1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GCW-Zero: Ein Linux-Spielehandheld…

noch 'ne schwarzkopierer-konsole?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. noch 'ne schwarzkopierer-konsole?

    Autor fratze123 16.01.13 - 08:37

    ohne legale bezugsmöglichkeit für die spiele-roms ist das alles totaler blödsinn. wer ist schon in der lage, selbst snes- oder megadrive-module zu dumpen? so gut wie niemand. in absehbarer zeit wird es z.b. definitiv keine legale bezugsmöglichkeit für nintendo-klassiker außerhalb deren eigener hardware geben.
    ich kaufe mir jedenfalls keine hardware, die ohne schwarzkopien keinen sinn hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: noch 'ne schwarzkopierer-konsole?

    Autor DJ_Ben 16.01.13 - 08:40

    Vergiss die Homebrew Szene nicht ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. hab ich nicht.

    Autor fratze123 16.01.13 - 08:42

    obwohl man sie bei konsolenspielen schon ziemlich vergessen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: hab ich nicht.

    Autor DJ_Ben 16.01.13 - 08:46

    Ich wollte nur aufzeigen was du jetzt geschrieben hast ;-)

    Aber wenn es mal genau betrachtet... wer interessiert sich denn heutzutage noch dafür das die alten Konsolenspiele aus dem NES/SNES Zeitalter geraubmordkopiert werden?
    Mir wäre zumindest nicht bekannt das Nintendo dahingehend noch einen Finger krumm macht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor fratze123 16.01.13 - 08:50

    ich habe mich zumindest mal umgesehen, bei dem was man auf anhieb bei google findet, fehlen sehr oft alle nintendo-titel mit mario & co. mit hinweis auf copyright.

    ansonsten ist mir eigentlich egal, ob und wer sich für die urheberrechtsverletzungen interessiert. solange etwas nicht sinnvoll legal genutzt werden kann, gebe ich kein geld dafür aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor DJ_Ben 16.01.13 - 08:54

    Natürlich hat man mit Copyright Verletzungen zu kämpfen - es steht auch auch außer Frage ob das besorgen der ROMs illegal ist. In jedem Fall gibt es genügend Quellen dafür, die man mit geringem Aufwand finden kann. Und ich bezweifle halt das Nintendo oder Sega da einen großen Aufriss machen wird um das zu bekämpfen. Das ist aber ein anderes Thema...

    Deine Meinung ist natürlich berechtigt, zumal es auch günstiger geht wie ich jetzt feststellen durfte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor SIDESTRE4M 16.01.13 - 09:50

    Wie siehts eigentlich aus, wenn man die Originale besitzt?

    Es gibt ja auch Module, womit man Spiele vom SNES auf SD-Karte kopieren kann. Gilt das dann als Sicherungskopie? xD

    Ansonsten unterwegs Seiken Densetsu 3 mit englischer/deutscher Übersetzung... das wär was.

    Das Steuerkreuz von dem Teil sieht auch vernünftig aus. Ansonsten bin ich von der geringen Auflösung eher nicht so angetan. Immerhin könnte man skalieren und auch Filter einsetzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: noch 'ne schwarzkopierer-konsole?

    Autor achkeule 16.01.13 - 10:07

    Das Interesse Nintendos scheint eben nicht besonders groß, weder gegen Raubkopien vorzugehen noch ihre Klassiker wieder zur Verfügung zu stellen. Vielleicht passiert das, falls kleine Android-Konsolen ein neuer weit verbreiteter Trend werden. Es wär einfach ein Traum: ein lizensierter Emulator mit Nintendo Appstore und 5-10¤ pro Spiel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor DJ_Ben 16.01.13 - 10:23

    Tatsächlich war ich vor mehr als 10 Jahren selbst regelmäßig in der Szene unterwegs. Die ganze Entwicklung rund um die PSX und N64 fand ich extrem spannend zu der Zeit.

    Das größte Problem mit der "Sicherungskopie" war, zumindest in Deutschland, für wenig Geld ein Gerät zum überspielen der Modulinhalte zu bekommen. Von der rechtlichen Seite betrachtet bewegte man sich, sofern man die Originale besitzt, im Rahmen der Privatkopie. Kopierschutzmechanismen gab es ja auf den Cartridges nicht wenn ich das noch richtig im Kopf habe.
    Bei deinem Beispiel mit Seiken Densetsu wäre ich aber vorsichtig ;-) Selbst wenn du ein Original irgendwo erwerben kannst hast du immer noch das Problem das am Inhalt Veränderungen vorgenommen wurden (Übersetzung). Da es sich nicht um ein Open Source Produkt handelt bewegst du dich alleine deswegen nicht mehr im rechtlich sicheren Bereich. Im übrigen sind die Übersetzungen mittlerweile in allen möglichen Sprachen verfügbar, da wurde damals ein Riesending draus gemacht ^^ Seiken Densetsu ist aber auch legendär... ich war ja selbst heiß drauf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: noch 'ne schwarzkopierer-konsole?

