Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › John Carmack: "Native Spiele-Ports…

Absolut logisch

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Absolut logisch

    Autor: dabbes 09.02.13 - 18:04

    bei einem Marktanteil von unter 2 % mehr als verständlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Absolut logisch

    Autor: PyCoder 09.02.13 - 18:09

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei einem Marktanteil von unter 2 % mehr als verständlich.


    Nein!

    Vor paar Jahren wurden (in)offiziell alle Spiele von ID Software Games auf Linux lauffähig gemacht, ob nun Quke Serie, Doom Serie, Wolfenstein Serie oder ETQW.

    Damals hatte Linux noch nen geringeren Marktanteil, trotzdem gab es die Ports!

    Erst seit Rage so versagt hat ist J.C. am rummeckern!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Absolut logisch

    Autor: Thaodan 09.02.13 - 18:10

    Das Frage ich mich auch, vor allem wenn Spiele wie Wow erst geported werden und nicht released werden.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Absolut logisch

    Autor: Cespenar 09.02.13 - 18:16

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei einem Marktanteil von unter 2 % mehr als verständlich.

    Auf dem PC Markt magst du recht haben, aber der stagniert derzeit eh.
    Man sollte die mobile gaming platformen wie Android und iOS nicht außer acht lassen. Auch wenn die Spiele auf Tablets derzeit noch "anders" sind als auf PCs muss das nicht so bleiben. Es könnte daher auch negativ sein sich weiterhin nur auf Windows zu beschränken. Genau das ist wohl ein Grund warum sich Gabe Newell derzeit an Linux support versucht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Absolut logisch

    Autor: darksider3 09.02.13 - 18:16

    Sogut wie alles wurde geportet, wolfenstein gibt es sogar immernoch als Freeware/OpenSource download...
    Ist immer wieder lustig, wie so mancher entwickler seine eigene schuld versucht zu verschleiern

    www.darksider3.de <---meine Website/Blog/Alles^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Absolut logisch

    Autor: Thaodan 09.02.13 - 18:18

    Dann würden sie Windows 8 Anwendungen auch nicht lohnen, lustigerweise hat Linux auf Steam sogar mehr Anteile als ersteres.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Absolut logisch

    Autor: violator 09.02.13 - 18:19

    PyCoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor paar Jahren wurden (in)offiziell alle Spiele von ID Software Games auf
    > Linux lauffähig gemacht, ob nun Quke Serie, Doom Serie, Wolfenstein Serie
    > oder ETQW.
    >
    > Damals hatte Linux noch nen geringeren Marktanteil, trotzdem gab es die
    > Ports!


    Ja und jetzt sagt er dass es sich eben nicht gelohnt hat. Wo ist das Problem?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Absolut logisch

    Autor: r-h-t 09.02.13 - 18:22

    Du unterschlägst den entscheidenden Punkt: diese Ports waren zumeist inoffiziell. Carmack sagt ja gerade, dass er keinen monetären Sinn darin sähe, so etwas offiziell zu machen, vor allem wenn WINE eine vernünftige Alternative sei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Absolut logisch

    Autor: violator 09.02.13 - 18:23

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann würden sie Windows 8 Anwendungen auch nicht lohnen, lustigerweise hat
    > Linux auf Steam sogar mehr Anteile als ersteres.

    Win8-Anwendungen gibts aber erst ein paar Monate, Linux schon Jahrzehnte. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Absolut logisch

    Autor: darksider3 09.02.13 - 18:24

    Wine ist nur dann eine Sinnvolle alternative, wenn winetricks und so manch anderes daran rumgeschraubt wurde. Ich habe hier selbst eins drauf, und es läuft seit 2 Monaten noch nicht so, wie ich es Optimal will

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Absolut logisch

    Autor: Wander 09.02.13 - 18:46

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann würden sie Windows 8 Anwendungen auch nicht lohnen, lustigerweise hat
    > Linux auf Steam sogar mehr Anteile als ersteres.

    Windows 8: 8.76%
    Ubuntu: 1.12%
    Other: 0.76%

    Quelle: Steam

    Edit: Zahlen korrigiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.13 18:54 durch Wander.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Absolut logisch

    Autor: __destruct() 09.02.13 - 18:47

    Windows 8 gibt es länger, als es Steam für Linux gibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Absolut logisch

    Autor: PyCoder 09.02.13 - 18:47

    Ich unterschlage garnichts, schliesslich steht in meinem Beitrag " (in)offiziell".

