1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Rosalab…

Also haben Rosalabs und Mandriva nicht mehr denselben Besitzer?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also haben Rosalabs und Mandriva nicht mehr denselben Besitzer?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 13.11.12 - 19:14

    Mandriva wurde vor IIRC ca. 2 Jahren von dem selben Russen gekauft, dem auch Rosa gehört. Deswegen waren in der letzten Mandriva-Version auch die ganzen Rosa-Komponenten drin – Mandriva wurde eigentlich von Rosalabs entwickelt, denn Mandriva hat die eigentlichen Entwickler EdgeIT (eine Tochtergesellschaft) dicht gemacht.

    Wenn also nun RELS nicht wie der kommende Mandriva-Server auf Mageia aufbaut, bedeutet das, dass beide wieder unabhängig sind?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Also haben Rosalabs und Mandriva nicht mehr denselben Besitzer?

    Autor: BitSchubser 14.11.12 - 11:11

    Soweit ich informiert bin, gehört Mandriva zu 52% ROSA, zu 48% Linlux.
    Hier etwas zu dem Thema (Stand Jan. diesen Jahres):
    http://www.pro-linux.de/-0h2145f6

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

  1. Europäischer Gerichtshof: Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung
    Europäischer Gerichtshof
    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

    Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass das Setzen eines framenden Links keine Urheberrechtsverletzung darstellt. Der Beschluss beende einen jahrelangen Rechtsstreit im Sinne der Netzfreiheit, so die beteiligte Kanzlei.

  2. IP-Telefonie: DDoS-Angriff legt Sipgate lahm
    IP-Telefonie
    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

    Die Dienste des Internet-Telefonie-Anbieters Sipgate funktionieren aktuell nicht. Grund sind wiederholte DDoS-Angriffe. Auch die Webseite ist nicht erreichbar.

  3. Mobiles Bezahlen: Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay
    Mobiles Bezahlen
    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

    Anfang der Woche ist Apple Pay in den USA gestartet. Erste Erfahrungsberichte vermitteln einen positiven Eindruck vom mobilen Zahlungsystem von Apple. Aber noch läuft nicht alles rund.


  1. 18:46

  2. 18:42

  3. 18:25

  4. 17:59

  5. 17:56

  6. 17:48

  7. 17:45

  8. 17:39