1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Treiber: AMD unterstützt…

Wayland

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wayland

    Autor mess-with-the-best 21.01.13 - 18:25

    Auch wenn Nvidia und AMD gesagt haben sie werden Wayland nicht unterstützen, werden Sie das jetzt wohl doch machen. Vor allem weil Ubuntu auf Wayland setzen will und auch für Spiele wohl besser geeignet sein dürfte als Xorg.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wayland

    Autor Reiter auf dem MIPS 21.01.13 - 19:39

    Sie haben nicht gesagt, dass sie es nie unterstützen werden, sie hatten nur gesagt, dass sie es (aktuell) nicht unterstützen und noch keine Pläne dazu haben, da war wayland aber auch noch lange nicht fertig und hatte keine stabile API.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wayland

    Autor nille02 21.01.13 - 20:31

    Reiter auf dem MIPS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie haben nicht gesagt, dass sie es nie unterstützen werden, sie hatten nur
    > gesagt, dass sie es (aktuell) nicht unterstützen und noch keine Pläne dazu
    > haben, da war wayland aber auch noch lange nicht fertig und hatte keine
    > stabile API.

    Zu dem Zeitpunkt war Waland nur eine Idee ...
    Und selbst heute würde ich keinen Grund sehen Wayland zu unterstützen. Die Ganzen Programme laufen ja noch immer nicht drauf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wayland

    Autor Thaodan 21.01.13 - 21:36

    Jedes GTK3 und QT{4,5} Programm was ein GTK/Qt mit eingeschaltetem Wayland Backend hat, hat Wayland support. Der Rest abhängig vom Engine bzw. Toolkit.
    Das Problem wird sein wenn es mer als Open GL ES gebraucht wird da die aktuelle libGL xlib Abhängigkeiten hat und auch alles andere als Modular ist und damit ersetzt werden muss. Zum Vergleich OpenGL >4 unterstützt auch fast keine Anwendung, es gibt sogar mehr Qt Programme die Wayland unterstützen als OpenGL Programme.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

  1. Arbeitsspeicher: Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015
    Arbeitsspeicher
    Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015

    Ab 2015 werden nicht nur Computer und Notebooks mit DDR4-Speicher ausgeliefert, sondern auch Smartphones und Tablets: Erste Geräte sollen im zweiten Halbjahr auf LPDDR4-RAM setzen, um genug Bandbreite für 4K und Spiele zu liefern.

  2. Wearables: Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren
    Wearables
    Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren

    Die US-Patentbehörde hat Samsung drei Design-Patente auf runde Smartwatches zugesprochen. Der Verschluss des Armbands ist bei den Modellen gleichzeitig der Ladeanschluss, zudem haben die Geräte offenbar eine Kamera im Armband.

  3. Tinkerforge: Linux anpassen für ein neues Prozessorboard
    Tinkerforge
    Linux anpassen für ein neues Prozessorboard

    Neue Hardware erfordert oft auch neue Software. Wie aufwendig die Programmierung ist und wieso Open Source dabei eine große Hilfe sein kann, erklärten uns die Macher von Tinkerforge anhand ihres RED-Brick.


  1. 12:40

  2. 12:28

  3. 12:05

  4. 12:01

  5. 11:59

  6. 11:55

  7. 11:53

  8. 11:46