    Autor suicicoo 16.01.13 - 10:59

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ohne legale bezugsmöglichkeit für die spiele-roms ist das alles totaler
    > blödsinn. wer ist schon in der lage, selbst snes- oder megadrive-module zu
    > dumpen? so gut wie niemand. in absehbarer zeit wird es z.b. definitiv keine
    > legale bezugsmöglichkeit für nintendo-klassiker außerhalb deren eigener
    > hardware geben.
    > ich kaufe mir jedenfalls keine hardware, die ohne schwarzkopien keinen sinn
    > hat.
    https://www.dragonbox.de/de/onsolen-und-zubehor/71-retrode-2-1.html

    blabla

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor SIDESTRE4M 16.01.13 - 11:08

    Ich hab das Original aber ich kann kein Japanisch. xD
    Chrono Trigger war auch nicht leicht dranzukommen. Zumindest die US-Version.

    Es gibt bei ebay son UFO-Modul, womit man Spiele angeblich emulatorkompatibel auf SD-Karte kopieren kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor DJ_Ben 16.01.13 - 11:15

    Ich bin schon zu lange nicht mehr in der Szene dabei... Ein bisschen Google befragen dürfte dir aber die nötigen Infos zu dem Gerät liefern. Das übliche Dateiformat für die SNES ROMs ist afaik .smc
    Vorsicht halbwissen: Wenn das Gerät die ROMs in diesem Format speichert solltest du keine Probleme haben.

    Die einfachere Alternative wäre aber dann wohl das ROM anderweitig zu beziehen ;-) Wenn du das Original eh hast... Chronot Trigger gibts ja mittlerweile auch als brauchbare GER Version.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor SIDESTRE4M 16.01.13 - 11:55

    Von SMC war auch die Rede. Solange es mindestens englisch ist, ist alles kein Problem.^^

    Ansonsten lade ich mir lieber die Roms runter. Chronotrigger US liegt so bei 100¤. Wer weiß, was das Gerät mit dem Modul anstellen kann xD.

    Ich versuch eigentlich alle Spiele auch irgendwie zu ergattern. Die ganzen RPGs machen es einem aber nicht wirklich leicht, vor allem FF3 us, Chronotrigger us und Secret of Mana US haben ordentlich reingehauen. Super Mario RPG steht als nächstes auf der Liste.^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor DJ_Ben 16.01.13 - 12:10

    Ich glaube da kann man nicht viel falsch machen, die Cartridges sind alle schreibgeschützt afaik. Es kann höchstens aufgrund des Alters zu Materialermüdung kommen ;-) Aber ich würde ohnehin zu einem Emulator raten da man doch ein bisschen mehr was fürs Auge hat. Diese ganzen Weichzeichner sehen, zumindest empfinde ich das so, sehr angenehm aus :-)

    Wenn du die Spiele grundsätzlich sammeln möchtest wünsche ich dir in jedem Fall viel Erfolg bei der Suche! Ich kann mir gut vorstellen das man mittlerweile für Raritäten aus Übersee eine Menge Geld bezahlen kann. Zumal man einige sogar drei mal kaufen kann da die PAL/US/JP Versionen teils unterschiedliche Cover haben. Bei den 8 Bit Konsolen wird die Sache sogar ganz crazy ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor SIDESTRE4M 16.01.13 - 13:01

    Danke. ^^
    Ich hatte Glück. Ich hab ein nagelneues SNES aus USA importiert mit OVP und so. Zoll und Versand waren auch nicht ohne aber son Ding hat man einmal und dann hält es eigentlich auch ne Ewigkeit. Für das Super Famicom hab ich gebraucht ähnlich viel bezahlt. Dank S-Video-Kabel kommt das noch recht gut auf dem Beamer. Der verstümmelt das Bild auch nicht wie neue Fernseher und hat alle Anschlüsse.

    Bis auf Ausnahmen versuche ich eigentlich, die Spiele in der NTSC-Version zu bekommen, da 60Hz.

    Die Weichzeicher... da gibts ein paar echt hübsche. Das wirkt aber nur bei aufwändigeren Spielen wie Star Ocean oder halt Chrono Trigger oder SD3. Aber bräuchte der Handheld hier nicht ne höhere Auflösung für?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor DJ_Ben 16.01.13 - 14:03

    Das die eine Ewigkeit halten kann man so nicht sagen. Wie alle elektronischen Komponenten leider auch diese unter Verschleiß und Korrosion. Es gibt aber im Internet Anleitungen zur vernünftigen Pflege wenn du die Konsole langfristig nutzen willst und sie nicht in der Vitrine ihr Dasein fristet.

