Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet der Dinge: Pinoccio…

STM32F4 - Open407V-D-B

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. STM32F4 - Open407V-D-B

    Autor: doctorseus 14.01.13 - 20:24

    Wer wirklich bisschen komplexeres bauen will, dem würde ich empfehlen sich von sowas abzuwenden. Ist einfach viel zu teuer, auch in der Produktion, sollte es dann mal soweit sein außerdem grenzt es einen bald viel zu viel ein.

    Hier zB handelt es sich um ganz intressante Hardware mit der man schon einiges anstellen kann. (Camera, TFT Display, Touch und vieles mehr). Das Alles um einen sehr angenehmen Preis. (Das Discovery Board kostet alleine auch nur etwa 15¤)

    http://www.ebay.de/itm/Open407V-D-B-STM32F407VGT6-STM32-Cortex-M4-ARM-Development-Board-16-Module-Kits-/261050694929?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item3cc7d57d11#ht_6166wt_1163

    Vielleicht intressierts wen, ich habs heute gefunden, hab aber grad kein Geld für so nen Spaß. :D Hab aber den Controller und das Display. Entwicklung ist ohne Probleme unter Linux möglich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: STM32F4 - Open407V-D-B

    Autor: SeveQ 16.01.13 - 01:36

    Um das STM32 zu programmieren, bedarf es aber ein wenig mehr als nur Processing zu kennen. Processing als Umgebung ist noch relativ einfach zu erlernen. Wer allerdings mit dem STM32 ähnliches erreichen will, muss in die Tiefen der Mikroprozessor- im Allgemeinen und in die ARM-Programmierung im Speziellen eintauchen. Kurz gesagt, der Aufwand für den Entwickler ist beim STM32 ungleich größer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Leiter IT (m/w)
    über Baumann Unternehmensberatung AG, westliches Niedersachsen
  2. Teamleiter Application Development (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  3. IT Mitarbeiter/-in Service Desk
    UBL Informationssysteme GmbH über Personalberatung ExIntern GmbH, Neu Isenburg
  4. Systemadministrator (m/w)
    Stadt Regensburg, Regensburg

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Gehäuselüfter im Wert von bis zu 19,99 EUR gratis beim Kauf ausgewählter Fractal-Design-Gehäuse
  2. Alle PCGH-PCs mit Nvidia-Karte jetzt inkl. Vollversion von Rise of the Tomb Raider
  3. Microsoft Surface Pro Type Cover
    112,49€ statt 149,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

Staatliche Überwachung: Die Regierung liest jeden Post
Staatliche Überwachung
Die Regierung liest jeden Post
  1. ÖPNV in San Francisco Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen
  2. Videoüberwachung Innenministerkonferenz will Body-Cams für alle Polizisten
  3. Schnüffelgesetz Vodafone warnt vor Backdoors im Mobilfunknetz

Unravel im Test: Feinwollig schön und frustig schwer
Unravel im Test
Feinwollig schön und frustig schwer
  1. The Witness im Test Die Insel der tausend Labyrinthe
  2. Oxenfree im Test Urlaub auf der Gruselinsel
  3. Amplitude im Test Beats und Groove auf Knopfdruck

  1. Micron: Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen
    Micron
    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen

    Micron hat einen Ausblick auf kommende Speichertechnologien gegeben: DRAM soll in feineren Strukturen gefertigt werden, 3D-NAND-Flash-Speicher mit TLCs wird zum Standard und ein Drittel aller Server mit zwei oder vier Sockeln sollen künftig 3D Xpoint nutzen.

  2. Hochbahn: Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN
    Hochbahn
    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

    WLAN im Bus und auf den U-Bahnhöfen: Der ÖPNV-Betreiber Hochbahn Hamburg will seinen Fahrgästen künftig kostenlose Internetzugänge zur Verfügung stellen. Start ist in wenigen Monaten.

  3. ViaSat Joint Venture: Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten
    ViaSat Joint Venture
    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

    Eutelsat beginnt eine Partnerschaft mit dem US-Satellitennetzbetreiber ViaSat in Europa. Der ViaSat-3 könne eine Kapazität von 1.000 GBit/s für Satelliteninternet erreichen.


  1. 00:24

  2. 18:25

  3. 18:16

  4. 17:46

  5. 17:22

  6. 17:13

  7. 17:07

  8. 16:21