Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux Mint 14: Nadia verbessert…

Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: C00kie 23.11.12 - 14:18

    Jeder hat einen eigenen Geschmack, aber Mint ist seit 13 wieder richtig geil.
    Schnell, schlank, stabil und richtig, richtig stilvoll out-of-the-box.

    Hab ich auf meinem Netbook und Macbook, auf dem ich unterwegs arbeite und auch gerne schreibe. Mint zeigt meiner Meinung nach, wie gut Linux sein kann und dass auch ein kostenloses OS wirklich was taugt. Es trauen sich nur zu viele an die falschen Distro's ran, bei ihren ersten Gehversuchen als Pinguin. :D

  2. nicht nur guter Desktop

    Autor: azeu 23.11.12 - 14:42

    auch z.B. gibt es unter Mint ein eigenes APT welches viel komfortable ist, als das übliche APT bei Ubuntu/Debian.

    Die Macher von Mint geben sich wirklich Mühe ein Linux auf die Beine zu stellen welches sowohl für DAUs als auch für Profis (eigenes APT z.B.) gut geeignet ist. Und, es sieht auch ziemlich gut aus.

    Das grüne Mint-Design wird konsequent beibehalten und gut integriert. Hat schon was :)

    42

  3. Re: Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: Midian 23.11.12 - 14:51

    Kann ich dir nur zustimmen. Benutze Mint seit v11. Bei 13 habe ich dann auf ubuntu 12.10 gewechselt um mal zu schauen, wie es sich so schlägt. Habe selten so ein schlechtes Linux benutzen dürfen. Miese Performance, Fehler ohne Ende und Unity ist einfach nur... schlecht.

    Seit gestern bin ich wieder auf Mint unterwegs und muss sagen, die 14er mit Cinnamon ist einfach nur genial.

  4. Re: nicht nur guter Desktop

    Autor: blackout23 23.11.12 - 14:52

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auch z.B. gibt es unter Mint ein eigenes APT welches viel komfortable ist,
    > als das übliche APT bei Ubuntu/Debian.
    >
    > Die Macher von Mint geben sich wirklich Mühe ein Linux auf die Beine zu
    > stellen welches sowohl für DAUs als auch für Profis (eigenes APT z.B.) gut
    > geeignet ist. Und, es sieht auch ziemlich gut aus.
    >
    > Das grüne Mint-Design wird konsequent beibehalten und gut integriert. Hat
    > schon was :)

    Ich hab mir deren Cinnamon Gnome 3 Fork in Arch Linux installiert. Hatte davor XFCE wollte aber ein bisschen mehr Augenschmaus haben, aber das klassische einfach zu konfigurierende Panel behalten. Cinnamon ist quasi XFCE auf Gnome 3 Standard.

  5. Re: nicht nur guter Desktop

    Autor: entonjackson 23.11.12 - 14:58

    XUbuntu ftw!

  6. Re: nicht nur guter Desktop

    Autor: renz 23.11.12 - 15:30

    Wenn Mint dann die Debian Edition. Auch die Mint Versionen die auf keiner LTS von Ubuntu basieren sind eben so schlecht.

    Das sie vieles richtig machen ist aber klar, wenn auch nicht allzu schwer bei so einer Vorlage.
    Freut mich aber, dass das Thema immer wieder erwähnt wird. So bleibt es im Kopf der Leute und wird mal ausprobiert. Kann nur gut für die Userzahlen sein.

  7. Re: Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: BasAn 23.11.12 - 16:51

    > Seit gestern bin ich wieder auf Mint unterwegs und muss sagen, die 14er mit Cinnamon ist einfach nur genial.

    Schön zu hören. Seit Ubuntu keine Gnome2-Distribution mehr ist und gleichzeitig in anderen Distributionen Gnome3 statt Gnome2 kam wusste ich kaum noch eine Distribution welche ich empfehlen konnte. Früher hatte man Ubuntu empfohlen als Desktop-Distrie, jetzt eben Mint

    Hinzufügen möchte ich aber auch noch KDE welches ab 4.9 auch einen vorzeigbaren Status erreicht hat - allerdings wüsste ich da aktuell keine Distribution mit >=4.9 und Support der nicht schon nach ein paar Monaten endet.

  8. Re: Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: develpoer23 23.11.12 - 17:02

    Ja Mint würde ich auch ohne schlechtes Gewissen jedem Linux Einsteiger empfehlen.

    Hat man sich dann aber an den Umstieg gewöhnt ist meine Wahl Fedora. Ich finde Gnome3 echt cool.
    Wär noch lieber vorzug mit dem alten gnome 2 nimmtm, kann ich nur einen blick mal auf fuduntu empfehlen ;)

  9. Re: Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: Thaodan 23.11.12 - 17:56

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hinzufügen möchte ich aber auch noch KDE welches ab 4.9 auch einen
    > vorzeigbaren Status erreicht hat - allerdings wüsste ich da aktuell keine
    > Distribution mit >=4.9 und Support der nicht schon nach ein paar Monaten
    > endet.
    Arch

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  10. Re: nicht nur guter Desktop

    Autor: Thaodan 23.11.12 - 17:56

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auch z.B. gibt es unter Mint ein eigenes APT welches viel komfortable ist,
    > als das übliche APT bei Ubuntu/Debian.
    ?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  11. Re: Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: iDroide 23.11.12 - 18:35

