1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Spielehandheld Pandora vor…

Gibts das auch in "schön"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts das auch in "schön"

    Autor: accesss 30.11.09 - 12:36

    Unabhängig von der Hard- und Software im Gerät: Das Teil ist Potthässlich und wird daher vermutlich in den Regalen verstauben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: laK 30.11.09 - 12:40

    Lies mal den Text ganz durch... Die erste Charge ist bereits fast komplett ausverkauft bzw. vorbestellt. Ich denke nicht, dass es ein Ladenhüter wird.

    Zudem wirds das Gerät imho auch nie im Laden (Saturn etc.) geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: oldmcdonald 30.11.09 - 12:40

    Du bist Experte für Produktdesign? Die Pandora ist ein offenes Projekt und freut sich auf Deine Vorschläge.
    Welche "Regale" meinst Du eigentlich?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: Abdiel 30.11.09 - 12:43

    In der Tat dürfte das mit den Regalen recht schwierig werden...

    "Im Einzelhandel wird es das Gerät auf absehbare Zeit nicht geben."

    Über Geschmack lässt sich im Übrigen hervorragend streiten. Ich persönlich finde das Gerät äußerst ansprechend im Vergleich zu all den sogenannten "Designer-Gehäusen".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: Hirsch2k 30.11.09 - 12:52

    accesss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unabhängig von der Hard- und Software im Gerät: Das Teil ist Potthässlich
    > und wird daher vermutlich in den Regalen verstauben.


    Form follows function. Das war früher mal modern, inzwischen hat man das bei einigen Herstellern leider vergessen, da werden Tasten an Mäusen oder "Handys" einfach wegekürzt, weil sich die Software den Gehäusedesignvorgaben anpassen muss.

    Daher gefällt mir das Gerät auch sehr gut. Eher was für Menschen, die genau wissen was sie wollen anstatt mit irgendwelchen Buzzwords Bullshitbingo zu spielen um damit möglichst im Mittelpunkt zu stehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Klar!

    Autor: Autor 30.11.09 - 13:17

    nennt sich Playstation Portable und ist von Sony!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Klar!

    Autor: Generation Jailbreak 30.11.09 - 13:28

    Und muss erst massiv misshandelt werden damit es für Homebrew taugt.

    Für mich jedenfalls unbrauchbar. Klar für Mediamark-iPhone-Konsumfredies genau das richtige. Für selbstbestimmte Menschen einfach nur "fail".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: Trollhorn 01.12.09 - 10:35

    Hirsch2k schrieb:
    > Form follows function. Das war früher mal modern, inzwischen hat man das
    > bei einigen Herstellern leider vergessen, da werden Tasten an Mäusen oder
    > "Handys" einfach wegekürzt, weil sich die Software den
    > Gehäusedesignvorgaben anpassen muss.

    Eben, dass bezieht sich allerdings auf die Ergonomie des Geräts, welcher bei Controller und insbesondere bei Handhelds doch eine sehr große Rolle spielt. Und hier versagt Pandora kläglich...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: mepeme 30.01.10 - 20:44

    Was du natürlich beurteilen kannst, da du schon ne Pandora in der Hand hattest?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. HyperX-Serie Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD
  2. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  3. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. LG 34UM67 Erster Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync vorgestellt

  1. Gewerkschaft: Amazon-Streik vor Ostern ausgeweitet
    Gewerkschaft
    Amazon-Streik vor Ostern ausgeweitet

    Seit zwei Jahren kämpfen Lagerarbeiter bei Amazon schon für mehr Lohn durch einen Tarifvertrag und gegen befristete Verträge. Vor den Osterfeiertagen erfasst die Auseinandersetzung wieder mehrere Standorte.

  2. Forschung: Graphen sollen LEDs verbessern
    Forschung
    Graphen sollen LEDs verbessern

    Forscher in Großbritannien wollen eine LED in einem klassischen birnenförmigen Gehäuse bauen, die ähnlich wie bei einer Glühlampe ein leuchtendes Filament besitzt, das mit dem Material Graphen beschichtet ist. Das soll für die Kühlung sorgen und die Lebensdauer erhöhen.

  3. Qualitätsprobleme: Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr
    Qualitätsprobleme
    Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr

    Die Analoguhr Withings Activité mit eingebautem Fitnesstracker leidet unter deutlichen Qualitätsproblemen. Anwender berichten von häufigen Brüchen des Deckglases. In mindestens einem Fall führte das wohl zu Verletzungen. Der Hersteller hat Verbesserungen vorgenommen.


  1. 08:12

  2. 07:23

  3. 16:09

  4. 15:29

  5. 12:41

  6. 11:51

  7. 09:43

  8. 17:19