1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Treiber: AMD unterstützt…

Wayland

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wayland

    Autor: mess-with-the-best 21.01.13 - 18:25

    Auch wenn Nvidia und AMD gesagt haben sie werden Wayland nicht unterstützen, werden Sie das jetzt wohl doch machen. Vor allem weil Ubuntu auf Wayland setzen will und auch für Spiele wohl besser geeignet sein dürfte als Xorg.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wayland

    Autor: Reiter auf dem MIPS 21.01.13 - 19:39

    Sie haben nicht gesagt, dass sie es nie unterstützen werden, sie hatten nur gesagt, dass sie es (aktuell) nicht unterstützen und noch keine Pläne dazu haben, da war wayland aber auch noch lange nicht fertig und hatte keine stabile API.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wayland

    Autor: nille02 21.01.13 - 20:31

    Reiter auf dem MIPS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie haben nicht gesagt, dass sie es nie unterstützen werden, sie hatten nur
    > gesagt, dass sie es (aktuell) nicht unterstützen und noch keine Pläne dazu
    > haben, da war wayland aber auch noch lange nicht fertig und hatte keine
    > stabile API.

    Zu dem Zeitpunkt war Waland nur eine Idee ...
    Und selbst heute würde ich keinen Grund sehen Wayland zu unterstützen. Die Ganzen Programme laufen ja noch immer nicht drauf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wayland

    Autor: Thaodan 21.01.13 - 21:36

    Jedes GTK3 und QT{4,5} Programm was ein GTK/Qt mit eingeschaltetem Wayland Backend hat, hat Wayland support. Der Rest abhängig vom Engine bzw. Toolkit.
    Das Problem wird sein wenn es mer als Open GL ES gebraucht wird da die aktuelle libGL xlib Abhängigkeiten hat und auch alles andere als Modular ist und damit ersetzt werden muss. Zum Vergleich OpenGL >4 unterstützt auch fast keine Anwendung, es gibt sogar mehr Qt Programme die Wayland unterstützen als OpenGL Programme.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Neue Angriffe auf RC4
Verschlüsselung
Neue Angriffe auf RC4
  1. Netzverschlüsselung Mythen über HTTPS
  2. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  3. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus

Displayport über USB-C: Huckepack-Angriff auf HDMI
Displayport über USB-C
Huckepack-Angriff auf HDMI

In eigener Sache: Golem pur - eine erste Bilanz
In eigener Sache
Golem pur - eine erste Bilanz
  1. Internet im Flugzeug Gogo benutzt gefälschte SSL-Zertifikate für Youtube
  2. Golem.de 2014 Ein Blick in unsere Zahlen
  3. In eigener Sache Schöne Feiertage!

  1. Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
    Sony Alpha 7 II im Test
    Fast ins Schwarze getroffen

    Durch einen überarbeiteten Autofokus und einen beweglich aufgehängten Sensor soll Sonys Vollformat-Systemkamera Alpha 7 II glänzen. Ob das wirklich Vorteile bringt und wie es um die Bildqualität und die Bedienung steht, zeigt der Golem.de-Test.

  2. Apple: Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
    Apple
    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

    Nach einem Medienbericht sollen nur von Apple zertifizierte Bridges bei seiner Heimautomatisierungslösung Homekit die Kommunikation mit bestehenden Systemen erlauben. Es ist fraglich, ob die Hersteller das mitmachen und sich Apple durch dieses restriktive Vorgehen nicht selbst beschränkt.

  3. Firmware: Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm
    Firmware
    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

    Samsung hat für seine Systemkamera Samsung NX1 ein Firmware-Update bereitgestellt, das besonders Filmemachern mehr Funktionen gibt: Die Kamera kann in Cinema-4K-Auflösung mit H.265 arbeiten.


  1. 00:16

  2. 17:34

  3. 16:58

  4. 16:25

  5. 14:46

  6. 12:47

  7. 09:00

  8. 00:34