1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet der Dinge: Pinoccio…

"Pinotschio" O.o

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Pinotschio" O.o

    Autor: Mac Jack 14.01.13 - 14:39

    Nur so am Rande: Wieso haben sie ihn Pinoccio statt Pinocchio genannt? Das klingt ziemlich dämlich, ohne h spricht man es "Pinotschio" aus...

    * The president is a duck? *

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Pinotschio" O.o

    Autor: George99 14.01.13 - 15:21

    Hat mich auch gewundert. Irgendwelche Markenrechte oder so?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Pinotschio" O.o

    Autor: Husten 14.01.13 - 15:59

    hat bestimmt der designer entschieden, weil so ein hoher buchstabe wie "h" nicht im logo ausschaut :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Pinotschio" O.o

    Autor: redbullface 14.01.13 - 16:08

    Weil es kreativ ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Pinotschio" O.o

    Autor: Mac Jack 14.01.13 - 16:16

    Mr. Hankey ist auch kreativ, trotzdem ists ein Haufen Scheiße.
    Von einem existierenden Wort einen Buchstaben wegzulassen ist meiner Meinung nach keine große kreative Leistung, eher eine Armut derselben.

    * The president is a duck? *

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Falsch.

    Autor: Hello_World 14.01.13 - 16:23

    > Das klingt ziemlich dämlich, ohne h spricht man es "Pinotschio" aus...
    Wenn Du schon klugscheißen willst, dann bitte korrekt. Das i wird in so einem Fall nicht mitgesprochen und sorgt nur dafür, dass das c nicht wie k gesprochen wird. Ein typisches Beispiel ist calcio (Fußball), ausgesprochen "Kaltscho".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "Pinotschio" O.o

    Autor: redbullface 14.01.13 - 16:30

    Das war schon ironisch und scherzhaft gemeint. :D
    Ich schätze einfach mal, das es Marketing ist und mit einem bekannten Namen gespielt wird. Damit könnten sie sogar auf die Schnauze fallen, weil ähnlich klingende Namen können auch zur Unterlassung gezwungen werden. Zumindest gab es hin und wieder mal solche Fälle. Ich weis nur nicht mehr genau bei was.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: "Pinotschio" O.o

    Autor: Nephtys 14.01.13 - 16:41

    Mac Jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mr. Hankey ist auch kreativ, trotzdem ists ein Haufen Scheiße.
    > Von einem existierenden Wort einen Buchstaben wegzulassen ist meiner
    > Meinung nach keine große kreative Leistung, eher eine Armut derselben.

    Suchmaschinenoptimierung?
    Ist doch wohl besser einen Eigennamen zu haben, als genau das selbe Wort zu wählen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Falsch.

    Autor: Mac Jack 14.01.13 - 16:46

    Hm... Da hat er Recht. cio / gio = "tscho" / "dscho". Mein Fehler... Habe ich ganz vergessen. Naja, was soll ich sagen, ist ne Weile her *hüstel*

    * The president is a duck? *



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.13 16:50 durch Mac Jack.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: "Pinotschio" O.o

    Autor: Lala Satalin Deviluke 14.01.13 - 18:10

    Die Namen sind sowieso total einfallslos und bescheuert.
    Die sollten die Dinger einfach DK45 oder so nennen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: "Pinotschio" O.o

    Autor: pinoccio 16.01.13 - 20:49

    Ich bin der Designer. Hier ist die Antwort auf Ihre Frage.

    http://pinocc.io/faq#faq-wheres-the-h

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Screamride im Test: Achterbahn mit Zerstörungsdrang
Screamride im Test
Achterbahn mit Zerstörungsdrang
  1. Test The Book of Unwritten Tales 2 Fantasywelt in rosa Plüschgefahr
  2. Test Grow Home Herzallerliebster Roboter
  3. Test Radiation Island Fantastische Spielwelt auf dem Smartphone

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

  1. Anhörung im Bundestag: Leistungsschutzrecht findet Unterstützer
    Anhörung im Bundestag
    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

    Eine Anhörung im Bundestag hat die Probleme mit dem Leistungsschutzrecht wieder deutlich gemacht. Bezeichnend ist, dass nur eine bestimmte Suchmaschine inzwischen eine Nutzungslizenz abgeschlossen hat.

  2. Branchenbuch: Was Google und Bing nicht anzeigen, ist wertlos
    Branchenbuch
    Was Google und Bing nicht anzeigen, ist wertlos

    Das Landgericht Wuppertal hat geurteilt, dass ein Branchenbuch, das nicht bei Google und Bing erscheint, wertlos ist. "Dabei wäre es für sie ein Leichtes, durch Schaltung von Anzeigen in Suchmaschinen, Nutzerzahl zu generieren", erklärte das Gericht.

  3. Globales Transportnetz: China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen
    Globales Transportnetz
    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

    China will den längsten Unterseetunnel der Welt bauen, noch in dieser Woche könnte das Mega-Bauwerk beschlossen werden. Nach dem Willen der Planer soll das Großprojekt nur der Auftakt für ein globales Transportnetz sein.


  1. 17:08

  2. 16:52

  3. 16:14

  4. 15:37

  5. 15:32

  6. 13:56

  7. 13:38

  8. 12:25