1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gnome 3: Benutzer bekommen das…

gnome 3 ist super!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gnome 3 ist super!

    Autor: profi-knalltüte 23.11.12 - 10:02

    endlich mal ein interessanter neuer ansatz eines bedienkonzeptes und kein MS windows abklatsch. ich hoffe die entwickler lassen sich nicht breitschlagen und verfolgen ihre sehr interessanten ansätze weiter!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: SSD 23.11.12 - 10:33

    ACK

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 23.11.12 - 11:27

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > endlich mal ein interessanter neuer ansatz eines bedienkonzeptes und kein
    > MS windows abklatsch. ich hoffe die entwickler lassen sich nicht
    > breitschlagen und verfolgen ihre sehr interessanten ansätze weiter!

    Finde ich auch. Wer letztendlich nichts anderes will, als das GUI von Windows 95, kann auch direkt Windows 95 auf seinem Pentium mit 133MHz und 24MB RAM nutzen und dabei Ace of Base auf seinem Discman hören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: profi-knalltüte 23.11.12 - 11:30

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > profi-knalltüte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > endlich mal ein interessanter neuer ansatz eines bedienkonzeptes und
    > kein
    > > MS windows abklatsch. ich hoffe die entwickler lassen sich nicht
    > > breitschlagen und verfolgen ihre sehr interessanten ansätze weiter!
    >
    > Finde ich auch. Wer letztendlich nichts anderes will, als das GUI von
    > Windows 95, kann auch direkt Windows 95 auf seinem Pentium mit 133MHz und
    > 24MB RAM nutzen und dabei Ace of Base auf seinem Discman hören.

    :D

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: developer 23.11.12 - 13:42

    > endlich mal ein interessanter neuer ansatz eines bedienkonzeptes und kein MS
    > windows abklatsch. ich hoffe die entwickler lassen sich nicht breitschlagen und
    > verfolgen ihre sehr interessanten ansätze weiter!

    Da spricht ja auch nichts dagegen, im Gegenteil.

    Trotzdem ist es verstörend wenn dann Bedienelemente ohne wirkliche Not komplett entfernt werden ohne die Option diese bei persönlicher Vorbliebe zurück zu bekommen.

    Das coole an den DTM unter Linux war, dass man eine große persönliche Freiheit hatte und mit geringem Aufwand über die Settings umfangreiche customizing Möglichkeiten hatte.

    Die Settings wurden maximal kastriert und viele features wie z.B das Systemmonitor applet oder generell applets in den Menubars wurde raus geworfen und müssen erst vergleichsweise Umständlich nachinstalliert werden.

    Wenn ich was will was nur niedlich aussieht und das Settingsmenü durch die qualität/quantität der Möglichkeiten mich impilizit als im bestenfall unqualifiziert beschimpft könnte ich auch Mac nehmen ( für mich ein maximal absurder Gedanke).

    Wenn ich an meinem Projekt etwas mache von dem Absehbar ist, dass die bisherige Zielgruppe es nicht mögen wird und Menschen die es mögen könnten bereits maximal auf etwas anderes konditioniert sind dürften die daraus folgenden Konsequenzen recht leicht vorherberechenbar sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: a user 23.11.12 - 15:16

    developer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > endlich mal ein interessanter neuer ansatz eines bedienkonzeptes und kein
    > MS
    > > windows abklatsch. ich hoffe die entwickler lassen sich nicht
    > breitschlagen und
    > > verfolgen ihre sehr interessanten ansätze weiter!
    >
    > Da spricht ja auch nichts dagegen, im Gegenteil.
    >
    > Trotzdem ist es verstörend wenn dann Bedienelemente ohne wirkliche Not
    > komplett entfernt werden ohne die Option diese bei persönlicher Vorbliebe
    > zurück zu bekommen.

    das ist doch gar nicht geschehen.
    es wurde nichts entfernt. es ist ein neues (zeitlich gesehen eigentlich schon rel. alt)
    bedienkonzept und keine alte desktopumgebung der man funktionen weggenommen hat.

    ausserdem anders als in dieser news beschreiben gibt es das ales extenstion schon eine ganze weile. es gibt auch andere funktionalitäten als extensions. das ist ja eben auch eine neuerung von gnome3: ein plugin-system.

    davon abgesehen ist das klassische anwendungsmenu völlig überflüssig, wenn man sihc mal das neue in der gnome-shell integrierte mal genauer anschaut. es ist nämlich eines da.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: gnome 3 ist super!

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 24.11.12 - 02:19

    a user schrieb:
    --------------------
    > ausserdem anders als in dieser news beschreiben gibt es das ales extenstion
    > schon eine ganze weile. es gibt auch andere funktionalitäten als
    > extensions. das ist ja eben auch eine neuerung von gnome3: ein
    > plugin-system.

    Jo. Was nämlich gerne unterschlagen wird, ist der Fakt, dass dadurch Gnome zu einer der konfigurierbarsten DE überhaupt geworden ist.
    Soweit ich's überblicken kann, ist KDE Plasma samt KWin noch 'ne Ecke konfigurierbarer (insb. durch QML und JavaScript in KWin und Plasma), aber wenn man die verfügbaren Features wirklich ausnutzt, kann man GNOME Shell deutlich weiter verbiegen als z.B. Xfce.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  2. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon
  3. Firmware-Hacks UEFI vereinfacht plattformübergreifende Rootkit-Entwicklung

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. LG 34UM67 Erster Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync vorgestellt

  1. Freie Bürosoftware: Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
    Freie Bürosoftware
    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

    Nach der Aufspaltung der Projekte Openoffice und Libreoffice war lange nicht klar, wer das Rennen bei der Entwicklung machen würde. Vier Jahre später zeichnet sich jedoch ein deutlicher Gewinner ab.

  2. Smartwatch: Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar
    Smartwatch
    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

    Die Smartwatches Pebble Time und Pebble Time Steel haben auf Kickstarter Zusagen von mehr als 20 Millionen US-Dollar erzielt. Für die Serienfertigung war nur eine halbe Million erforderlich. Die Auslieferung soll schon im Mai 2015 beginnen.

  3. Manfrotto: Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen
    Manfrotto
    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

    Manfrotto hat drei unterschiedlich helle LED-Lampen vorgestellt, die über einen eingebauten Lithium-Ionen-Akku ungefähr eine Stunde betrieben werden. Sie werden über USB aufgeladen und sollen beim Filmen und Fotografieren die Umgebung erhellen.


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52