1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux 3.8: Ende für die 386er

Und mein Amiga1000 mit Hardware-Emu?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und mein Amiga1000 mit Hardware-Emu?

    Autor: borg 19.02.13 - 08:49

    Was mach ich jetzt mit meinem Amiga1000? Den ich extra mit ner Hardware-Emu ausgestattet habe?
    Kommt also wieder DOS und Windows 3.0 drauf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und mein Amiga1000 mit Hardware-Emu?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.02.13 - 09:41

    Kauf dir einen PC mit i7.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und mein Amiga1000 mit Hardware-Emu?

    Autor: rommudoh 19.02.13 - 09:50

    Wie wärs mit nativem Linux, also ohne Emu?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und mein Amiga1000 mit Hardware-Emu?

    Autor: Schiwi 19.02.13 - 10:36

    Oder du bleibst bei Kernel 3.7

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Amigasupport ist gesichert

    Autor: Crass Spektakel 19.02.13 - 10:47

    Der Support für m68k bleibt wie gehabt erhalten, er wird sogar dezeit auf Betreiben einiger Hobbyisten wieder aktualisiert.

    Wenn Du also einen alten Amiga 1000 mit c't 68020-Platine (keine FPU, 7Mhz, 16Bit RAM) besitzt dann wird auch zukünftig Linux mit der Geschwindigkeit einer Wanderdüne darauf laufen und zwar ohne Patches.

    Solltest Du hingegen Patches einspielen dann läuft Linux sogar auf einem Sinclair QL mit 68008 CPU.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 10:47 durch Crass Spektakel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Amigasupport ist gesichert

    Autor: mark2020 19.02.13 - 11:06

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Support für m68k bleibt wie gehabt erhalten, er wird sogar dezeit auf
    > Betreiben einiger Hobbyisten wieder aktualisiert.
    >
    > Wenn Du also einen alten Amiga 1000 mit c't 68020-Platine (keine FPU, 7Mhz,
    > 16Bit RAM) besitzt dann wird auch zukünftig Linux mit der Geschwindigkeit
    > einer Wanderdüne darauf laufen und zwar ohne Patches.
    >
    > Solltest Du hingegen Patches einspielen dann läuft Linux sogar auf einem
    > Sinclair QL mit 68008 CPU.

    nicht 256 kB Arbeitsspeicher???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und mein Amiga1000 mit Hardware-Emu?

    Autor: pflo 19.02.13 - 16:36

    Vermutlich ist das 386er Board performanter als die Onboard 680x0 CPU.

    Aber Bridgekarte im Amiga 1000, gabts das wirklich? Im 2/3/4000er ja aber im 1000er? *grübel*

    Edit:
    http://de.wikipedia.org/wiki/A1060_Sidecar



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 16:42 durch pflo.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Amtsgericht Hamburg: Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen
    Amtsgericht Hamburg
    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

    Laut einem Gesetz von 1900 darf Heiratsvermittlung nichts kosten - darauf beruft sich nun ein Urteil des Amtsgerichts Hamburg, und eine Nutzerin eines Vermittlungsportals muss ihre Beiträge nicht zahlen. Eine Berufung ist nicht möglich.

  2. Elite Dangerous: Powerplay im All
    Elite Dangerous
    Powerplay im All

    Die dritte große Erweiterung für Elite Dangerous heißt Powerplay und soll Weltraumspieler in strategisch angehauchte Schlachten um die Macht im Universum schicken. Dazu kommen Änderungen an der Benutzeroberfläche.

  3. Martin Gräßlin: KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland
    Martin Gräßlin
    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

    Der Plasma-Desktop von KDE lässt sich nun auch unter Wayland benutzen, was Maintainer Martin Gräßlin als "wichtigen Schritt" bezeichnet. Zur vollen Wayland-Unterstützung braucht es aber noch Zeit.


  1. 18:41

  2. 16:27

  3. 16:04

  4. 15:06

  5. 14:42

  6. 14:09

  7. 13:27

  8. 13:02