1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GCW-Zero: Ein Linux-Spielehandheld…

Sinnfreier Nachtrag

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnfreier Nachtrag

    Autor: Serenity 16.01.13 - 08:15

    Warum fragt man einen Konkurrenten, wie er das Gerät einschätzt? Man fragt doch auch nicht Microsoft, was dieser von der PS3 hält. Die Folge: Eigenwerbung und das Konkurenzprodukt schlecht reden. z.B. ist eine Emulation von fast allen DOS- und Amiga-Spielen auch sehr gut möglich auch ohne Tastatur. Bei wie vielen Spielen braucht man denn eine Tastatur bei Amiga und DOS?

    Ich finde das Gerät dementsprechend auch sehr gut, auch zu dem Preis. Wer bereits ein Smartphone besitzt, braucht die Pandora auch nicht, den gerade für jedes Smartphones gibt es mehr benutzbare Apps als für die Pandora, man hat diese immer dabei und hinterlässt keine dicke Beule in der Hosentasche. Und zum Preis der Pandora kriegt man mittlerweile ein Mittelklasse Android Handy und den GCW-Zero.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sinnfreier Nachtrag

    Autor: DJ_Ben 16.01.13 - 08:38

    Wie kommst du darauf das der Nachtrag sinnfrei sei? Es zeigt doch das die "Konkurrenz" das Gerät ernst nimmt und ein Vergleich mit Pandora, welches ein etwas anderes Ziel verfolgt, aus seinem Standpunkt heraus nicht nötig ist.
    Zumal dort auch steht das er Distributor des GCW ist.

    Und von brauchen und haben wollen brauchen wir hier glaube ich nicht sprechen ;-) Emulatoren gibt es wie Sand am Meer für alle möglichen Betriebssysteme. Auf meinem Android Smartphone läuft der SNES Emulator z.B. einwandfrei - nur die Usability steht auf einem anderen Blatt... Wenn ich das Geld übrig hätte würde ich das GCW vielleicht sogar kaufen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sinnfreier Nachtrag

    Autor: loox 18.01.13 - 10:59

    EvilDragon ist nicht zur Hersteller des Pandora, sondern auch Händler für diverse Retro-Produkte (Dragonbox Shop). Da er sich in der Szene sehr gut auskennt, ist seine Meinung doch eine gute Ergänzung für diesen Artikel und er sagt ja auch selbst, dass er GCW keine Konkurrenz für den Pandora darstellt.

    Wer diese Geräte immernoch mit einem Android Smartphone vergleicht, hat echt nicht die Anwendungsgebiete verstanden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Qualitätsprobleme: Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr
    Qualitätsprobleme
    Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr

    Die Analoguhr Withings Activité mit eingebautem Fitnesstracker leidet unter deutlichen Qualitätsproblemen. Anwender berichten von häufigen Brüchen des Deckglases. In mindestens einem Fall führte das wohl zu Verletzungen. Der Hersteller hat Verbesserungen vorgenommen.

  2. Apple-Patent: Smartphone-Kamera mit drei Sensoren
    Apple-Patent
    Smartphone-Kamera mit drei Sensoren

    Apple hat in den USA ein Patent erhalten, das eine Smartphone-Kamera beschreibt, bei der nicht ein Bildsensor verbaut ist, sondern gleich drei. Zentrales Element ist ein Prisma, mit dem das Licht in seine Grundfarben aufgeteilt und auf die einzelnen Sensoren gelenkt wird.

  3. Taxi-Dienst: Uber plant neuen Dienst für Deutschland
    Taxi-Dienst
    Uber plant neuen Dienst für Deutschland

    Uberx könnte der kommende Uber-Dienst in Deutschland heißen. Dabei will Uber seinen Fahrern einen Bruchteil der Kosten für einen Personenbeförderungsschein zahlen. Der neue Dienst soll spätestens im Sommer starten.


  1. 16:09

  2. 15:29

  3. 12:41

  4. 11:51

  5. 09:43

  6. 17:19

  7. 15:57

  8. 15:45