1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla-Browser: Firefox 17 Aurora…

Entwickler...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Entwickler...

    Autor: graveguard 04.09.12 - 16:29

    Ich less bei jedem zweiten Release irgendwie immer, dass hauptsächlich Neuerungen für Entwickler dazu gekommen sind. Ist jetzt die Hauptnutzergruppe des Firefox Entwickler?
    Ich würd mich mal aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass 90% der Nutzer alle "Entwicklerwerkzeuge" nicht benutzen. Wieso baut man diese Funktionen also alle mit ein, und "vermüllt" die Software für den Normalnutzer?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Entwickler...

    Autor: kmork 04.09.12 - 20:58

    graveguard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich less bei jedem zweiten Release irgendwie immer, dass hauptsächlich
    > Neuerungen für Entwickler dazu gekommen sind. Ist jetzt die
    > Hauptnutzergruppe des Firefox Entwickler?
    > Ich würd mich mal aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass 90% der Nutzer
    > alle "Entwicklerwerkzeuge" nicht benutzen. Wieso baut man diese Funktionen
    > also alle mit ein, und "vermüllt" die Software für den Normalnutzer?

    Alle gängigen Browser haben Entwicklertools integriert, sogar im IE. Ich persönlich find das auch gut so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Entwickler...

    Autor: RalfMichael 05.09.12 - 00:29

    Ich als Entwickler könnte jetzt sagen ... du wirst dadurch nicht direkt benachteiligt. Diese Werkzeuge sind dermaßen nützlich, dass du davon einfach nur schwärmen solltest, da nur so, wirklich tolle Browse-unabhängige Webentwicklungen möglich sind. Alles andere ist reinster Horror. Wenn du anderer Meinung bist, so beginne bitte sofort mit der Webentwicklung!

    VG
    Ralf

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Entwickler...

    Autor: elgooG 05.09.12 - 13:44

    kmork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > graveguard schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich less bei jedem zweiten Release irgendwie immer, dass hauptsächlich
    > > Neuerungen für Entwickler dazu gekommen sind. Ist jetzt die
    > > Hauptnutzergruppe des Firefox Entwickler?
    > > Ich würd mich mal aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass 90% der
    > Nutzer
    > > alle "Entwicklerwerkzeuge" nicht benutzen. Wieso baut man diese
    > Funktionen
    > > also alle mit ein, und "vermüllt" die Software für den Normalnutzer?
    >
    > Alle gängigen Browser haben Entwicklertools integriert, sogar im IE. Ich
    > persönlich find das auch gut so.

    Also mir wäre es auch als Entwicklerin irgendwie lieber, wenn Mozilla stattdessen einen Firefox der rein zu Webentwicklung dient bereitstellen würde.

    Auf diese Weise könnte man die Werkzeuge nun endlich besser in die Oberfläche integrieren, Firebug fix einbauen und das Ganze mit einem vernünftigen Codeeditor für HTML/JS/CSS kombinieren. Außerdem ließe sich so eine Mehrfachansicht, welche die mobile Version und die Desktopversion gleichzeitig anzeigt...oder eben mit verschiedenen CSS-Dateien, was der Design-auswahl sehr dienlich wäre.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.12 13:47 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Entwickler...

    Autor: graveguard 05.09.12 - 14:00

    kmork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > graveguard schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich less bei jedem zweiten Release irgendwie immer, dass hauptsächlich
    > > Neuerungen für Entwickler dazu gekommen sind. Ist jetzt die
    > > Hauptnutzergruppe des Firefox Entwickler?
    > > Ich würd mich mal aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass 90% der
    > Nutzer
    > > alle "Entwicklerwerkzeuge" nicht benutzen. Wieso baut man diese
    > Funktionen
    > > also alle mit ein, und "vermüllt" die Software für den Normalnutzer?
    >
    > Alle gängigen Browser haben Entwicklertools integriert, sogar im IE. Ich
    > persönlich find das auch gut so.

    Ich arbeite seit ein paar Jahren als Webentwickler und bin auch von den Funktionen angetan. Nur brauch ich die Funktionen nicht, wenn ich Abends daheim gemütlich rumsurfen will. Bläht den Browser doch dann nur unnötig auf.
    Und wie bereits gesagt, ich vermute mal, dass der Großteil der Nutzer eben kein einziges Entwicklertool nutzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Entwickler...

    Autor: 7even 09.12.12 - 14:04

    Da lob ich mir den Opera, denn dort kann ich den Entwicklermodus an- und ausschalten :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Mini-PCs unter Linux: Installation schwer gemacht
Mini-PCs unter Linux
Installation schwer gemacht
  1. Mini-Business-Rechner im Test Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  2. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  3. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. HyperX-Serie Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD
  2. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Dach Tag 2015 Openstack-Verein lädt zu deutschem Jahrestreffen
  2. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Negativauszeichnung: Lauschende Barbie erhält Big Brother Award
    Negativauszeichnung
    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

    Mattels sprechende Barbie, der Bundesnachrichtendienst und Amazon gleich zweimal: Sie alle erhalten den Big Brother Award 2015 für einen allzu laxen Umgang mit persönlichen Daten. Den Publikumspreis bekamen Thomas de Maizière und Hans-Peter Friedrich.

  2. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.

  3. Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April
    Windows 10 für Smartphones
    Office-Universal-App kommt noch im April

    Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52