1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Libreoffice APIs: "Wir achten auf…

Danke Jungs & Mädels!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Jungs & Mädels!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.02.13 - 17:50

    Wollte ich nur mal gesagt haben. Konnte mein Buch hervorragend selbst setzen mit Libre Office Wirter! Funktionen die M$ Word noch lange suchen wird drin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Danke Jungs & Mädels!

    Autor: VirtuellerForumsNutzer 06.02.13 - 21:15

    Was sind das denn genau für Funktionen, die in Libre Office Writer vorhanden sind, aber in Word fehlen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Danke Jungs & Mädels!

    Autor: Switchblade 06.02.13 - 22:45

    Wer ist denn M$?

    Antwort ist nicht nötig, denn ich ab dich schon per "ignorieren" versenkt. Blöder Troll. >_<

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Danke Jungs & Mädels!

    Autor: Moe479 06.02.13 - 23:35

    versuche mal text per format zu _über-_ streichen, du brichst dir selbst im ribbon-geschmückten word2010 nen ast ab und wirst ggf. sogar auf den formeleditor zurück greifen müssen ... das ist eine genannte funktion und die reicht zu beweisen(falsifizierung zu 'word word ist gleichauf'), dass word eindeutig weniger kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Danke Jungs & Mädels!

    Autor: VirtuellerForumsNutzer 07.02.13 - 16:31

    Das ist natürlich DAS Killerargument, wie konnten mir bloß die Überstreichungen durch die Lappen gehen! ;-)

    Aber mal im Ernst: das reicht natürlich nicht, um zu beweisen, das Word eindeutig weniger kann! Dazu müsste man wohl den Komplettumfang beider Produkte vergleichen und die vorhandenen Funktionen gewichten. Denn es kommt auch darauf an, was der Anwender letztlich erreichen möchte.

    Wie Du ja selber sagst: in Word gibt es eine Funktion, die das gewünschte Ergebnis erzeugt. Und der Formeleditor ist mittlerweile soweit integriert, dass das praktisch keine eigene Anwendung mehr ist.

    Ich beispielsweise verwende sehr häufig SmartArts, weil die Teile praktisch und schnell anzuwenden sind. Das ist eine Funktion, die LibreOffice nicht beherrscht. Nach Deiner Argumentation hätte ich ja jetzt schon bewiesen, dass Writer weniger kann.

    Mir fällt, ausser im Formelsatz, keine weitere Anwendung für das Überstreichen ein. Darf ich fragen, wo Du das sonst noch verwendet hast?

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > versuche mal text per format zu _über-_ streichen, du brichst dir selbst im
    > ribbon-geschmückten word2010 nen ast ab und wirst ggf. sogar auf den
    > formeleditor zurück greifen müssen ... das ist eine genannte funktion und
    > die reicht zu beweisen(falsifizierung zu 'word word ist gleichauf'), dass
    > word eindeutig weniger kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  2. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.

  3. Rolling-Release: Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt
    Rolling-Release
    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

    Die Entwicklungsversion Opensuse Factory ist seit wenigen Monaten ein Rolling-Release. Anfang November soll es mit dem Tumbleweed-Projekt vereinigt werden. Dessen Gründer Greg Kroah-Hartman zeigt sich darüber erfreut.


  1. 17:43

  2. 17:36

  3. 17:03

  4. 16:58

  5. 15:56

  6. 15:39

  7. 15:12

  8. 14:48