1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Fedora 19 läuft…

Beeindruckend, aber...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beeindruckend, aber...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.07.13 - 15:44

    Hier sieht man wie langsam Tablets ggü. Desktops eigentlich sind. Besonders am Boot und dann das Geruckel gegen Ende des Videos.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Beeindruckend, aber...

    Autor: Thrasher 25.07.13 - 16:47

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier sieht man wie langsam Tablets ggü. Desktops eigentlich sind. Besonders
    > am Boot und dann das Geruckel gegen Ende des Videos.

    Liegt an KDE. Ressourcenhungrigste DE die ich kenne. Benutze selbst XFCE auf einem Tablet (Tegra 3) und habe rein garkeine Probleme. CPU Performance liegt gleichauf mit einem Atom D525 (Dualcore, Hyperthreading, 1,8 GHz) und der Treiber für die Nvidia GPU rennt wahnsinnig gut (GLMark2ES2: 180 Punkte).

    Was ich mich aber eigentlich frage - Was erwartest du denn?! Das ist ein Mobilgerät mit ARM Prozessor. Das MUSS technisch bedingt langsamer sein als ein Desktop... Also wirklich... Poste doch mal was brauchbares anstatt so'n Geflöte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Beeindruckend, aber...

    Autor: Thaodan 25.07.13 - 18:33

    Wo soll das an KDE liegen? Es liegt Maximal am Compositor bzw. Fensterverwalter.
    Wenn er das Compositing ausmacht kann es schon wieder anders aussehen. Nepomuk und co tuhen in 99% der Zeit fast gar nichts.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Beeindruckend, aber...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.07.13 - 21:23

    Vielleicht ists die Implementierung?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Beeindruckend, aber...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.07.13 - 21:24

    Na ja, erst wenn Tablets die Leistung aktueller i7-QM-Notebooks haben KÖNNTEN sie eventuell für mich interessant werden...

    Mikroruckler stören mich irgendwie immenz.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Beeindruckend, aber...

    Autor: hendroid 30.07.13 - 21:46

    Danke ... ^^

    Bezgl. der Bootzeit solltest du dir mal mein
    erstes Video anschauen ... http://www.youtube.com/watch?v=EzE-D3u3ulA
    Hier boote ich Fedora 18 native ohne Plymouth ... Startuptime laut
    systemd-analyze war unter 10 Sekunden (also viel schneller als
    Android mit über 30 Sekunden). Allerdings musste ich mich da auch
    noch einloggen ... gg

    Was das Geruckel angeht muss ich dir natürlich recht geben ... In dem Status
    kann ich mich wohl kaum mit Desktops messen ... Würden jedoch alle Treibersourcen
    zur Verfügung stehen, könnte man durchaus mit einem Netboot mithalten ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
Debian 8 angeschaut
Das unsanfte Upgrade auf Systemd
  1. Linux Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features
  2. Softwaresicherheit Vertrauen durch reproduzierbare Build-Prozesse

Fire TV Stick im Test: Googles Chromecast kann einpacken
Fire TV Stick im Test
Googles Chromecast kann einpacken
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Chromecast-Konkurrent Amazon verschickt Fire TV Stick bereits früher
  3. Chromecast-Konkurrent Amazons Fire TV Stick schon ab 7 Euro zu haben

Plextor M6e Black Edition im Kurztest: Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein
Plextor M6e Black Edition im Kurztest
Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein
  1. SSD 840 Evo Samsung limitiert Download zur Leistungswiederherstellung
  2. Macbook 12 Apple hat einen eigenen SSD-NVMe-Controller entwickelt
  3. SM951 Samsung produziert NVM-Express-Variante seiner schnellen M.2-SSD

  1. NSA-Ausschuss: Obleute drohen mit Klage auf Herausgabe der Spionage-Listen
    NSA-Ausschuss
    Obleute drohen mit Klage auf Herausgabe der Spionage-Listen

    Den Obleuten des NSA-Ausschusses reicht es: Die Bundesregierung soll bis zum 7. Mai die Listen mit den Such-Selektoren vorlegen, ansonsten drohe eine Klage. Mit Hilfe der Suchwörter hatte der Nachrichtendienst unter anderem die EU-Kommission ausspioniert.

  2. Geheimdienst-Affäre: BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes
    Geheimdienst-Affäre
    BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes

    Ohne Wissen des Kanzleramtes oder anderer Regierungsstellen plante der BND offenbar eine Geheimdienstoperation in Zusammenarbeit mit dem britischen GCHQ und der NSA. Dabei sollten weitere Rohdaten aus in Deutschland verlaufenden Leitungen gewonnen werden.

  3. Android-Entwicklung: Sony-Smartphones können jetzt direkt in Recovery booten
    Android-Entwicklung
    Sony-Smartphones können jetzt direkt in Recovery booten

    Bis jetzt konnten Programmierer und Custom-ROM-Nutzer ihre Sony-Smartphones nicht direkt in ein Recovery-System booten - das ändert Sony offenbar gerade. Auf die ersten vier Geräte kann der neue Bootloader bereits installiert werden.


  1. 13:49

  2. 13:12

  3. 12:30

  4. 11:05

  5. 10:00

  6. 09:26

  7. 11:50

  8. 11:29