Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Fedora 19 läuft…

Beeindruckend, aber...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beeindruckend, aber...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.07.13 - 15:44

    Hier sieht man wie langsam Tablets ggü. Desktops eigentlich sind. Besonders am Boot und dann das Geruckel gegen Ende des Videos.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Beeindruckend, aber...

    Autor: Thrasher 25.07.13 - 16:47

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier sieht man wie langsam Tablets ggü. Desktops eigentlich sind. Besonders
    > am Boot und dann das Geruckel gegen Ende des Videos.

    Liegt an KDE. Ressourcenhungrigste DE die ich kenne. Benutze selbst XFCE auf einem Tablet (Tegra 3) und habe rein garkeine Probleme. CPU Performance liegt gleichauf mit einem Atom D525 (Dualcore, Hyperthreading, 1,8 GHz) und der Treiber für die Nvidia GPU rennt wahnsinnig gut (GLMark2ES2: 180 Punkte).

    Was ich mich aber eigentlich frage - Was erwartest du denn?! Das ist ein Mobilgerät mit ARM Prozessor. Das MUSS technisch bedingt langsamer sein als ein Desktop... Also wirklich... Poste doch mal was brauchbares anstatt so'n Geflöte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Beeindruckend, aber...

    Autor: Thaodan 25.07.13 - 18:33

    Wo soll das an KDE liegen? Es liegt Maximal am Compositor bzw. Fensterverwalter.
    Wenn er das Compositing ausmacht kann es schon wieder anders aussehen. Nepomuk und co tuhen in 99% der Zeit fast gar nichts.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Beeindruckend, aber...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.07.13 - 21:23

    Vielleicht ists die Implementierung?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Beeindruckend, aber...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 25.07.13 - 21:24

    Na ja, erst wenn Tablets die Leistung aktueller i7-QM-Notebooks haben KÖNNTEN sie eventuell für mich interessant werden...

    Mikroruckler stören mich irgendwie immenz.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Beeindruckend, aber...

    Autor: hendroid 30.07.13 - 21:46

    Danke ... ^^

    Bezgl. der Bootzeit solltest du dir mal mein
    erstes Video anschauen ... http://www.youtube.com/watch?v=EzE-D3u3ulA
    Hier boote ich Fedora 18 native ohne Plymouth ... Startuptime laut
    systemd-analyze war unter 10 Sekunden (also viel schneller als
    Android mit über 30 Sekunden). Allerdings musste ich mich da auch
    noch einloggen ... gg

    Was das Geruckel angeht muss ich dir natürlich recht geben ... In dem Status
    kann ich mich wohl kaum mit Desktops messen ... Würden jedoch alle Treibersourcen
    zur Verfügung stehen, könnte man durchaus mit einem Netboot mithalten ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. LIWACOM Informationstechnik GmbH, Essen
  2. ERDINGER Weißbräu, Erding Raum München
  3. Travian Games GmbH, München
  4. über Robert Half Technology, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Apple: iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt
    Apple
    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

    Apple lädt wieder zu seinem jährlichen, spätsommerlichen Event ein, bei dem diesmal vermutlich das iPhone 7 und neue Versionen von iOS, MacOS, tvOS und watchOS vorgestellt werden. Auch die Präsentation der Apple Watch 2 wäre denkbar.

  2. Fitbit: Ausatmen mit dem Charge 2
    Fitbit
    Ausatmen mit dem Charge 2

    Fitbit stellt den Nachfolger seines meistverkauften Wearables Charge HR vor: Der Fitnesstracker Charge 2 verfügt über ein größeres Display - und soll mit individuellen Atemübungen den Puls beruhigen können. Außerdem kündigt der Hersteller den Tracker Flex 2 an, der auch fürs Schwimmen geeignet ist.

  3. Sony: Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN
    Sony
    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

    Die Slim-Version der Playstation 4 wird kleiner und in einem Punkt sogar schneller: Das Gerät soll den WLAN-Standard IEEE 802.11ac unterstützen - und damit auch das 5-GHz-Band, anders als die bislang erhältliche Konsole.


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39