Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Ubuntu erwägt…

Ubuntu Patches

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubuntu Patches

    Autor: Thaodan 23.01.13 - 11:15

    Oft sind Pakete unter Ubuntu sehr stark gepatched, allen voran GNOME.
    Wenn man es nicht schafft das diese Patches in den Upstream kommen wird das ganze schwer. Gerade bei Rolling Release Distrubtions ist es einfacher wenn Pakete möglichst ungepatched sind.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ubuntu Patches

    Autor: ubuntu_user 23.01.13 - 11:23

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oft sind Pakete unter Ubuntu sehr stark gepatched, allen voran GNOME.
    > Wenn man es nicht schafft das diese Patches in den Upstream kommen wird das
    > ganze schwer. Gerade bei Rolling Release Distrubtions ist es einfacher wenn
    > Pakete möglichst ungepatched sind.


    quelle?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ubuntu Patches

    Autor: fatexs 23.01.13 - 11:44

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > quelle?


    gesunder menschenverstand? :>

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ubuntu Patches

    Autor: Astorek 23.01.13 - 11:47

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quelle?

    Was für eine Quelle erwartest du? Dass Ubuntu sehr viel patcht? Schau dir dazu nur die Pakete nebst zugehörigen Patches an, dann siehst du, was gemeint ist:
    http://packages.ubuntu.com/

    Oder erwartest du eine Quelle, die bestätigt, dass ungepatchter Sourcecode einfacher zu aktualisieren ist? Ist irgendwo logisch, dann kann man die Quellen gleich 1:1 vom Entwickler übernehmen, ohne die eigenen Patches umschreiben zu müssen... Archlinux ist da ein gutes Beispiel, die nur sehr wenige Patches in den Paketen einpflegen und sehr oft direkt Vanilla-Pakete anbietet...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ubuntu Patches

    Autor: Slark 23.01.13 - 12:00

    Kommt immer darauf an was das fuer Patches sind. Wenn es Backports von Fixes sind, dann ist das meiner Meinung nach perfekt fuer nicht-rolling-release Distributionen (was Ubuntu ja ist). Wenn es aber sinnlose Schnickschnack ist der von Upstream abgelehnt wird, dann ist es sinnlos. Hiebei ist jetzt nicht gemeint, dass alle von Upstream abgelehnten Patches schlecht sind. Zu den guten zaehle ich zum Beispiel das herauspatchen von eingebetteten Bibiliotheken, da es Sicherheitsupdates von Distributionen sonst extrem erschweren wuerde. Leider sieht Upstream den Portierungsaufwand auf spezielle Systeme (*hust* Windows *hust*) teilweise ohne die eingebetteten Bibliotheken zu hoch ein und will sie behalten.

    Genauso sehe ich das bei Software die seit Jahren keine Aktualisierung hatte, aber in die sich immer wieder aendernde Systemlandschaft integriert werden muss. Leider gibt es nun mal diese Software die von vielen genutzt, aber von keinem vernuenftig gepflegt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ubuntu Patches

    Autor: iRofl 23.01.13 - 14:00

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oft sind Pakete unter Ubuntu sehr stark gepatched, allen voran GNOME.
    > > Wenn man es nicht schafft das diese Patches in den Upstream kommen wird
    > das
    > > ganze schwer. Gerade bei Rolling Release Distrubtions ist es einfacher
    > wenn
    > > Pakete möglichst ungepatched sind.
    >
    > quelle?

    Bist du ein Troll? Wenn nicht, dann einfach mal Ubuntu starten und nebenbei denken - dann klappt es aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ubuntu Patches

    Autor: Thaodan 23.01.13 - 16:15

    Es geht um Patches die nicht im Upstream sind wie oben schon geschrieben.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ubuntu Patches

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 23.01.13 - 23:24

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------
    > > quelle?
    >
    > Bist du ein Troll?

    Du stellst fragen…

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler/in / Wirtschaftsinformatiker/in
    Semmel Concerts Entertainment GmbH, Berlin oder Bayreuth
  2. Technical Consultant - Partner Services (m/w)
    GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Sankt Ingbert
  3. Web / PHP Developer (m/w)
    emarsys interactive services GmbH, Berlin
  4. Presales Consultant (m/w)
    Hornetsecurity GmbH, Hannover

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.
  2. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. IT-Planungsrat Hardware darf keine "schadenstiftende Software" haben
  2. Biere 2 Telekom steckt dreistelligen Millionenbetrag in Rechencenter
  3. Spionage Regierung schaut US-Auftragsfirmen genauer auf die Finger

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. VATM: Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz
    VATM
    Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz

    In einem dünn besiedelten Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern ist der Vectoring-Ausbau nicht einfach. Das exklusive Vectoring-Angebot der Deutschen Telekom halte nicht, was es verspricht, meint der Branchenverband VATM.

  2. Arkane Studios: Dishonored 2 erscheint im November 2016
    Arkane Studios
    Dishonored 2 erscheint im November 2016

    Ohne großen Vorlauf hat Bethesda den Erscheinungstermin von Dishonored 2 bekanntgegeben. In dem Action-Schleich-Rollenspiel steuert man wahlweise einen Leibwächter oder eine junge Kaiserin.

  3. OpenSSL-Update: Die Rückkehr des Padding-Orakels
    OpenSSL-Update
    Die Rückkehr des Padding-Orakels

    Die jüngste Version von OpenSSL behebt eine kritische Sicherheitslücke: eine Neuauflage des sogenannten Padding-Oracle-Angriffs. Mehrere ältere Bugs ermöglichen außerdem zusammen eine Memory-Corrpution-Lücke.


  1. 21:04

  2. 17:55

  3. 17:52

  4. 17:37

  5. 17:10

  6. 16:12

  7. 15:06

  8. 14:46