1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Spielehandheld Pandora vor…

Linux-Spielehandheld Pandora vor Markteinführung

Schon mehrfach stand der Start von Pandora mehr oder weniger bevor, jetzt soll es wirklich losgehen: Angeblich noch vor Jahresende 2009 sollen Linux-Fans das konzernunabhängig produzierte Handheld in Händen halten können.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gibts das auch in "schön" 9

    accesss | 30.11.09 12:36 30.01.10 20:44

  2. Und wo ist der Unterschied zu einem iPod Touch 3th. Gen. 8

    Fragen-Mann | 30.11.09 16:48 04.12.09 20:53

  3. Die haben eine Tastatur darauf gemacht ... 16

    Kaugummi | 30.11.09 15:22 02.12.09 11:41

  4. Ernstgemeinte Fragen 16

    Fragezeichen | 30.11.09 15:49 01.12.09 23:33

  5. Warum so hässlich? 10

    Trollhorn | 30.11.09 15:53 01.12.09 13:21

  6. Machen wir uns nix vor... 4

    FischFleischSüssSauer | 30.11.09 22:18 01.12.09 01:13

  7. Open? 10

    xsosos | 30.11.09 14:33 01.12.09 01:06

  8. Was alles drauf läuft. 4

    fyzi | 30.11.09 19:34 30.11.09 22:28

  9. Klar mit Tastatur! ... 4

    Linuxfrickler | 30.11.09 15:43 30.11.09 20:56

  10. nette hardware 4

    handheld fan | 30.11.09 13:13 30.11.09 20:54

  11. Für Freaks 5

    franzel1111 | 30.11.09 16:27 30.11.09 18:50

  12. Stadt und Land 2

    Pingponguin | 30.11.09 13:55 30.11.09 17:47

  13. Weg mit den Zoll, her mit Metern 1

    Hui | 30.11.09 17:17 30.11.09 17:17

  14. Reminds me 9

    322332a | 30.11.09 13:32 30.11.09 17:01

  15. Spielehandheld? 12

    Jakelandiar | 30.11.09 13:55 30.11.09 16:55

  16. Oh bitte bitte! 10

    32--- | 30.11.09 13:09 30.11.09 15:30

  17. Der bessere Sharp Netwalker 5

    oldmcdonald | 30.11.09 12:37 30.11.09 14:13

  18. Erinnert mich an einen Sinclair Spectrum Mobile 5

    Ch | 30.11.09 13:23 30.11.09 14:12

  19. Android wäre hier ebenso angebracht 4

    Android | 30.11.09 12:44 30.11.09 14:06

  20. Na das haben wir aber schon wirklich oft gehört. 1

    olaf | 30.11.09 13:02 30.11.09 13:02

  21. unterwegs frickel´n

    jamai | 30.11.09 12:58 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.

  2. Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April
    Windows 10 für Smartphones
    Office-Universal-App kommt noch im April

    Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.

  3. Keine Science-Fiction: Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
    Keine Science-Fiction
    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

    Um die wachsende Menge an Weltraumschrott in der erdnahen Umlaufbahn einzudämmen, haben japanische Forscher eine Lösung vorgeschlagen, die wie Science-Fiction klingt: Mit einem Laser und bereits auf der ISS installierter Infrastruktur sollen die Teile quasi abgeschossen werden.


  1. 15:13

  2. 14:40

  3. 13:28

  4. 09:01

  5. 20:53

  6. 19:22

  7. 18:52

  8. 16:49