Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GCW-Zero: Ein Linux-Spielehandheld…

Sinnfreier Nachtrag

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnfreier Nachtrag

    Autor: Serenity 16.01.13 - 08:15

    Warum fragt man einen Konkurrenten, wie er das Gerät einschätzt? Man fragt doch auch nicht Microsoft, was dieser von der PS3 hält. Die Folge: Eigenwerbung und das Konkurenzprodukt schlecht reden. z.B. ist eine Emulation von fast allen DOS- und Amiga-Spielen auch sehr gut möglich auch ohne Tastatur. Bei wie vielen Spielen braucht man denn eine Tastatur bei Amiga und DOS?

    Ich finde das Gerät dementsprechend auch sehr gut, auch zu dem Preis. Wer bereits ein Smartphone besitzt, braucht die Pandora auch nicht, den gerade für jedes Smartphones gibt es mehr benutzbare Apps als für die Pandora, man hat diese immer dabei und hinterlässt keine dicke Beule in der Hosentasche. Und zum Preis der Pandora kriegt man mittlerweile ein Mittelklasse Android Handy und den GCW-Zero.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sinnfreier Nachtrag

    Autor: DJ_Ben 16.01.13 - 08:38

    Wie kommst du darauf das der Nachtrag sinnfrei sei? Es zeigt doch das die "Konkurrenz" das Gerät ernst nimmt und ein Vergleich mit Pandora, welches ein etwas anderes Ziel verfolgt, aus seinem Standpunkt heraus nicht nötig ist.
    Zumal dort auch steht das er Distributor des GCW ist.

    Und von brauchen und haben wollen brauchen wir hier glaube ich nicht sprechen ;-) Emulatoren gibt es wie Sand am Meer für alle möglichen Betriebssysteme. Auf meinem Android Smartphone läuft der SNES Emulator z.B. einwandfrei - nur die Usability steht auf einem anderen Blatt... Wenn ich das Geld übrig hätte würde ich das GCW vielleicht sogar kaufen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sinnfreier Nachtrag

    Autor: loox 18.01.13 - 10:59

    EvilDragon ist nicht zur Hersteller des Pandora, sondern auch Händler für diverse Retro-Produkte (Dragonbox Shop). Da er sich in der Szene sehr gut auskennt, ist seine Meinung doch eine gute Ergänzung für diesen Artikel und er sagt ja auch selbst, dass er GCW keine Konkurrenz für den Pandora darstellt.

    Wer diese Geräte immernoch mit einem Android Smartphone vergleicht, hat echt nicht die Anwendungsgebiete verstanden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  2. IKEA IT Germany GmbH, Hofheim-Wallau
  3. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,00€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Blincam: Brillenkamera löst beim Blinzeln aus
    Blincam
    Brillenkamera löst beim Blinzeln aus

    Die Kamerabrille Blincam zum Nachrüsten gewöhnlicher Brillen arbeitet wie die Fotofunktion von Google Glass: Durch einfaches Zwinkern wird ein Bild gemacht. Per Crowdfunding wurde die für die Serienproduktion erforderliche Summe bereits eingeworben.

  2. Case Remote Air: WLAN-Fernbedienung für DSLRs entwickelt
    Case Remote Air
    WLAN-Fernbedienung für DSLRs entwickelt

    Nikon- und Canon-Besitzer können mit dem Case Remote Air ihre digitalen Spiegelreflexkameras per WLAN mit dem Smartphone oder Tablet fernsteuern und zum Beispiel Intervallaufnahmen in langen Abständen fertigen.

  3. China: Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern
    China
    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

    Die deutsche und die chinesische Seafile wollen nicht mehr zusammenarbeiten. Im Streit werden Preiserhöhungen von bis zu 400 Prozent beklagt. Die Chinesen werfen den Deutschen Hinterhältigkeit vor.


  1. 07:42

  2. 07:25

  3. 15:30

  4. 14:13

  5. 12:52

  6. 15:17

  7. 14:19

  8. 13:08