Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Treiber: AMD unterstützt…

Installation unter Linux mangelhaft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Installation unter Linux mangelhaft

    Autor: iRofl 22.01.13 - 10:24

    Egal ob AMD oder nvidia... die Treiber lassen sich mal wieder nicht "einfach so" unter Linux installieren.

    Kumpel den Installer gerade ausgeführt und nach dem neustart -> nur noch Konsole und keine GUI mehr. Bei mir unter Ubu 12.10 war das wenigstens einfacher: fehler bei der Installation - also erst gar nicht den Treiber nutzen können.

    Immer das gleiche. Nur weil Linuxer frickler sind, heißt es nicht dass man Treiber rausbringen muss die nicht funktionieren dürfen. Einfach mal Installer "startert -> warten -> neustarten -> alles funktioniert" wie unter Windows wäre einfach zu schön.

  2. Re: Installation unter Linux mangelhaft

    Autor: Cespenar 22.01.13 - 10:31

    Es ist auch schlechter Stil unter Linux "einfach so" etwas zu installieren.
    Stattdessen sollte man die entsprechenden Pakete aus dem Repository verwenden, die lassen sich denn auch vernünftig entfernen sollte etwas nicht funktionieren.

  3. Re: Installation unter Linux mangelhaft

    Autor: iRofl 22.01.13 - 10:46

    Cespenar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist auch schlechter Stil unter Linux "einfach so" etwas zu
    > installieren.
    > Stattdessen sollte man die entsprechenden Pakete aus dem Repository
    > verwenden, die lassen sich denn auch vernünftig entfernen sollte etwas
    > nicht funktionieren.

    Dann hätte ich gerne die Pakete/Repo für Treiber 13.1
    Zuerst für mich unter mein Ubuntu 12.10 und dann auch noch für openSuse 12.2

  4. Re: Installation unter Linux mangelhaft

    Autor: Cespenar 22.01.13 - 11:10

    Kann nur für Debian sprechen, dort liegen die aktuellsten in experimental
    http://packages.debian.org/experimental/fglrx-driver

  5. Re: Installation unter Linux mangelhaft

    Autor: iRofl 22.01.13 - 13:37

    Cespenar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann nur für Debian sprechen, dort liegen die aktuellsten in experimental
    > packages.debian.org

    Da geht es schon los: um einen finalen Treiber zu benutzen muss man auf experimental wechseln. Keiner will experimantal repos benutzen und in stable wird das erst in vielen vielen Monaten. Das heißt: sehr lange warten und bis das "stable" ist, gibt es schon 20 neue Treiber.

    Unter Windows installiert man einfach die neuesten Treiber unter Linux wartet man ewigkeiten.

  6. Re: Installation unter Linux mangelhaft

    Autor: muh3 22.01.13 - 13:53

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cespenar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann nur für Debian sprechen, dort liegen die aktuellsten in
    > experimental
    > > packages.debian.org
    >
    > Da geht es schon los: um einen finalen Treiber zu benutzen muss man auf
    > experimental wechseln. Keiner will experimantal repos benutzen und in
    > stable wird das erst in vielen vielen Monaten. Das heißt: sehr lange warten
    > und bis das "stable" ist, gibt es schon 20 neue Treiber.
    >
    > Unter Windows installiert man einfach die neuesten Treiber unter Linux
    > wartet man ewigkeiten.

    nur weil Debian die als experimental einstuft, sind sie das noch lange nicht. Nur AMD und nicht Debian kann entscheiden ob sie experimental sind. Die wollen die eben auch erstmal selber testen bis sie von Debian als stable eingestuft werden. (is halt so bei Debian). Falls sie von AMD als stable bezeichnet werden, sie es aber nicht sind bist du froh Debian zu nutzen.

  7. Re: Installation unter Linux mangelhaft

    Autor: Cespenar 22.01.13 - 20:39

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cespenar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann nur für Debian sprechen, dort liegen die aktuellsten in
    > experimental
    > > packages.debian.org
    >
    > Da geht es schon los: um einen finalen Treiber zu benutzen muss man auf
    > experimental wechseln. Keiner will experimantal repos benutzen und in
    > stable wird das erst in vielen vielen Monaten. Das heißt: sehr lange warten
    > und bis das "stable" ist, gibt es schon 20 neue Treiber.
    >
    > Unter Windows installiert man einfach die neuesten Treiber unter Linux
    > wartet man ewigkeiten.

    Du hast schon recht aber windows hat nun mal nach wie vor höchste Priorität und wird dementsprechend sicher umfangreicher getestet. Außerdem gibt es vielleicht 3 Windows Versionen die sich hier und da etwas bzgl. service patches .net und co unterscheiden. Auf der anderen Seite x verschiedene Linux derivate die zwar alle ähnlich sind aber eben nicht gleich. Welcher Hersteller will die alle testen.

  8. Re: Installation unter Linux mangelhaft

    Autor: FlorianBroemme 23.01.13 - 14:27

    deb http://ppa.launchpad.net/xorg-edgers/ppa/ubuntu quantal main
    das sind die ppa für neue grafiktreiber für ubuntu 12.10



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 14:28 durch FlorianBroemme.

  9. Re: Installation unter Linux mangelhaft

    Autor: SSD 27.01.13 - 00:24

    also zumindest von NVidia kenne ich das anders

    benutze nun schon seit bald 4 Jahren meine NVidia-Grafik und es hat noch nie Probleme gegeben; die Treiber werden ständig aktualisiert
    und jetzt haben Sie sogar Support für DKMS hinzugefügt
    früher musste der Treiber neu installiert werden, wenn man den Kernel updatet
    das fällt jetzt auch weg =)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology Personalvermittlung, Oberhausen
  2. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  3. BENTELER-Group, Paderborn
  4. Bertrandt Services GmbH, Neu-Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Hilfe von Google: Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
    Hilfe von Google
    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

    Der größte bislang bekannte DDoS-Angriff hat Brian Krebs nur kurzzeitig offline genommen. Das Blog des Sicherheitsforschers wird künftig von Googles Project Shield geschützt.

  2. Filmdatenbank: Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen
    Filmdatenbank
    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen

    In Kalifornien ansässige Schauspieler können künftig verlangen, dass ihr Alter aus Datenbanken der Branche entfernt wird. So will es ein Gesetz gegen Altersdiskriminierung, das in Kalifornien verabschiedet wurde. Kritiker sehen dadurch die Redefreiheit eingeschränkt.

  3. Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour: Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos
    Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour
    Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos

    Smart will laut Medienbericht ab 2017 alle Fahrzeuge seiner Modellpalette auch mit Elektromotoren anbieten. Dazu gehören der Fortwo, das Fortwo Cabrio und der Forfour.


  1. 13:45

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 11:49

  7. 11:37

  8. 11:30