Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matthew Garrett: "UEFI und Secure…

UEFI braucht kein Mensch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. UEFI braucht kein Mensch

    Autor: derdiedas 19.02.13 - 13:34

    denn Rechner werden heute nur noch selten durchgebootet. Meist verharren Sie in Standby und da bringt UEFI und secure boot nichts mehr.

    UEFI ist heute so sinnvoll wie die kleine LED am Ethernetport. In eins von 1.000.000 Fällen mag es mal hilfreich sein.

  2. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: Sphinx2k 19.02.13 - 13:43

    Vielleicht bin ich komisch aber ich schalte nen PC immer noch komplett aus wenn ich ihn nicht mehr benötige.

  3. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: SoniX 19.02.13 - 13:47

    Was bringt UEFI wenn man kalt bootet?

  4. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: der kleine boss 19.02.13 - 13:55

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > UEFI ist heute so sinnvoll wie die kleine LED am Ethernetport. In eins von
    > 1.000.000 Fällen mag es mal hilfreich sein.


    waswaswaswaswas das sieht doch megageil aus, wenn die ganzen pcs im netzwerk rumblinken :D

  5. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: SoniX 19.02.13 - 13:58

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > UEFI ist heute so sinnvoll wie die kleine LED am Ethernetport. In eins von
    > 1.000.000 Fällen mag es mal hilfreich sein.

    Ich behaupte einfach mal dass diese LEDs sinnvoller sind als UEFI.

    Klar man braucht sie nicht oft, aber für mich sind sie die erste Anlaufstelle wenn mal etwas nichtmehr funktioniert im Netz. Daran kann man mit einem Blick ohne irgendwelche Software erkennen ob die Verbindung Hardwaretechnisch steht.

    Gleiches mit der Festplatten-LED. Braucht man auch nicht wirklich.
    Tja, dachte ich bis ich mir ein Notebook gekauft hatte ohne diese LED.
    Ständig suche ich sie!! Nie wieder ohne HDD-LED!

  6. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: Lord Gamma 19.02.13 - 14:10

    Probier mal:
    iostat -dx 5
    http://linux.die.net/man/1/iostat

  7. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: Casandro 19.02.13 - 14:14

    Die Netzwerkkarten LED ist extrem nützlich, wie sonst will ich feststellen ob der Stecker richtig drin steckt?

  8. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: blackout23 19.02.13 - 14:32

    So richtig hab ich immer noch nicht gerafft, warum ich das nun brauchen soll.
    Ich benutze seit 17 Jahren ein PC und in den 17 Jahren habe ich mir noch nie in der Haare gefasst und gerufen : "Ach hätte ich doch sowas wie SecureBoot gehabt!".

    Das Ding ist einfach grob überflüssig und sorgt nur für Ärger und Komplexität.

  9. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: Lord Gamma 19.02.13 - 14:37

    Aber du kannst doch den Rechner dann zwei Sekunden schneller starten! Ein neues Lebensgefühl, wie konnte man es all die Jahre nur ohne aushalten?! ;-)

  10. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: Morpf 19.02.13 - 14:37

    Mir persönlich ist auch noch nie jemand über den Weg gelaufen, der mir bekundet hat, er fände Secure Boot erstrebenswert. Niemand.

  11. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: zZz 19.02.13 - 15:14

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > denn Rechner werden heute nur noch selten durchgebootet. Meist verharren
    > Sie in Standby und da bringt UEFI und secure boot nichts mehr.

    gerade dank der kurzen bootphasen durch ssds, fahre ich meinen rechner täglich ganz runter

  12. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: Neuro-Chef 19.02.13 - 15:18

    derdiedas schrieb:
    > denn Rechner werden heute nur noch selten durchgebootet. Meist verharren
    > Sie in Standby und da bringt UEFI und secure boot nichts mehr.
    Nicht von dir selbst auf andere schleißen!

    > UEFI ist heute so sinnvoll wie die kleine LED am Ethernetport. In eins von
    > 1.000.000 Fällen mag es mal hilfreich sein.
    sagte der echte Profi. Dass die LED bei der Fehlersuche oder auch dem schlichten Anschließen einen Hinweis auf den Verbindungsstatus gibt, ist natürlich ganz egal..

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  13. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: hypron 19.02.13 - 16:05

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > denn Rechner werden heute nur noch selten durchgebootet.

    Ah ist das so? Interessant.

  14. Re: UEFI braucht kein Mensch

    Autor: Neuro-Chef 19.02.13 - 17:26

    der kleine boss schrieb:
    > waswaswaswaswas das sieht doch megageil aus, wenn die ganzen pcs im
    > netzwerk rumblinken :D
    PC's? .. Raum voll Serverschränke!
    Diese rythmisch pulsierenden Lichter sind einfach wunderschön und so beruhigend <3

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  2. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

  3. IOS 10.0.2: Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
    IOS 10.0.2
    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

    In einigen Fällen kann die Bedienung des iPhones über Lightning-Ohrhörer ausfallen. Mit iOS 10.0.2 beseitigt Apple dieses und weitere kleine Probleme.


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54