    Aber seinen wir doch mal ehrlich, wenn es eine einzige Person bei Id Software schafft, z.B. ETQW auf Linux zu porten, in seiner Freizeit, dann kann der Port nicht so aufwendig sein!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Absolut logisch

    Autor: PyCoder 09.02.13 - 18:51

    ETQW wurde von einem einzigen ID Software Entwickler auf Linux geportet und das in desen Freizeit!

    J.C. kann mir viel erzählen, aber wenn es eine einzige Person schafft, dann kann das Porten nicht all zu aufwendig sein, zumal die ID Tech Engine sowieso DirectX/OpenGL/AL/SDL unterstüzt.

    Ich denk eher der Herr ist angepisst weil Jahre lang versucht hatte, was Valve nun versucht.

    Damals wurde er aber nicht so gelobt wie Valve heute ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Absolut logisch

    Autor: beneee 09.02.13 - 19:06

    Er sagte ja auch nicht das die Portierung schwierig wäre. Musst den Artikel schon auch lesen ;)
    Was er am Support rummängelt naja, als ob der Windows Support von den Spieleschmieden so geil wäre...
    Ich fände es toll die Wahl zu haben unter welchem OS ich spielen möchte und kann. Wird noch ewig dauern, Valve wird aber den Weg ebnen wenn sie so weitermachen.

    Ein ganz großes Problem mit Wine sind aber Spiele mit Punkbuster. Oder wurde da mittlerweile was dran getan?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Absolut logisch

    Autor: Thaodan 09.02.13 - 19:12

    Ok hatte mich verlesen, Windows 8 32 und 64bit wurden getrennt.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Absolut logisch

    Autor: White Rabbit 09.02.13 - 19:13

    > dann
    > kann der Port nicht so aufwendig sein!

    Wer hat den gesagt das es aufwendig sein soll ? Im Artikel steht doch selbst das die Portierung von Spielen schnell gemacht sei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Absolut logisch

    Autor: Wander 09.02.13 - 19:14

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok hatte mich verlesen, Windows 8 32 und 64bit wurden getrennt.

    Ist mir zuerst auch passiert, hatte den größten Ubuntu-Anteil (Ubuntu 12.10 64 bit) überlesen. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Absolut logisch

    Autor: QDOS 09.02.13 - 19:19

    Auf Windows 8 kannst du aber auch Programme ausführen, welche nicht explizit dafür gemacht wurden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Absolut logisch

    Autor: Thaodan 09.02.13 - 19:25

    Es ging aber im Windows 8 Anwendungen, die nur ab Windows NT 6.2 laufen.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  2. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  3. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  4. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Warrior [Blu-ray]
    5,99€
  2. Blu-rays für je 6,90 EUR
    (u. a. Last Action Hero, Ghostbusters, Underworld, Faster)
  3. VORBESTELLBAR: Mad Max: Fury Road Sammleredition (3D-Steelbook & Interceptor-Modell) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Supernerds: Angst schüren gegen den Überwachungswahn
    Supernerds
    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

    Die Regisseurin Angela Richter spricht auf der Owncloud-Konferenz über die Erfahrungen mit ihrem Stück Supernerds. Ihr Vortrag lässt wohl nur eine Konsequenz zu: Nerds und Hacker müssen Menschen persönlich betroffen machen, damit sich alle in der Gesellschaft mit der überbordenden Überwachung auseinandersetzen.

  2. O2-Netz: Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt
    O2-Netz
    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

    Bisher konnten Kabel-Deutschland-Kunden Mobilfunk ohne Grundgebühr im O2-Netz nutzen. Doch jetzt bekamen alle eine Kündigung. Die SIM-Karte ist bald nicht mehr nutzbar.

  3. Landkreistag: Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert
    Landkreistag
    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

    Staatliche Förderung für leistungsfähiges Fiber To The Home erhalten die Landkreise in Deutschland nicht. Die Planungen des Bundes setzen auf altes Kupferkabel. Golem.de hat beim Landkreistag nachgefragt.


  1. 12:57

  2. 11:23

  3. 10:08

  4. 09:35

  5. 12:46

  6. 11:30

  7. 11:21

  8. 11:00