Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matthew Garrett: "UEFI und Secure…

Secure Boot ist nicht nützlich!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Secure Boot ist nicht nützlich!

    Autor: x-beliebig 19.02.13 - 14:12

    Bootsektorangriffe waren schon vor Secure Boot deutlich auf dem Rückzug. Das, was Secure Boot möglicherweise noch in Zukunft bedeutet, da die Macht in den Händen eines Monopolisten liegt, dessen Geschäfte immer schlechter laufen, werden wir erst noch sehen. Vor allem hat das System das Potential Systeme zu verdongeln und das ist grundsätzlich abzulehnen! Die Nützlichkeit von Secure Boot halte ich für so gering, dass mir die zukünftigen Gefahren viel wichtiger erscheinen.

  2. Re: Secure Boot ist nicht nützlich!

    Autor: zwangsregistrierter 19.02.13 - 16:21

    +5000 und zum erstenmal in der Geschichte sind sich ALLE Golemleser einig.

    Irgendwie erschreckend, wenn jeder "IT-Profi" (nicht nur hier im Forum) verstanden hat, dass UEFI Scheißdreck ist und es sich trozdem durchsetzt. Leute kauft halt nicht immer jeden Müll!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 16:23 durch zwangsregistrierter.

  3. Re: Secure Boot ist nicht nützlich!

    Autor: Felix_Keyway 19.02.13 - 16:39

    Dann werde ich halt darauf verzichten, mir irgendwie ein PC, Mainboard oder ähnliches zu kaufen. Linux ist ja so revolutionär läuft ja auch ohne Hardware ;) .

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  4. Re: Secure Boot ist nicht nützlich!

    Autor: Lord Gamma 19.02.13 - 17:16

    Ja, dank MS kommt man an UEFI leider nicht mehr vorbei. Immerhin ist die Möglichkeit des Abschaltens von Secure-Boot laut der Windows 8 Zertifizierungsspezifikation für Nicht-ARM Geräte zwingend erforderlich.

  5. Re: Secure Boot ist nicht nützlich!

    Autor: jayrworthington 19.02.13 - 19:19

    x-beliebig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bootsektorangriffe waren schon vor Secure Boot deutlich auf dem Rückzug.
    > Das, was Secure Boot möglicherweise noch in Zukunft bedeutet, da die Macht
    > in den Händen eines Monopolisten liegt, dessen Geschäfte immer schlechter

    Es geht nicht um Bootsektorangriffe, es geht darum eine Platform komplett (UEFI -> Kernel -> Module/Treiber) zu sichern. Das ist definiv eine nützliche idee, nur...

    > laufen, werden wir erst noch sehen. Vor allem hat das System das Potential
    > Systeme zu verdongeln und das ist grundsätzlich abzulehnen! Die
    > Nützlichkeit von Secure Boot halte ich für so gering, dass mir die
    > zukünftigen Gefahren viel wichtiger erscheinen.

    ist halt schon das Missbrauchspotential extrem hoch, und gerade sich auf einen Signierservice von MS zu verlassen ist eine insanely bad idea. Wenn SecureBoot sich mal etabliert hat, stellt man den Service ein -> "endlich TCPA mit SuperDRM"...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. TUI Cruises GmbH, Hamburg
  2. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  3. Universität zu Köln RRZK, Köln
  4. über Robert Half Technology, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. DJI Osmo+ Drohnenkamera am Selfie-Stick
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Dice: Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten
    Dice
    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

    Bislang hat sich Electronic Arts bei der Marketingkampagne für Battlefield 1 auf den Multiplayermodus konzentriert - aber es gibt auch eine Kampagne. Der offizielle Trailer zeigt, wie Helden an mehreren Fronten im Ersten Weltkrieg kämpfen.

  2. NBase-T alias 802.3bz: 2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard
    NBase-T alias 802.3bz
    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

    Der Prozess ist abgeschlossen: Die beiden Stufen zwischen 1- und 10-Gigabit-Ethernet sind nicht mehr proprietär, sondern ein Standard. Die NBase-T-Alliance ist vor allem froh darüber, dass alles so schnell ging.

  3. Samsung-Rückrufaktion: Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht
    Samsung-Rückrufaktion
    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

    Die europäischen Besitzer des Galaxy Note 7 tauschen ihre Geräte offenbar deutlich schneller aus, als die US-Amerikaner. Schon Anfang Oktober könnte der Prozess abgeschlossen sein.


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00