1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › John Carmack: "Native Spiele-Ports…

Sehr geehrter Herr Carmack...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr geehrter Herr Carmack...

    Autor: Unwichtig 09.02.13 - 18:38

    Leider habe ich als Linux User kein Spiel von Ihnen gekauft.
    Dies hat mehrere Gruende. So ist einer sicher, dass die Spiele erst Monate nach Erscheinen der Windows-Version irgendwie erhaeltlich waren - als Installer zu der Windows-Kauf-Version. Dass Sie mit diesem Konzept nicht viele Linux-Spiele verkauft haben, duerfte Sie also nicht verwundern.

    Seit Steam Linux-Unterstuetzung bietet habe ich einen solchen Account.
    Mein Account zaehlt inzwischen 24 Spiele - die zwar noch nicht alle eine Linux-Unterstuetzung bieten, doch die zu einem sehr fairen Preis zu haben sind.

    p.s. Steam hat eine dieses Wochenende eine Aktion in der man die CS-Spiele bis 75% guenstiger bekommt :)

    CS:Source fuer 4.99 und
    CS 1 Anthology fuer 3.74
    oder das komplette CS-Paket um 14.99

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sehr geehrter Herr Carmack...

    Autor: blubberlutsch 10.02.13 - 01:09

    > p.s. Steam hat eine dieses Wochenende eine Aktion in der man die CS-Spiele
    > bis 75% guenstigerbekommt :)
    >
    > CS:Source fuer 4.99 und
    > CS 1 Anthology fuer 3.74
    > oder das omplette CS-Paket um 14.99

    is nix besonderes^^
    das kommt alle 3 monate, wenn nicht häufiger ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Keurig 2.0 gehackt: Die DRM-geschützte Kaffeemaschine
Keurig 2.0 gehackt
Die DRM-geschützte Kaffeemaschine
  1. Soaksoak Malware-Welle infiziert Wordpress-Seiten
  2. Mobile Sicherheit Nokia Security Center in Berlin soll Mobilfunknetze sichern
  3. Sicherheitslücken Java-Sandbox-Ausbrüche in Googles App Engine

1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

  1. Manhattan: Amazon liefert per Radkurier in einer Stunde aus
    Manhattan
    Amazon liefert per Radkurier in einer Stunde aus

    Toilettenpapier, Bücher, Spielzeug und Batterien: Mit Prime Now werden in Manhattan nun über Amazon Artikel des täglichen Bedarf per Radkurier geliefert. Wer Geduld hat, zahlt nichts, alle anderen müssen eine happige Gebühr berappen.

  2. Entwicklerpreis Summit 2014: Wiederspielbarkeit Reloaded
    Entwicklerpreis Summit 2014
    Wiederspielbarkeit Reloaded

    Bei vielen Games reicht ein Durchgang, andere startet man immer wieder - Herstellern und Entwicklern wird ein hoher Wiederspielwert immer wichtiger. Linda Breitlauch hat beim Entwicklerpreis Summit 2014 die wichtigsten aktuellen Entwicklungen in dem Bereich vorgestellt.

  3. Mehr Kapazität: Erste 6-TByte-Festplatten von Toshiba
    Mehr Kapazität
    Erste 6-TByte-Festplatten von Toshiba

    Bis zu 6 statt 4 TByte: Toshibas neue Festplatten der MG04-Serie im 3,5-Zoll-Format bieten deutlich mehr Speicherplatz als ihre Vorgänger. Auch die Transferrate steigt, selbst bei den kleineren Modellen.


  1. 14:24

  2. 14:09

  3. 13:49

  4. 13:19

  5. 13:12

  6. 12:09

  7. 12:06

  8. 12:03