Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gnome 3: Benutzer bekommen das…

gnome 3 ist super!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gnome 3 ist super!

    Autor: profi-knalltüte 23.11.12 - 10:02

    endlich mal ein interessanter neuer ansatz eines bedienkonzeptes und kein MS windows abklatsch. ich hoffe die entwickler lassen sich nicht breitschlagen und verfolgen ihre sehr interessanten ansätze weiter!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: SSD 23.11.12 - 10:33

    ACK

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 23.11.12 - 11:27

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > endlich mal ein interessanter neuer ansatz eines bedienkonzeptes und kein
    > MS windows abklatsch. ich hoffe die entwickler lassen sich nicht
    > breitschlagen und verfolgen ihre sehr interessanten ansätze weiter!

    Finde ich auch. Wer letztendlich nichts anderes will, als das GUI von Windows 95, kann auch direkt Windows 95 auf seinem Pentium mit 133MHz und 24MB RAM nutzen und dabei Ace of Base auf seinem Discman hören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: profi-knalltüte 23.11.12 - 11:30

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > profi-knalltüte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > endlich mal ein interessanter neuer ansatz eines bedienkonzeptes und
    > kein
    > > MS windows abklatsch. ich hoffe die entwickler lassen sich nicht
    > > breitschlagen und verfolgen ihre sehr interessanten ansätze weiter!
    >
    > Finde ich auch. Wer letztendlich nichts anderes will, als das GUI von
    > Windows 95, kann auch direkt Windows 95 auf seinem Pentium mit 133MHz und
    > 24MB RAM nutzen und dabei Ace of Base auf seinem Discman hören.

    :D

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: developer 23.11.12 - 13:42

    > endlich mal ein interessanter neuer ansatz eines bedienkonzeptes und kein MS
    > windows abklatsch. ich hoffe die entwickler lassen sich nicht breitschlagen und
    > verfolgen ihre sehr interessanten ansätze weiter!

    Da spricht ja auch nichts dagegen, im Gegenteil.

    Trotzdem ist es verstörend wenn dann Bedienelemente ohne wirkliche Not komplett entfernt werden ohne die Option diese bei persönlicher Vorbliebe zurück zu bekommen.

    Das coole an den DTM unter Linux war, dass man eine große persönliche Freiheit hatte und mit geringem Aufwand über die Settings umfangreiche customizing Möglichkeiten hatte.

    Die Settings wurden maximal kastriert und viele features wie z.B das Systemmonitor applet oder generell applets in den Menubars wurde raus geworfen und müssen erst vergleichsweise Umständlich nachinstalliert werden.

    Wenn ich was will was nur niedlich aussieht und das Settingsmenü durch die qualität/quantität der Möglichkeiten mich impilizit als im bestenfall unqualifiziert beschimpft könnte ich auch Mac nehmen ( für mich ein maximal absurder Gedanke).

    Wenn ich an meinem Projekt etwas mache von dem Absehbar ist, dass die bisherige Zielgruppe es nicht mögen wird und Menschen die es mögen könnten bereits maximal auf etwas anderes konditioniert sind dürften die daraus folgenden Konsequenzen recht leicht vorherberechenbar sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: a user 23.11.12 - 15:16

    developer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > endlich mal ein interessanter neuer ansatz eines bedienkonzeptes und kein
    > MS
    > > windows abklatsch. ich hoffe die entwickler lassen sich nicht
    > breitschlagen und
    > > verfolgen ihre sehr interessanten ansätze weiter!
    >
    > Da spricht ja auch nichts dagegen, im Gegenteil.
    >
    > Trotzdem ist es verstörend wenn dann Bedienelemente ohne wirkliche Not
    > komplett entfernt werden ohne die Option diese bei persönlicher Vorbliebe
    > zurück zu bekommen.

    das ist doch gar nicht geschehen.
    es wurde nichts entfernt. es ist ein neues (zeitlich gesehen eigentlich schon rel. alt)
    bedienkonzept und keine alte desktopumgebung der man funktionen weggenommen hat.

    ausserdem anders als in dieser news beschreiben gibt es das ales extenstion schon eine ganze weile. es gibt auch andere funktionalitäten als extensions. das ist ja eben auch eine neuerung von gnome3: ein plugin-system.

    davon abgesehen ist das klassische anwendungsmenu völlig überflüssig, wenn man sihc mal das neue in der gnome-shell integrierte mal genauer anschaut. es ist nämlich eines da.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 24.11.12 - 02:19

    a user schrieb:
    --------------------
    > ausserdem anders als in dieser news beschreiben gibt es das ales extenstion
    > schon eine ganze weile. es gibt auch andere funktionalitäten als
    > extensions. das ist ja eben auch eine neuerung von gnome3: ein
    > plugin-system.

    Jo. Was nämlich gerne unterschlagen wird, ist der Fakt, dass dadurch Gnome zu einer der konfigurierbarsten DE überhaupt geworden ist.
    Soweit ich's überblicken kann, ist KDE Plasma samt KWin noch 'ne Ecke konfigurierbarer (insb. durch QML und JavaScript in KWin und Plasma), aber wenn man die verfügbaren Features wirklich ausnutzt, kann man GNOME Shell deutlich weiter verbiegen als z.B. Xfce.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Hamburg
  3. Senior C/C++ Developer (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  4. Software Developer - Cloud Services (m/w)
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Sony Playstation 4 (weiß)
    354,00€
  2. WWE 2K16 - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PlayStation 4]
    59,99€ Vorbesteller erhalten zwei exklusive spielbare Versionen von Arnold Schwarzenegger als...
  3. Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle
    399,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Supernerds: Angst schüren gegen den Überwachungswahn
    Supernerds
    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

    Die Regisseurin Angela Richter spricht auf der Owncloud-Konferenz über die Erfahrungen mit ihrem Stück Supernerds. Ihr Vortrag lässt wohl nur eine Konsequenz zu: Nerds und Hacker müssen Menschen persönlich betroffen machen, damit sich alle in der Gesellschaft mit der überbordenden Überwachung auseinandersetzen.

  2. O2-Netz: Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt
    O2-Netz
    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

    Bisher konnten Kabel-Deutschland-Kunden Mobilfunk ohne Grundgebühr im O2-Netz nutzen. Doch jetzt bekamen alle eine Kündigung. Die SIM-Karte ist bald nicht mehr nutzbar.

  3. Landkreistag: Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert
    Landkreistag
    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

    Staatliche Förderung für leistungsfähiges Fiber To The Home erhalten die Landkreise in Deutschland nicht. Die Planungen des Bundes setzen auf altes Kupferkabel. Golem.de hat beim Landkreistag nachgefragt.


  1. 12:57

  2. 11:23

  3. 10:08

  4. 09:35

  5. 12:46

  6. 11:30

  7. 11:21

  8. 11:00