Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hack dein Zuhause: Neue Ninja…

Einsatzgebiete

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einsatzgebiete

    Autor: rooowdy 07.12.12 - 03:38

    Im Artikel steht zwar, dass man sie mit Türen und Fenstern verbinden kann und sie Temperatursensoren haben usw. Aber mir erschließt sich nicht wirklich der Sinn soeines Gerätes. Die einzige Nutzung, die mir spontan einfällt ist, dass man sie z.B. so umfunktionieren könnte, dass sie beim Betreten eines Raumes Musik abspielen, die vorher festgelegt wurde. Auch wenn das jetzt ziemlich sinnlos scheint.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Einsatzgebiete

    Autor: god@work 07.12.12 - 07:06

    Man könnte mit einer Infrarot empfangsdiode am ninja die normale Fernbedienung nutzen, um die Steckdosen oder andere funkempfänger zu schalten. Licht dimmen beim fernsehen. Oder die tempsensoren benutzten um heizprofile zu erstellen. Man könnte ne Kamera Fernsteuerung und die Wohnung überwachen...geht auch mit jbmedia. Wesentlich leichter und billiger. Allerdings etwas limitiert was extreme bastlerwünsche angeht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Einsatzgebiete

    Autor: B@sti 07.12.12 - 08:31

    Oder der Putzfrau endlich nachweisen, dass sie seit Jahren zu viele Stunden abrechnet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Einsatzgebiete

    Autor: elgooG 07.12.12 - 08:32

    rooowdy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die einzige Nutzung, die mir spontan
    > einfällt ist, dass man sie z.B. so umfunktionieren könnte, dass sie beim
    > Betreten eines Raumes Musik abspielen, die vorher festgelegt wurde. Auch
    > wenn das jetzt ziemlich sinnlos scheint.

    Wieso sollte das sinnlos sein? Das ist doch schon ein ganz guter Anwendungsfall. Du kommst nach hause und es wird eine Playlist abgespielt, dein Rechner eingeschaltet, oder wenn es spät ist eben auch das Licht.

    ...oder umgekehrt wenn du das Haus/die Wohnung verlässt wird sichergestellt, dass auch alles abgeschaltet ist.

    Das Gerät ist eben für Bastler gedacht und der Sinn ergibt sich erst aus deren Ideen und Einfälle. Die Ninjabox ist nur das Mittel zum Zweck.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Einsatzgebiete

    Autor: elgooG 07.12.12 - 08:35

    B@sti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder der Putzfrau endlich nachweisen, dass sie seit Jahren zu viele Stunden
    > abrechnet.

    Naja, ob die die Sensordaten als Beweis gelten? ;-D

    Dazu würde schon eine einfache Webcam am Eingang reichen. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Einsatzgebiete

    Autor: alter_ego 07.12.12 - 09:04

    rooowdy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel steht zwar, dass man sie mit Türen und Fenstern verbinden kann
    > und sie Temperatursensoren haben usw. Aber mir erschließt sich nicht
    > wirklich der Sinn soeines Gerätes. Die einzige Nutzung, die mir spontan
    > einfällt ist, dass man sie z.B. so umfunktionieren könnte, dass sie beim
    > Betreten eines Raumes Musik abspielen, die vorher festgelegt wurde. Auch
    > wenn das jetzt ziemlich sinnlos scheint.


    Im Prinzip ist das doch nix anderes was es schon seit >10 Jahren in Form der Bus-Systeme (z.B. KNX) in Kombination mit den entsprechenden Sensoren für intelligente Gebäudetechnik gibt:

    http://www.gira.de/gebaeudetechnik/systeme/knx-eib_system.html

    Nur halt billiger und nicht closed-source.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Temperatursteuerung

    Autor: dabbes 07.12.12 - 10:34

    Wenn man die Sensoren aus mehreren Räumen kombiniert und das System feststellt, dass niemand im Raum ist, wird die Heizung runtergeregelt.

    Oder jemand steht nachts auf und automatisch geht das Licht an (für Ältere Menschen eine gute Hilfe).

    Anwendungsgebiete und vor allem sinnvolle gibt es genug.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Temperatursteuerung

    Autor: Caturix 07.12.12 - 11:38

    Nur wo findet man die Sensoren die es zusätzlich braucht. Für Oelheizung gibt es ein thermostat ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Einsatzgebiete

    Autor: Anonymer Nutzer 07.12.12 - 12:06

    rooowdy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die einzige Nutzung, die mir spontan
    > einfällt ist, dass man sie z.B. so umfunktionieren könnte, dass sie beim
    > Betreten eines Raumes Musik abspielen, die vorher festgelegt wurde. Auch
    > wenn das jetzt ziemlich sinnlos scheint.

    Wieso? Das ist ein Standardfeature in älteren Adventurespielen. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Temperatursteuerung

    Autor: MT 07.12.12 - 15:08

    Caturix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur wo findet man die Sensoren die es zusätzlich braucht. Für Oelheizung
    > gibt es ein thermostat ?

    Schau Dir mal FHEM (http://fhem.de/fhem.html) an. Das ist ein System zur Hausautomatisierung. Hat die selben Funkionen, ist deutlich günstiger und auch Open Source und mit einfacher Benutzeroberfläche. Zudem gibt es dazu mit dem FS20 System diverse Thermostatregler etc.
    Grüße,
    Michael

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Specialist (m/w) Internationales Reporting
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. IT-Spezialist (m/w) Datawarehouse / ERP
    Vertbaudet Deutschland GmbH, Fürth bei Nürnberg
  3. Datenbank-Administrator (m/w) für Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  4. IT-Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Terminator 3, Kill the Boss 2, Elysium, Captain Phillips)
  2. Blu-ray-Steelbooks bis zu 40% reduziert
    Lautlos im Weltraum 8,97€, District 9 8,99€, E.T. 10,49€, Devil 7,99€, Fast and the Furious...
  3. NEU: R.E.D. / R.E.D. 2 (Steelbook Edition) - (Blu-ray)
    9,99€ inkl. Versand

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. Verdacht auf Landesverrat: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org
    Verdacht auf Landesverrat
    Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org

    Engagement für ein offenes Web: Dafür soll Netzpolitik am Mittwoch geehrt werden - und dafür drohen den Journalisten Strafen. Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Landesverrats.

  2. Security: Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben
    Security
    Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben

    Die "Smart Rifles" der Firma Tracking Point lassen sich einfach per WLAN manipulieren. Mit falschen Eingaben schießen sie auf Ziele, die der Schütze gar nicht im Visier hat.

  3. Sony: Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren
    Sony
    Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren

    Nach vielen Jahren mit Verlusten läuft das Geschäft bei Sony wieder besser. Für das letzte Geschäftsquartal meldet der Konzern rund drei Millionen verkaufte Playstation 4. Ein anderes, überall zu findendes Mini-Bauteil hat aber noch stärker zugelegt.


  1. 17:25

  2. 17:08

  3. 14:58

  4. 14:44

  5. 13:07

  6. 12:48

  7. 12:11

  8. 12:05