Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matthew Garrett: "UEFI und Secure…

Secure Boot ist nicht nützlich!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Secure Boot ist nicht nützlich!

    Autor: x-beliebig 19.02.13 - 14:12

    Bootsektorangriffe waren schon vor Secure Boot deutlich auf dem Rückzug. Das, was Secure Boot möglicherweise noch in Zukunft bedeutet, da die Macht in den Händen eines Monopolisten liegt, dessen Geschäfte immer schlechter laufen, werden wir erst noch sehen. Vor allem hat das System das Potential Systeme zu verdongeln und das ist grundsätzlich abzulehnen! Die Nützlichkeit von Secure Boot halte ich für so gering, dass mir die zukünftigen Gefahren viel wichtiger erscheinen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Secure Boot ist nicht nützlich!

    Autor: zwangsregistrierter 19.02.13 - 16:21

    +5000 und zum erstenmal in der Geschichte sind sich ALLE Golemleser einig.

    Irgendwie erschreckend, wenn jeder "IT-Profi" (nicht nur hier im Forum) verstanden hat, dass UEFI Scheißdreck ist und es sich trozdem durchsetzt. Leute kauft halt nicht immer jeden Müll!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 16:23 durch zwangsregistrierter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Secure Boot ist nicht nützlich!

    Autor: Felix_Keyway 19.02.13 - 16:39

    Dann werde ich halt darauf verzichten, mir irgendwie ein PC, Mainboard oder ähnliches zu kaufen. Linux ist ja so revolutionär läuft ja auch ohne Hardware ;) .

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Secure Boot ist nicht nützlich!

    Autor: Lord Gamma 19.02.13 - 17:16

    Ja, dank MS kommt man an UEFI leider nicht mehr vorbei. Immerhin ist die Möglichkeit des Abschaltens von Secure-Boot laut der Windows 8 Zertifizierungsspezifikation für Nicht-ARM Geräte zwingend erforderlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Secure Boot ist nicht nützlich!

    Autor: jayrworthington 19.02.13 - 19:19

    x-beliebig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bootsektorangriffe waren schon vor Secure Boot deutlich auf dem Rückzug.
    > Das, was Secure Boot möglicherweise noch in Zukunft bedeutet, da die Macht
    > in den Händen eines Monopolisten liegt, dessen Geschäfte immer schlechter

    Es geht nicht um Bootsektorangriffe, es geht darum eine Platform komplett (UEFI -> Kernel -> Module/Treiber) zu sichern. Das ist definiv eine nützliche idee, nur...

    > laufen, werden wir erst noch sehen. Vor allem hat das System das Potential
    > Systeme zu verdongeln und das ist grundsätzlich abzulehnen! Die
    > Nützlichkeit von Secure Boot halte ich für so gering, dass mir die
    > zukünftigen Gefahren viel wichtiger erscheinen.

    ist halt schon das Missbrauchspotential extrem hoch, und gerade sich auf einen Signierservice von MS zu verlassen ist eine insanely bad idea. Wenn SecureBoot sich mal etabliert hat, stellt man den Service ein -> "endlich TCPA mit SuperDRM"...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Test Analyst (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main, Berlin
  2. Softwareentwickler / Programmierer (m/w)
    PROJECT Immobilien Wohnen AG, Nürnberg
  3. Java EE-Entwickler (m/w)
    Topcart GmbH, Wiesbaden
  4. Junior Quality Manager (m/w) IT
    Concardis GmbH, Eschborn

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Gehalt.de: Was Frauen in IT-Jobs verdienen
    Gehalt.de
    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

    Bei den wenigen Frauen in der Informationstechnologie wirkt sich die Lohnlücke im Vergleich zu Männern nicht so stark aus. Wenn sich weibliche Beschäftigte hier durchsetzen, bekommen sie ein überdurchschnittlich hohes Gehalt.

  2. Kurzstreckenflüge: Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord
    Kurzstreckenflüge
    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

    Der neue Onboard-Internet-Dienst der Lufthansa ist zugelassen worden. Voraussichtlich ab Oktober werden Fluggäste das Angebot nutzen können, auf Kurz- und Mittelstreckenflügen.

  3. Anonymisierungsprojekt: Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?
    Anonymisierungsprojekt
    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

    Wie umgehen mit Ex-Geheimdienstmitarbeitern in Open-Source-Projekten? Darüber mussten sich Mitarbeiter des Tor-Projektes klarwerden, nachdem ein Ex-CIA-Mitarbeiter eingestellt wurde. Ein Mitarbeiter schrieb in der Diskussion, er habe den Irakkrieg beendet.


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47