1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KDE SC 4.10 angesehen: Mit QML wird…

KDE -- ist fuer mich sowieso gestorben!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KDE -- ist fuer mich sowieso gestorben!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.02.13 - 23:04

    Wenn man wirklich produktiv damit arbeiten will und nicht nur eine hippe Oberflaeche, dann ist man bei KDE4.* falsch.

    Habe jahrelang KDE genutzt -- aber wenn man von Version zu Version immer mehr ins Knie geschossen bekommt und KDE-Tools sich als Produktivitaetskiller erweisen, berechtigte Bug-Reports beflissentlich ignoriert oder abgelehnt werden, dann ist irgendwann ENDE BANANE!

    Mag es schoener werden, und noch schoener, ist mir egal, ich will mit meinem Computer arbeiten und nicht Sklave der KDE-Freaktruppe sein!

    Ausserdem ist die Performance auch ohne Skript-Schrott schon grottig genug!

    TO HELL WITH KDE!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.13 23:05 durch ThePatrick.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: KDE -- ist fuer mich sowieso gestorben!

    Autor: oSu. 06.02.13 - 23:16

    Und wen interessiert's?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: KDE -- ist fuer mich sowieso gestorben!

    Autor: NukeOperator 07.02.13 - 08:36

    Dann nutz *DE und werde glücklich damit.

    Ich persönlich finde KDE 4 sehr angenehm zum arbeiten.
    Im Gegenzug nerve ich mich immer über das antiquierte KDE3 auf gewissen RHEL Maschinen. Da habe ich immer das Gefühl in der Produktivität ausgebremst zu werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  1. Allview X2 Soul mini: Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro
    Allview X2 Soul mini
    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

    Dünner als das iPhone 6: Allview hat mit dem X2 Soul mini ein neues Mittelklasse-Smartphone aus hochwertigen Materialien vorgestellt. Im November kommt das Gerät nach Deutschland.

  2. Toybox Turbos: Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch
    Toybox Turbos
    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

    Einst waren Arcade-Rennspiele sehr beliebt, jetzt reaktiviert Codemasters das Genre: In Toybox Turbos rasen Minivehikel über den Frühstückstisch, durch Chemielabore und Plastiksoldatenarmeen.

  3. Xamarin: C# dank Mono für die Unreal Engine 4
    Xamarin
    C# dank Mono für die Unreal Engine 4

    Die freie .NET-Implementierung Mono und damit auch die Sprache C# stehen für den Einsatz in der Unreal Engine 4 bereit. Noch wird das Produkt nicht offiziell unterstützt, Spiele-Entwickler benötigen zudem eine kommerzielle Mono-Lizenz.


  1. 14:48

  2. 14:38

  3. 14:33

  4. 12:33

  5. 11:56

  6. 11:28

  7. 11:16

  8. 10:13