Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Distribution: Ubuntu erwägt…

Wenn die Kiste nicht mehr startet..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn die Kiste nicht mehr startet..

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 13:56

    ...weiss ich wenigstens, dass ich alle aktuellen Updates installiert habe.

    Ich finde die sollten sich lieber nur auf Sicherheitsupdates konzentrieren und nur alle 2 Jahre eine neue Version rausbringen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn die Kiste nicht mehr startet..

    Autor: honk 23.01.13 - 14:13

    Artikel nicht gelesen? Alle zwei Jahre eine stabile LTS wird es weiterhin geben, auch wenn das neue Modell kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn die Kiste nicht mehr startet..

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 14:59

    honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Artikel nicht gelesen? Alle zwei Jahre eine stabile LTS wird es weiterhin
    > geben, auch wenn das neue Modell kommt.

    Das ist auch gut so. Meine Kritik bezog sich auf die Halbjahresversionen, die wegen der kurzen Abstände gerne mal verhunzt werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn die Kiste nicht mehr startet..

    Autor: nille02 23.01.13 - 15:53

    honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Artikel nicht gelesen? Alle zwei Jahre eine stabile LTS wird es weiterhin
    > geben, auch wenn das neue Modell kommt.

    Ein Hybrid System fände ich besser. Das Basis System wird über 1-2 Jahre stabil gepflegt aber normale, nicht System relevante Anwendungen, werden direkt Aktualisiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wenn die Kiste nicht mehr startet..

    Autor: Der braune Lurch 23.01.13 - 17:50

    Das ist nicht immer möglich, wenn nicht-Kernkomponenten neue Funktionen der Kernkomponenten benötigen z.B. Ein seltener Fall, aber es ist möglich.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------
    How much money have you spent on League of Legends?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Billing / Rating Expert (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. ITK-Administrator/in
    Stadt Soltau, Soltau
  3. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Cloud-Architekt/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. NEU: Angebote der Woche
  2. LOGITECH-RABATT-AKTION: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    nur 159,00€ statt 179,00€
  3. NEU: GeForce GTX 1080 Info-Seite
    ab 27.05. verfügbar

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Kupferkabel: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein
    Kupferkabel
    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

    M-Net will in München 35.000 Gebäude mit G.fast erschließen. Die Technik kommt von Huawei. Auf Kupferstrecken unter 100 Metern sollten so Datenraten von einem GBit/s erreicht werden.

  2. Facebook: EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen
    Facebook
    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

    Nach dem Aus des Safe-Harbor-Abkommens hatten US-Firmen schnell eine Alternative gefunden. Nun könnte Facebooks Datentransfer in die USA erneut vom EuGH geprüft werden.

  3. Prozessoren: Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
    Prozessoren
    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

    Intel setzt das konzernweite Entlassungsprogramm auch in Deutschland um. Die Arbeitsplätze werden mit Aufhebungsverträgen abgekauft. Ein Standort wird geschlossen.


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38