Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet der Dinge: Pinoccio…

STM32F4 - Open407V-D-B

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. STM32F4 - Open407V-D-B

    Autor: doctorseus 14.01.13 - 20:24

    Wer wirklich bisschen komplexeres bauen will, dem würde ich empfehlen sich von sowas abzuwenden. Ist einfach viel zu teuer, auch in der Produktion, sollte es dann mal soweit sein außerdem grenzt es einen bald viel zu viel ein.

    Hier zB handelt es sich um ganz intressante Hardware mit der man schon einiges anstellen kann. (Camera, TFT Display, Touch und vieles mehr). Das Alles um einen sehr angenehmen Preis. (Das Discovery Board kostet alleine auch nur etwa 15¤)

    http://www.ebay.de/itm/Open407V-D-B-STM32F407VGT6-STM32-Cortex-M4-ARM-Development-Board-16-Module-Kits-/261050694929?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item3cc7d57d11#ht_6166wt_1163

    Vielleicht intressierts wen, ich habs heute gefunden, hab aber grad kein Geld für so nen Spaß. :D Hab aber den Controller und das Display. Entwicklung ist ohne Probleme unter Linux möglich.

  2. Re: STM32F4 - Open407V-D-B

    Autor: SeveQ 16.01.13 - 01:36

    Um das STM32 zu programmieren, bedarf es aber ein wenig mehr als nur Processing zu kennen. Processing als Umgebung ist noch relativ einfach zu erlernen. Wer allerdings mit dem STM32 ähnliches erreichen will, muss in die Tiefen der Mikroprozessor- im Allgemeinen und in die ARM-Programmierung im Speziellen eintauchen. Kurz gesagt, der Aufwand für den Entwickler ist beim STM32 ungleich größer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  2. access Automotive Career Event, Nürnberg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. admeritia GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. DJI Osmo+ Drohnenkamera am Selfie-Stick
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.

  2. SpaceX: Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist
    SpaceX
    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

    Hat Elon Musk den Mund zu voll genommen? Der SpaceX-Chef hat mit seinen Marsplänen wieder einmal die Wissenschaftswelt gespalten. Dabei basiert jeder Teil des Plans auf real vorhandener und umsetzbarer Technik. Musk sieht allerdings selbst gute Chancen, damit zu scheitern.

  3. Blau: Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen
    Blau
    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

    Telefónica verpasst den Blau-Prepaid-Tarifen deutlich mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Damit werden die bisherigen Aktionsangebote dauerhaft angeboten. Teilweise erhalten Kunden bis zur Drosselung ein verdreifachtes Datenvolumen.


  1. 16:36

  2. 15:04

  3. 14:38

  4. 14:31

  5. 14:14

  6. 13:38

  7. 13:00

  8. 12:20