Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Ubuntu erwägt…

Ubuntu Patches

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubuntu Patches

    Autor: Thaodan 23.01.13 - 11:15

    Oft sind Pakete unter Ubuntu sehr stark gepatched, allen voran GNOME.
    Wenn man es nicht schafft das diese Patches in den Upstream kommen wird das ganze schwer. Gerade bei Rolling Release Distrubtions ist es einfacher wenn Pakete möglichst ungepatched sind.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ubuntu Patches

    Autor: ubuntu_user 23.01.13 - 11:23

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oft sind Pakete unter Ubuntu sehr stark gepatched, allen voran GNOME.
    > Wenn man es nicht schafft das diese Patches in den Upstream kommen wird das
    > ganze schwer. Gerade bei Rolling Release Distrubtions ist es einfacher wenn
    > Pakete möglichst ungepatched sind.


    quelle?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ubuntu Patches

    Autor: fatexs 23.01.13 - 11:44

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > quelle?


    gesunder menschenverstand? :>

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ubuntu Patches

    Autor: Astorek 23.01.13 - 11:47

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quelle?

    Was für eine Quelle erwartest du? Dass Ubuntu sehr viel patcht? Schau dir dazu nur die Pakete nebst zugehörigen Patches an, dann siehst du, was gemeint ist:
    http://packages.ubuntu.com/

    Oder erwartest du eine Quelle, die bestätigt, dass ungepatchter Sourcecode einfacher zu aktualisieren ist? Ist irgendwo logisch, dann kann man die Quellen gleich 1:1 vom Entwickler übernehmen, ohne die eigenen Patches umschreiben zu müssen... Archlinux ist da ein gutes Beispiel, die nur sehr wenige Patches in den Paketen einpflegen und sehr oft direkt Vanilla-Pakete anbietet...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ubuntu Patches

    Autor: Slark 23.01.13 - 12:00

    Kommt immer darauf an was das fuer Patches sind. Wenn es Backports von Fixes sind, dann ist das meiner Meinung nach perfekt fuer nicht-rolling-release Distributionen (was Ubuntu ja ist). Wenn es aber sinnlose Schnickschnack ist der von Upstream abgelehnt wird, dann ist es sinnlos. Hiebei ist jetzt nicht gemeint, dass alle von Upstream abgelehnten Patches schlecht sind. Zu den guten zaehle ich zum Beispiel das herauspatchen von eingebetteten Bibiliotheken, da es Sicherheitsupdates von Distributionen sonst extrem erschweren wuerde. Leider sieht Upstream den Portierungsaufwand auf spezielle Systeme (*hust* Windows *hust*) teilweise ohne die eingebetteten Bibliotheken zu hoch ein und will sie behalten.

    Genauso sehe ich das bei Software die seit Jahren keine Aktualisierung hatte, aber in die sich immer wieder aendernde Systemlandschaft integriert werden muss. Leider gibt es nun mal diese Software die von vielen genutzt, aber von keinem vernuenftig gepflegt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ubuntu Patches

    Autor: iRofl 23.01.13 - 14:00

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oft sind Pakete unter Ubuntu sehr stark gepatched, allen voran GNOME.
    > > Wenn man es nicht schafft das diese Patches in den Upstream kommen wird
    > das
    > > ganze schwer. Gerade bei Rolling Release Distrubtions ist es einfacher
    > wenn
    > > Pakete möglichst ungepatched sind.
    >
    > quelle?

    Bist du ein Troll? Wenn nicht, dann einfach mal Ubuntu starten und nebenbei denken - dann klappt es aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ubuntu Patches

    Autor: Thaodan 23.01.13 - 16:15

    Es geht um Patches die nicht im Upstream sind wie oben schon geschrieben.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ubuntu Patches

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 23.01.13 - 23:24

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------
    > > quelle?
    >
    > Bist du ein Troll?

    Du stellst fragen…

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. IT Domain Architect (m/w) für Business Architecture und Design
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  2. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  4. Professional User Experience Design Services (m/w)
    Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    27,99€
  2. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Jackie Chan Edition (Little Big Soldier / Shaolin / Stadt der Gewalt) [Blu-ray]
    5,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32