1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Libreoffice APIs: "Wir achten auf…

Übernahme aus Symphony

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Übernahme aus Symphony

    Autor cloudius 06.02.13 - 17:59

    > Meeks betont auch, dass ihm persönlich keine Funktionen aufgefallen seien, die
    > Libreoffice aus dem Code von Lotus Symphony übernehmen sollte.

    Das ist schade! Im AOO-Blog sind ja einige Bugfixes aufgelistet, die bereits von Symphony zu OpenOffice zurückgeflossen sind. Außerdem heißt das wohl, dass die "Task Pane" nicht im LibreOffice auftauchen wird.

    Sind natürlich zwei Gründe, die mich persönlich wieder eher zu OpenOffice bringen.

    Edit: [blogs.apache.org]



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.13 18:01 durch cloudius.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Übernahme aus Symphony

    Autor Steffo 06.02.13 - 19:57

    Funktionen != Bug Fix

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Übernahme aus Symphony

    Autor Seitan-Sushi-Fan 06.02.13 - 20:05

    cloudius schrieb:
    ---------------------
    > Das ist schade!

    Ach, das ist bloß das typische Marketing-Gesabbel von LO-Leuten. Die lügen das Blaue vom Himmel, um OpenOffice eines auszuwischen. Natürlich übernehmen die Funktionen und Bugfixes von OpenOffice. Geh mal auf https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/4.0 und mach mal 'ne Textsuche nach „Apache“. Da findeste schon einige Funktionen, die LO aus OO übernommen hat und das wird auch so weiter gehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Übernahme aus Symphony

    Autor bstea 06.02.13 - 20:25

    Der Ton macht den Unterschied, aus dem Apache Blog: "Good news: LibreOffice has integrated my SVG import feature"

    --
    http://www.heise.de/open/meldung/Linux-auf-dem-Desktop-Europa-fuehrt-1243708.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Immer-mehr-Linux-auf-dem-Desktop-1404775.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Übernahme aus Symphony

    Autor Moe479 06.02.13 - 23:30

    mir ist sowas von wurst wie das ding heisst, wichtig ist, es muss offen und (kosten)frei für endanwender bleiben, ich freue mich auf die android-version.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Übernahme aus Symphony

    Autor txt.file 07.02.13 - 10:03

    Dann sage denen doch, dass du das gerne hättest. Woher sollen die schließlich wissen, was ihre Anwender wünschen, wenn kein Anwender mitteilt was er/sie/es wünscht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Ofcom: Briten schalten den Pornofilter ab
    Ofcom
    Briten schalten den Pornofilter ab

    Die Internetsperren gegen Pornografie in Großbritannien werden von den Nutzern nicht angenommen. Das geht aus einer Studie der Medienaufsichtsbehörde Ofcom über das "familienfreundliche Network Level Filtering" hervor.

  2. Erstmal keine Integration: iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen
    Erstmal keine Integration
    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

    Apple versucht, zwischen iOS 8 und OS X 10.10 alias Yosemite eine enge Verzahnung herzustellen, damit man nahtlos zwischen beiden Systemen arbeiten kann. Doch nun sollen die Betriebssysteme gar nicht parallel erscheinen. Wer die Beta von Yosemite ausprobieren will, kann sie nun beziehen.

  3. Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
    Privacy
    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

    Canvas Fingerprinting heißt eine Tracking-Methode, die inzwischen auf vielen populären Webseiten zu finden ist - zeitweilig auch bei Golem.de. Wir waren darüber nicht informiert und haben die Tracking-Methode umgehend entfernen lassen.


  1. 16:50

  2. 16:32

  3. 15:54

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:55

  7. 14:28

  8. 13:41