1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matthew Garrett: "Secure Boot ist…

Na, es erzeugt Medienandacht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na, es erzeugt Medienandacht

    Autor: miauwww 30.03.13 - 21:08

    und daher Publikumsandacht. Schwer einzuschätzen, ob dann nicht doch einige Leute von Berichten auf das Problem Closed Source aufmerksam werden, oder sich mit einer Kritik an solchen Bootregulationen zufrieden geben. Ich denke, es ist besser öffentlichkeitswirksam zu klagen - als gar nichts zu tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Na, es erzeugt Medienandacht

    Autor: Evron 31.03.13 - 08:07

    Naja... Auf welcher Grundlage? Und warum Microsoft? Das Problem daran ist ja, dass es direkt zurückkommt und die Linux Gemeinde als ein Haufen uninformierter Volltrottel darstellt.
    Immer wieder wird behauptet man muss Geld an MS zahlen. Nein man zahlt an Verisign für das Zertifikat.
    Das das Ganze zentral über MS läuft kann MS in erster Linie nichts für. Red Hat ist auch im Boot. Die hättens auch machen können. Wer weis wie die Abstimmung in dem Gremium abgelaufen ist.
    Im Grunde bindet MS Arbeitskräfte, die natürlich auch bezahlt werden muss.

    Die Klage, wenn überhaupt, ist einfach falsch adressiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Na, es erzeugt Medienandacht

    Autor: 486dx4-160 01.04.13 - 14:36

    Die Secure-Boot-Problematik trifft ja nicht nur Linux, sondern alle Betriebssysteme außer Windows. Nachdem Microsoft den Markt hübsch auf sich konsolidiert hat wird so verhindert, dass eine Firma ein Konkurrenz-BS entwickelt und erfolgreich vertreibt.
    Ford muss ja auch nicht Volkswagen um Erlaubnis bitten um neue Modelle zu bauen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Die Woche im Video: Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
Die Woche im Video
Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
  1. Die Woche im Video Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  2. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  3. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze

Spionage: Der BND-Skandal im NSA-Skandal
Spionage
Der BND-Skandal im NSA-Skandal
  1. 40.000 Suchbegriffe BND-Missbrauch durch NSA deutlich größer als bekannt
  2. Bundesverwaltungsgericht DE-CIX will gegen BND-Bespitzelung klagen
  3. BND-Auslandsüberwachung Opposition lehnt Legitimierung der "Weltraumtheorie" ab

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

  1. Deep angespielt: "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"
    Deep angespielt
    "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

    Nicht wie sonst üblich das Gamepad, sondern der Atem wird in Deep zum Steuern durch die virtuelle Unterwasserwelt verwendet. Auf der A Maze konnten wir das VR-Exploration-Spiel ausprobieren und uns vom Trubel der Veranstaltung erholen.

  2. Federation Against Copyright Theft: Mit Videoüberwachung im Kinosaal gegen Release Groups
    Federation Against Copyright Theft
    Mit Videoüberwachung im Kinosaal gegen Release Groups

    Laut einer internen Präsentation arbeiten Urheberrechtsschützer im Kinosaal mit Infrarotkameras, um Release Groups aufzuspüren. Sie erhalten auch Zugriff auf Überwachungskameras an der Kasse und Kundenkarten von Verdächtigen.

  3. Razer Blade 2015 im Test: Das bisher beste Gaming-Ultrabook
    Razer Blade 2015 im Test
    Das bisher beste Gaming-Ultrabook

    Schneller und dennoch sparsamer: Razers Blade 2015 übernimmt das tolle Display des Vorgängers und liefert eine sehr viel höhere Geschwindigkeit. Gegen den einzigen Nervfaktor helfen Kopfhörer.


  1. 14:00

  2. 13:21

  3. 12:00

  4. 11:59

  5. 11:43

  6. 11:10

  7. 11:09

  8. 11:03