Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › John Carmack: "Native Spiele-Ports…

» John Carmack: "Native Spiele-Ports…

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. » John Carmack: "Native Spiele-Ports…

    Autor: darksider3 09.02.13 - 18:11

    Das ist doch total unverständlich.
    Wenn die Spielehersteller es mal hinkriegen würden <b>SAUBEREN</b> und guten Code zu schreiben, wäre das Portieren gar keine so große Sache.
    Und wenn man sich über sogenannte "Schlechte Grafik-Treiber" ausläßt, könnte man eventuell doch auch noch erwähnen, dass die nicht wirklich wollen das es läuft. Die tuen immer so, als ob die nicht das Geld dafür hätten, selbst konforme treiber zu entwickeln. Schande über Id Software.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: » John Carmack: "Native Spiele-Ports…

    Autor: Endwickler 09.02.13 - 18:18

    darksider3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch total unverständlich.
    > Wenn die Spielehersteller es mal hinkriegen würden SAUBEREN und guten Code
    > zu schreiben, wäre das Portieren gar keine so große Sache.
    > Und wenn man sich über sogenannte "Schlechte Grafik-Treiber" ausläßt,
    > könnte man eventuell doch auch noch erwähnen, dass die nicht wirklich
    > wollen das es läuft. Die tuen immer so, als ob die nicht das Geld dafür
    > hätten, selbst konforme treiber zu entwickeln. Schande über Id Software.

    Falls du mal liest: die Portierung beschreibt er doch als eine einfache Sache.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: » John Carmack: "Native Spiele-Ports…

    Autor: violator 09.02.13 - 18:20

    darksider3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Spielehersteller es mal hinkriegen würden SAUBEREN und guten Code
    > zu schreiben, wäre das Portieren gar keine so große Sache.

    Und wie soll das gehen wenn der Publisher sagt, dass das Spiel nächsten Montag fertig sein soll?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: » John Carmack: "Native Spiele-Ports…

    Autor: darksider3 09.02.13 - 18:20

    Ja, und an anderer Stelle wieder als schwierig, wegen dem Support und dem Vertrieb. Den Vertrieb kann er über Software-Centren wie von Ubuntu/debian/OpenSuse regeln. Support ist das selbe wie immer. Er sagt auch, dass es einfacher wäre, dass ganze auf wine zu porten, falls du den Beitrag gelesen hast.
    ---
    vi: Das ist ja logisch was du da beschreibst. Aber wieso werden die sachen im nachhinein nicht verbessert bzw. teilweise umgeschrieben? Wieso bleiben die immer bei dem, was die immer getan haben?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.13 18:22 durch darksider3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart
  2. WITZENMANN GmbH, Pforzheim
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  2. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  3. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google

  1. Overwatch: Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen
    Overwatch
    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

    Blizzard hat die Ranglistenspiele für die PC-Version von Overwatch veröffentlicht. Vor dem ersten Match sind aber ein paar Hürden zu überwinden: Spieler müssen mindestens Level 25 erreicht haben und zehn Platzierungspartien absolvieren.

  2. Fraunhofer SIT: Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode
    Fraunhofer SIT
    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

    Mit der Volksverschlüsselung soll jeder verschlüsseln können - also zumindest jeder, der einen E-Perso, einen Telekom-Festnetz-Account oder einen Registrierungscode besitzt. Zum offiziellen Start des Projektes gibt es aber weder Quellcode noch ein Written Offer im Sinne der GPL.

  3. Axon 7 im Hands on: Oneplus bekommt starke Konkurrenz
    Axon 7 im Hands on
    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

    Topausgestattete Smartphones zu einem niedrigen Preis sind bisher die Spezialität von Oneplus. Der chinesische Hersteller ZTE hat gezeigt, dass er das auch kann: Sein Axon 7 ist noch besser ausgestattet - und kaum teurer.


  1. 14:45

  2. 14:18

  3. 12:11

  4. 12:06

  5. 11:50

  6. 11:40

  7. 11:15

  8. 11:09