1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux: Kernel 3.7 erhält viel ARM…

Frage:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage:

    Autor Smiled 20.10.12 - 10:56

    Werden auf einem ARM-Tablet mit einer Linux-Distribution alle Programme ohne Anpassungen laufen, wenn der Linux-Kernel auch ARM unterstützt? Das wäre ein grosser Vorteil gegenüber Windows 8, wo Windows RT nur mit Metro-Apps kompatibel ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Frage:

    Autor SSD 06.11.12 - 15:29

    Smiled schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden auf einem ARM-Tablet mit einer Linux-Distribution alle Programme
    > ohne Anpassungen laufen, wenn der Linux-Kernel auch ARM unterstützt? Das
    > wäre ein grosser Vorteil gegenüber Windows 8, wo Windows RT nur mit
    > Metro-Apps kompatibel ist.
    wie bei jedem Betriebssystem müssen Programme für jede Prozessorarchitektur eigens kompiliert werden
    Anpassungen am Source Code sind nur nötig, wenn Komponenten aufgrund von Inkompatibilitäten nicht unterstützt werden und wenn spezifische Prozessorfeatures genutzt werden
    Im Endeffekt ist lediglich der Unterschied, dass bei Linux die Community beim sog. Portieren hilft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Frage:

    Autor Smiled 06.11.12 - 15:50

    Vielen Dank für diese ausführliche Antwort. Ich hätte nicht gedacht, dass ich nach Wochen noch eine Antwort bekomme.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Frage:

    Autor SSD 06.11.12 - 21:48

    Ich hasse es halt selbst, keine Antwort zu bekommen ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
Onlinebestellung
Media Markt eröffnet ersten Drive-in
  1. Preisvergleich Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig
  2. Prepaid Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Physik Zeitreisen ohne Paradoxon
  2. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  3. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?

  1. Bundesgerichtshof: Ärzte müssen Bewertungen im Internet dulden
    Bundesgerichtshof
    Ärzte müssen Bewertungen im Internet dulden

    Ein Arzt aus München wollte nicht auf einem Bewertungsportal geführt werden. Doch der Bundesgerichtshof urteilte, dass das Recht auf informationelle Selbstbestimmung nicht das Recht auf Kommunikationsfreiheit überwiegt.

  2. Apt: Buffer Overflow in Debians Paketmanagement
    Apt
    Buffer Overflow in Debians Paketmanagement

    Im von Debian und Ubuntu verwendeten Paketmanagement Apt ist ein sicherheitskritischer Fehler entdeckt worden. Es ist bereits das zweite Mal in kurzer Zeit, dass Apt Sicherheitsprobleme hat.

  3. Impera i10G: Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor
    Impera i10G
    Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor

    Mit dem Impera i10G hat Allview ein neues Tablet mit Windows 8.1 mit Bing gezeigt, das mit einem 9,7-Zoll-Display und einem Bay-Trail-Prozessor ausgestattet ist. Außerdem können Nutzer über ein eingebautes Modem unterwegs online gehen.


  1. 22:10

  2. 20:22

  3. 16:51

  4. 16:43

  5. 16:30

  6. 14:51

  7. 14:16

  8. 13:36