    Bei dem Handheld wird ein Weichzeichner (das ist generell Geschmackssache, früher haben Bekannte und ich da Grundsatzdiskussionen geführt...) bei der Auflösung in der Tat sinnfrei sein. Möglicherweise wirkt das Bild durch das verwendete Panel etwas hochwertiger als es z.B. damals auf dem Gamegear der Fall war, das ist aber auch schon alles.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor SIDESTRE4M 16.01.13 - 14:35

    Ewig ist natürlich dehnbar. Meine erste Konsole aus meiner Kindheit funktioniert immer noch. Das ist jetzt gut 20 Jahre her. Das NES ist sogar noch älter, aber da ist der Pin-Connector allmählich am Ende. Ich zock damit ja auch nicht täglich. Ich bin zuversichtlich, dass die noch ne ganze Weile halten. Die Pflege ist auf jeden Fall interessant.

    Das mit den Filtern ist natürlich nichts für Puristen. Aber über AV oder Antenne sind die Pixel so sehr verschwommen, dass man auch schon fast von einem Filter reden könnte. xD Ich hab immer noch meinen Röhrenfernseher mit flacher Trinitron-Röhre. Der gibt auch NTSC in Farbe aus. Ich muss noch Platz finden, um den anzuschließen. Das ist mir für die alten Konsolen lieber als ein Plasma oder LCD oder so. Wobei der Beamer auch ne nette Sache ist.

    Wenn die Konvergenz meines alten Röhrenbeamers noch komplett ok wäre, würde ich sogar den nehmen. Super Mario Bros. auf 2,7m Diagonale muss man sich echt mal geben xD. Aber der ist halt in die Jahre gekommen. Da ist der DLP-Beamer zum Zocken besser geeignet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor DJ_Ben 16.01.13 - 15:03

    Stimmt, mit NTSC gab es in der Tat das Problem das man hierzulande nur schwarz-weiß spielen konnte... Sofern man nicht den entsprechenden TV hatte - und wer hatte den schon?

    Die Diskussionen die ich damals aber geführt hatte bezogen sich rein auf die Emulatoren. Die Diskussionen waren ähnlich wie hier wenn es um Android/iOS geht - da hat sich unsere Kultur nicht großartig verändert :-)
    Irgendwann hat es sich natürlich auch im Kreis gedreht, aber da ich damals noch sehr viel impulsiver war gab es öfter mal streit. Und wenn es dann in Richtung Entwicklung/Technik ging hat es auch bei mir aufgehört. Ich war halt immer mehr User und kannte einfach entsprechende Leute die verschiedene ROM Seiten betrieben haben etc. Da hab ich auch die zwei lustigsten Pseudonyme (wie ich finde) der Welt kennengelernt: Ignorant und Zerleger (letzteren hab ich dreisterweise mal für einen meiner WoW Charaktere verwendet) :-D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: noch 'ne schwarzkopierer-konsole?

    Autor Muhaha 16.01.13 - 17:07

    Wirst Du es wohl unterlassen diesem Herrn mit Fakten zu kommen? Also sowas! :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: warst du schonmal auf rom-seiten?

    Autor Llame 18.01.13 - 11:44

    Warst du auch auf romreactor unterwegs? *aus interesse frag*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

  1. ORWLCD: 3D-LCD kommt fast ohne Strom aus
    ORWLCD
    3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

    Eine Art E-Paper-Display auf der Basis eines LCD haben Forscher aus Hongkong entwickelt. Es wird mit Licht beschrieben und braucht für die Anzeige keinen Strom. Es kann sogar dreidimensionale Bilder anzeigen.

  2. Respawn Entertainment: Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop
    Respawn Entertainment
    Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

    Das US-Studio Respawn Entertainment kündigt das bislang größte Update für Titanfall an. Das soll vor allem einen Koopmodus namens Frontier Defense enthalten, in dem vier Spieler gegen immer stärkere Angriffe kämpfen. Außerdem wird die Grafik der PC-Version verbessert.

  3. FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
    FTDI
    Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen

    Ein Windows-Treiber sorgt dafür, dass Geräte mit gefälschten USB-Chips nicht mehr funktionieren. Nach dem einmaligen Einstecken in einen Windows-Rechner sind sie dann auch bei anderen Betriebssystemen funktionslos.


  1. 11:57

  2. 11:49

  3. 11:34

  4. 11:19

  5. 11:00

  6. 10:22

  7. 09:50

  8. 09:09