1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matthew Garrett: "UEFI und Secure…

"zahlreiche nützliche Aspekte" - Welche?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "zahlreiche nützliche Aspekte" - Welche?

    Autor: SoniX 19.02.13 - 13:46

    "Es gebe aber auch zahlreiche nützliche Aspekte der Firmware und deren Sicherheitserweiterung, sagte Shim-Entwickler Matthew Garrett."

    Ja und welche Aspekte? Ich habe den Artikel zweimal gelesen weil ich dachte ich habe was übersehen. Aber es wird in keinem Wort erwähnt welche Aspekte das sein sollen.

    "Er möchte Anwender davon überzeugen, dass die Arbeit an der Umsetzung von Secure Boot für Linux auch Vorteile habe."

    Dann sollte man vielleicht damit anfangen Gründe zu nennen und nicht nurzu sagen es gäbe Gründe?!

    ****** Bin kein Stück schlauer als vorher.

    Danke.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 16:10 durch ap (Golem.de).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "zahlreiche nützliche Aspekte" - Welche?

    Autor: Casandro 19.02.13 - 14:12

    Ja besonders da seit dem Samsung Bug die Latte noch höher liegt. Welche 'nützlichen Aspekte' wiegen die Gefahr auf, dass ein Angreifer per Bootmedium, USB oder gar Ethernet die Kiste durch einen Fehler in UEFI übernimmt.

    Vorteile hätte UEFI eigentlich nur auf ARM Kisten, aber da ist es ja dank Microsoft mit Secure Boot zugenagelt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "zahlreiche nützliche Aspekte" - Welche?

    Autor: b1nary 19.02.13 - 14:18

    Selber Gedanke hier, wollte den Artikel grad nochmal lesen bis ich deinen Kommentar erblickt habe.

    Ich sehe nur eine weitere Potentielle Schwachstelle die vl in 10 Jahren mal als "sicher" bezeichnet werden kann und bis dahin bestenfalls Probleme verursacht für Entwickler und für Anwender...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "zahlreiche nützliche Aspekte" - Welche?

    Autor: blackout23 19.02.13 - 14:59

    Haha ich hab auch wirklich zweimal gelesen, ob ich die nützlichen Aspekte vielleicht nur überlesen habe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "zahlreiche nützliche Aspekte" - Welche?

    Autor: ello 19.02.13 - 16:04

    Mhh, habe ebenfalls zwei mal gelesen und konnte dennoch nichts von den zahlreichen Vorteilen finden.

    Irgendwie ist der Beitrag vom Niveau her noch tiefer als sonst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "zahlreiche nützliche Aspekte" - Welche?

    Autor: tundracomp 19.02.13 - 23:50

    Nehmt es Golem nicht übel! Im Originalartikel steht auch nichts...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. BND-Skandal: EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy
    BND-Skandal
    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

    Hat der US-Geheimdienst NSA die EU-Kommission ausspioniert? EU-Digitalkommissar Günther Oettinger verlangt darüber Auskunft von der Bundesregierung. Die Kommission ergreift schon einmal Vorsichtsmaßnahmen.

  2. BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
    BND-Affäre
    Keine Frage der Ehre

    IMHO Eine Woche voller Seltsamkeiten im NSA-Ausschuss: Die BND-Zeugen zur Selektoren-Affäre verhielten sich so merkwürdig, dass der Verdacht einer Vertuschungsaktion sich aufdrängt.

  3. Sensor ausgetrickst: So klaut man eine Apple Watch
    Sensor ausgetrickst
    So klaut man eine Apple Watch

    Die Apple Watch ist mit einer einfachen Diebstahlsicherung ausgerüstet, die die Uhr sperrt, wenn sie vom Handgelenk genommen wird. Das funktioniert zwar recht gut, doch mit einem simplen Trick lässt sich das System überwinden. Dann kann auf fremde Rechnung mit Apple Pay eingekauft werden.


  1. 10:53

  2. 09:00

  3. 15:05

  4. 14:35

  5. 14:14

  6. 13:52

  7. 12:42

  8. 11:46