    C00kie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder hat einen eigenen Geschmack, aber Mint ist seit 13 wieder richtig
    > geil.
    > Schnell, schlank, stabil und richtig, richtig stilvoll out-of-the-box.
    >
    > Hab ich auf meinem Netbook und Macbook, auf dem ich unterwegs arbeite und
    > auch gerne schreibe. Mint zeigt meiner Meinung nach, wie gut Linux sein
    > kann und dass auch ein kostenloses OS wirklich was taugt. Es trauen sich
    > nur zu viele an die falschen Distro's ran, bei ihren ersten Gehversuchen
    > als Pinguin. :D


    Dem kann ich nur zustimmen!
    Sollte meine Oma jemals ein Notebook haben wollen, so würde ich ihr LinuxMint installieren, anstatt Windows 7, 8 oder gar MacOSX.

  12. Re: Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: Astorek 23.11.12 - 19:05

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BasAn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hinzufügen möchte ich aber auch noch KDE welches ab 4.9 auch einen
    > > vorzeigbaren Status erreicht hat - allerdings wüsste ich da aktuell
    > keine
    > > Distribution mit >=4.9 und Support der nicht schon nach ein paar Monaten
    > > endet.
    > Arch

    Stimmt zwar, aber Archlinux ist leider eine Distri, die ich nicht gerade einem Neueinsteiger in Linux antun möchte ;)

  13. Re: Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: blubberlutsch 23.11.12 - 21:06

    Ich finds schön, wie für jeden etwas dabei ist, das ist ja das tolle an Linux :)
    Ich selber war bei Ubuntu mit Unity anfangs sehr skeptisch, aber mittlerweile mag ich auch das sehr gerne. Das benutz ich aber nur aufm Netbook und aufm Hauptrechner kommt dann Mint zum Einsatz.
    Finds auch gut, wie man immer mal hin und her switchen kann, wenn man mal was anderes ausprobieren will :)

    Auch wenn man Ubuntu nicht mag, muss man zugute halten, dass dort die Entwicklung neuer Programme und Spiele am meisten voranschreitet, sodass auch alle anderen Distributionen davon profitieren. Desktop-Linux stehen damit also goldene Zeiten an :)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.12 21:11 durch blubberlutsch.

  14. Re: Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 24.11.12 - 02:28

    C00kie schrieb:
    ----------------------------------
    > Schnell, schlank, stabil und richtig, richtig stilvoll out-of-the-box.

    Mint nutzt Ubuntu als Basis-OS, was Stabilität weitestgehend ausschließt. Viel zu Cutting Edge der Kram – da hilft der zu Ubuntu etwas zeitversetzte Release auch nicht viel.

  15. Re: Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: Thaodan 24.11.12 - 02:30

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > C00kie schrieb:
    > ----------------------------------
    > > Schnell, schlank, stabil und richtig, richtig stilvoll out-of-the-box.
    >
    > Mint nutzt Ubuntu als Basis-OS, was Stabilität weitestgehend ausschließt.
    > Viel zu Cutting Edge der Kram – da hilft der zu Ubuntu etwas
    > zeitversetzte Release auch nicht viel.
    Lustigerweise haben Rolling Release Distrubtion wie Arch davon weniger.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  16. Re: Einfach die beste Distro für Desktop und Notebook

    Autor: GunterArentzen 24.11.12 - 04:46

    Gestern habe ich für meine Mutter einen älteren Rechner installiert – mit Mint 13 (LTS). Auch ich halte Mint aufgrund der einfachen Bedienung mit MATE und den komplett installierten Codecs, Flash-Plugins etc. für die beste Distro. Installiert – und läuft mit allem, was meine Mutter braucht (Internet, ein paar Spiele, Mail, Textverarbeitung für Briefe und ein bisschen Bildbearbeitung).
    Mint ist echt klasse …

  17. Re: nicht nur guter Desktop

    Autor: azeu 24.11.12 - 18:13

    ich meinte damit das Shell-Kommando "apt" über welches man auch Pakete suche kann.

    z.B. "apt search" gibt's nur unter Mint. Unter Debian/Ubuntu muss man "apt-cache" nutzen.

    Ist nur 'ne Kleinigkeit, aber daran sieht man halt die Liebe zum Detail bei den Mint-Entwicklern.

    42

  18. Re: nicht nur guter Desktop

    Autor: Thaodan 24.11.12 - 18:15

    Das Ergebnis ist doch das gleiche oder nicht?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  19. Re: nicht nur guter Desktop

    Autor: azeu 24.11.12 - 18:34

    Das Ergebnis ja, aber die Methode ist besser umgesetzt, finde ich.

    42

  20. Re: nicht nur guter Desktop

    Autor: Thaodan 24.11.12 - 18:45

    Das heißt?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
  2. über MEDICI & SPRECHER AG, Hamburg
  3. com-partment GmbH, Maintal
  4. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,00€
  2. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Altiscale: SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar
    Altiscale
    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

    SAP hat Altiscale gekauft, um bei Big Data mehr Möglichkeiten zu haben. Das Startup könnte in dem deutschen Konzern auch eine neue Strategie in dem Bereich schaffen.

  2. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.

  3. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38