 04:34

    Da Valve ohnehin BigPicture für Linux entwickelt würde ich den Schritt auf das Ouya Projekt nur für logisch halten ;D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wäre doch was für Ouya!

    Autor: wasabi 11.12.12 - 07:55

    Und welche Spiele laufen auf einem Tegra3?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wäre doch was für Ouya!

    Autor: volkerswelt 11.12.12 - 08:58

    Naja, die üblichen verdächtigen Angry Birds & Co.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wäre doch was für Ouya!

    Autor: Vollstrecker 11.12.12 - 09:16

    Das ist ein Konsole, auf der ist man Kummer gewohnt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wäre doch was für Ouya!

    Autor: Guardian 11.12.12 - 09:21

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ein Konsole, auf der ist man Kummer gewohnt.


    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wäre doch was für Ouya!

    Autor: Endwickler 11.12.12 - 11:35

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, die üblichen verdächtigen Angry Birds & Co.

    Ich mag Co.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wäre doch was für Ouya!

    Autor: derKlaus 11.12.12 - 14:39

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist ein Konsole, auf der ist man Kummer gewohnt.
    >
    > +1
    Wenn die Blinden von der Farbe sprechen.....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Keurig 2.0 gehackt: Die DRM-geschützte Kaffeemaschine
Keurig 2.0 gehackt
Die DRM-geschützte Kaffeemaschine
  1. Soaksoak Malware-Welle infiziert Wordpress-Seiten
  2. Mobile Sicherheit Nokia Security Center in Berlin soll Mobilfunknetze sichern
  3. Sicherheitslücken Java-Sandbox-Ausbrüche in Googles App Engine

1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

  1. BSI-Sicherheitsbericht: Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk
    BSI-Sicherheitsbericht
    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

    Das BSI registriert immer raffiniertere Angriffe auf IT-Systeme. Betroffen waren zuletzt auch Großkonzerne und Produktionsanlagen. Hochrangige Mitarbeiter fielen auf Phishing-Mails herein.

  2. Innenminister de Maizière: Jeder kleine Webshop muss sicher sein
    Innenminister de Maizière
    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

    Das IT-Sicherheitsgesetz soll eigentlich die kritische Infrastruktur schützen. Neue Vorschriften gibt es aber auch für alle kommerziellen Betreiber von Internetseiten wie Webshops und Medien. Noch bleiben viele Fragen offen.

  3. Smartwatch: Pebble unterstützt Android Wear
    Smartwatch
    Pebble unterstützt Android Wear

    Die Smartwatches von Pebble können mit einer neuen Pebble-Android-App mit Apps kommunizieren, die Android Wear unterstützen. Das erweitert das Einsatzgebiet der Uhren enorm, doch noch ist die Software nicht öffentlich verfügbar.


  1. 18:57

  2. 17:27

  3. 17:00

  4. 16:54

  5. 15:36

  6. 15:09

  7. 14:00

  8. 12:46