Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Spielehandheld Pandora vor…

Linux-Spielehandheld Pandora vor Markteinführung

Schon mehrfach stand der Start von Pandora mehr oder weniger bevor, jetzt soll es wirklich losgehen: Angeblich noch vor Jahresende 2009 sollen Linux-Fans das konzernunabhängig produzierte Handheld in Händen halten können.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gibts das auch in "schön" 9

    accesss | 30.11.09 12:36 30.01.10 20:44

  2. Und wo ist der Unterschied zu einem iPod Touch 3th. Gen. 8

    Fragen-Mann | 30.11.09 16:48 04.12.09 20:53

  3. Die haben eine Tastatur darauf gemacht ... 16

    Kaugummi | 30.11.09 15:22 02.12.09 11:41

  4. Ernstgemeinte Fragen 16

    Fragezeichen | 30.11.09 15:49 01.12.09 23:33

  5. Warum so hässlich? 10

    Trollhorn | 30.11.09 15:53 01.12.09 13:21

  6. Machen wir uns nix vor... 4

    FischFleischSüssSauer | 30.11.09 22:18 01.12.09 01:13

  7. Open? 10

    xsosos | 30.11.09 14:33 01.12.09 01:06

  8. Was alles drauf läuft. 4

    fyzi | 30.11.09 19:34 30.11.09 22:28

  9. Klar mit Tastatur! ... 4

    Linuxfrickler | 30.11.09 15:43 30.11.09 20:56

  10. nette hardware 4

    handheld fan | 30.11.09 13:13 30.11.09 20:54

  11. Für Freaks 5

    franzel1111 | 30.11.09 16:27 30.11.09 18:50

  12. Stadt und Land 2

    Pingponguin | 30.11.09 13:55 30.11.09 17:47

  13. Weg mit den Zoll, her mit Metern 1

    Hui | 30.11.09 17:17 30.11.09 17:17

  14. Reminds me 9

    322332a | 30.11.09 13:32 30.11.09 17:01

  15. Spielehandheld? 12

    Jakelandiar | 30.11.09 13:55 30.11.09 16:55

  16. Oh bitte bitte! 10

    32--- | 30.11.09 13:09 30.11.09 15:30

  17. Der bessere Sharp Netwalker 5

    oldmcdonald | 30.11.09 12:37 30.11.09 14:13

  18. Erinnert mich an einen Sinclair Spectrum Mobile 5

    Ch | 30.11.09 13:23 30.11.09 14:12

  19. Android wäre hier ebenso angebracht 4

    Android | 30.11.09 12:44 30.11.09 14:06

  20. Na das haben wir aber schon wirklich oft gehört. 1

    olaf | 30.11.09 13:02 30.11.09 13:02

  21. unterwegs frickel´n

    jamai | 30.11.09 12:58 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Test Lost Horizon 2 Agenten, Artefakte - und technische Probleme
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

  1. Nextbit Robin angeschaut: Das Smartphone mit der intelligenten Cloud
    Nextbit Robin angeschaut
    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

    Das Smartphone neu denken: Das setzt sich das von Android-Veteranen gegründete Startup Nextbit zum Ziel, das einen ganz speziellen Cloud-Dienst mit dem Smartphone verknüpft. Golem.de hat sich das Konzept näher angeschaut und sieht Potenzial.

  2. Netzneutralität: Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu
    Netzneutralität
    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

    Wofür brauchen autonome Autos Spezialdienste mit höheren Bandbreiten? Das können Bundesregierung und EU-Kommission selbst nicht sagen - was sie aber nicht davon abhält, es weiter zu fordern.

  3. Streaming: Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar
    Streaming
    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

    Bisher konnten nur Besitzer eines Fire-Tablets Streaming-Inhalte von Amazon Prime auf ihr Gerät herunterladen. Amazon hat diese Beschränkung jetzt aufgehoben - ab sofort können auch Nutzer anderer Android-Geräte, iPhones oder iPads Inhalte offline anschauen.


  1. 16:00

  2. 15:57

  3. 15:40

  4. 15:25

  5. 13:28

  6. 13:15

  7. 13:13

  8. 12:54