Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Spielehandheld Pandora vor…

Gibts das auch in "schön"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts das auch in "schön"

    Autor: accesss 30.11.09 - 12:36

    Unabhängig von der Hard- und Software im Gerät: Das Teil ist Potthässlich und wird daher vermutlich in den Regalen verstauben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: laK 30.11.09 - 12:40

    Lies mal den Text ganz durch... Die erste Charge ist bereits fast komplett ausverkauft bzw. vorbestellt. Ich denke nicht, dass es ein Ladenhüter wird.

    Zudem wirds das Gerät imho auch nie im Laden (Saturn etc.) geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: oldmcdonald 30.11.09 - 12:40

    Du bist Experte für Produktdesign? Die Pandora ist ein offenes Projekt und freut sich auf Deine Vorschläge.
    Welche "Regale" meinst Du eigentlich?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: Abdiel 30.11.09 - 12:43

    In der Tat dürfte das mit den Regalen recht schwierig werden...

    "Im Einzelhandel wird es das Gerät auf absehbare Zeit nicht geben."

    Über Geschmack lässt sich im Übrigen hervorragend streiten. Ich persönlich finde das Gerät äußerst ansprechend im Vergleich zu all den sogenannten "Designer-Gehäusen".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: Hirsch2k 30.11.09 - 12:52

    accesss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unabhängig von der Hard- und Software im Gerät: Das Teil ist Potthässlich
    > und wird daher vermutlich in den Regalen verstauben.


    Form follows function. Das war früher mal modern, inzwischen hat man das bei einigen Herstellern leider vergessen, da werden Tasten an Mäusen oder "Handys" einfach wegekürzt, weil sich die Software den Gehäusedesignvorgaben anpassen muss.

    Daher gefällt mir das Gerät auch sehr gut. Eher was für Menschen, die genau wissen was sie wollen anstatt mit irgendwelchen Buzzwords Bullshitbingo zu spielen um damit möglichst im Mittelpunkt zu stehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Klar!

    Autor: Autor 30.11.09 - 13:17

    nennt sich Playstation Portable und ist von Sony!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Klar!

    Autor: Generation Jailbreak 30.11.09 - 13:28

    Und muss erst massiv misshandelt werden damit es für Homebrew taugt.

    Für mich jedenfalls unbrauchbar. Klar für Mediamark-iPhone-Konsumfredies genau das richtige. Für selbstbestimmte Menschen einfach nur "fail".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: Trollhorn 01.12.09 - 10:35

    Hirsch2k schrieb:
    > Form follows function. Das war früher mal modern, inzwischen hat man das
    > bei einigen Herstellern leider vergessen, da werden Tasten an Mäusen oder
    > "Handys" einfach wegekürzt, weil sich die Software den
    > Gehäusedesignvorgaben anpassen muss.

    Eben, dass bezieht sich allerdings auf die Ergonomie des Geräts, welcher bei Controller und insbesondere bei Handhelds doch eine sehr große Rolle spielt. Und hier versagt Pandora kläglich...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Gibts das auch in "schön"

    Autor: mepeme 30.01.10 - 20:44

    Was du natürlich beurteilen kannst, da du schon ne Pandora in der Hand hattest?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  2. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.

  3. AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel
    AVM
    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28