Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kickstarter: VLC für Windows 8, RT…

Wie bescheiden von den Entwicklern...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie bescheiden von den Entwicklern...

    Autor: paradigmshift 24.12.12 - 10:01

    "ein Mindestziel von 40.000 britischen Pfund"

    Geht es hier um teure Lizenzen für Code oder wohin geht das Geld? Ich habe wirklich keine Ahnung und bitte um Aufklärung warum diese horrende Summe nötig ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie bescheiden von den Entwicklern...

    Autor: renz 24.12.12 - 10:18

    Kein Interesse das gratis zu machen, wenn die Leute auch bezahlt werden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wie bescheiden von den Entwicklern...

    Autor: cyzz 24.12.12 - 10:31

    40k bei 2 Haupt- und 2 Nebenentwicklern = 3 Monate Familie anständig versorgen +Steuer

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wie bescheiden von den Entwicklern...

    Autor: lisgoem8 24.12.12 - 11:11

    cyzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 40k bei 2 Haupt- und 2 Nebenentwicklern = 3 Monate Familie anständig
    > versorgen +Steuer


    Oder einfach mal eine neue Entwicklungsumgebung für eine Hand voll der Hauptentwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wie bescheiden von den Entwicklern...

    Autor: Analysator 24.12.12 - 13:05

    cyzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 40k bei 2 Haupt- und 2 Nebenentwicklern = 3 Monate Familie anständig
    > versorgen +Steuer


    Wenn alle gleich viel bekämen, wäre das also 10k p.P., also 3,3k pro Monat.
    - Steuern...trotzdem, da wollen sich wohl einige einfach mal dickes Geld für was gönnen was früher (tm) auch über Spenden/als Hobby ging.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wie bescheiden von den Entwicklern...

    Autor: SelfEsteem 24.12.12 - 16:06

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trotzdem, da wollen sich wohl einige einfach mal dickes Geld
    > für was gönnen was früher (tm) auch über Spenden/als Hobby ging.

    Grober Unfug.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Einfache Rechnung

    Autor: spambox 24.12.12 - 21:47

    Ein Westeuropäischer Entwickler kostet im Schnitt 1.500 EUR/Tag.

    Wenn du nun schätzt, dass die Umsetzung 25 MT beansprucht, kommst du auf knapp 38.000 EUR. Ein bisschen Puffer gehört noch dazu und die Summe stimmt.

    Und bevor du mit "Stundenlohn" konterst...Ein Klempner kostet 80 bis 150 ¤/h, das sind 800 bis 1.500 EUR pro Arbeitstag, also auch plausibel.

    #sb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Einfache Rechnung

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 26.12.12 - 15:07

    spambox schrieb:
    ------------------------------------------
    > also auch plausibel.

    Plausibel heißt nicht bescheiden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Projektmanager / Scrum Master Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  2. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  3. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. Deputy Business System Owner BPM/PM Tool (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Elektroauto: Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren
    Elektroauto
    Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren

    Die Autopilotfunktion der Tesla-Fahrzeuge wird von Kunden viel genutzt. Sie seien schon 160 Millionen Kilometer damit gefahren, teilte Programmleiter Sterling Anderson von Tesla mit.

  2. Parallels Access: iPad Pro mit Windows- und Mac-Software verwenden
    Parallels Access
    iPad Pro mit Windows- und Mac-Software verwenden

    Das iPad Pro 12,9 Zoll bietet genügend Auflösungsreserven, um für eine Fernwartungssoftware attraktiv zu sein. Die App Parallels Access 3.1 unterstützt die 2.732 x 2.048 Pixel des Tablets nun nativ.

  3. Apple Car: Apple führt Gespräche über Elektrozapfsäulen
    Apple Car
    Apple führt Gespräche über Elektrozapfsäulen

    Ingenieure von Apple eignen sich Fachwissen über den Bau und Betrieb von Elektrotankstellen für Autos an. Ob das ein Hinweis auf die angeblichen Autopläne des Computerherstellers ist?


  1. 07:52

  2. 07:31

  3. 07:20

  4. 18:48

  5. 17:49

  6. 17:32

  7. 16:54

  8. 16:41