Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 18 mit Ionmonkey…

V8

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. V8

    Autor: TheUnichi 08.01.13 - 17:42

    Warum nutzt Mozilla nicht einfach V8? Die müssen gleich 3 JIT-Compiler und JavaScript-Runtimes warten und optimieren, während Chrome mit V8 sich ins Fäustchen lacht.
    Bisher kommt da nicht viel ran

    Die Frage ist ernst gemeint

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: V8

    Autor: Nightdive 08.01.13 - 18:08

    Warum sollte Mozilla nicht Webkit nehmen anstelle von Gecko und wnen man das schon macht, dann könnte man den Rest auch übernehmen.
    Nach Deiner Logik folgend: warum hat Google eigentich v8 Entwickelt, die hätten auch Mozilla's TM nehmen kommen.
    Mercedes könnte doch auch vielleicht besser den Motor x von BMW einbauen weil er zwar schlechtere Leistung aber besseren Verbrauch hat.

    TM+TI+ION kommt nicht an v8 ran ?
    Das ist doch nicht war, es ist ein ständiger entwicklungsprozess, siehe http://arewefastyet.com/
    Der nächste Schritt von Mozilla's JS Team ist übrigens ein neuer Baselinecompiler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: V8

    Autor: zZz 08.01.13 - 18:15

    alles spekulation, aber ich glaube nicht, dass die js performanz sich so entwickelt hätte, gäbe es nicht diese konkurrenz. gerade am beispiel opera sieht man, dass die sich erst angefangen haben zu bewegen, als google und mozilla schon längst dabei waren davon zu sprinten

    http://whyeye.org/blog/browsers/overall-kraken-performance-2012/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: V8

    Autor: anonym 08.01.13 - 18:35

    allerdings belastet chrome bei mir zumindest die cpu deutlich stärker als opera bei viel javascript.

    in der hinsicht wäre ich eher an benchmarks interessiert, die die webperformance in zusammenhang mit der verursachten last für das system darstellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: V8

    Autor: Schnarchnase 08.01.13 - 21:02

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nutzt Mozilla nicht einfach V8?

    Weil SpiderMonkey schneller ist. Genauso wie V8. Kommt halt immer auf den Anwendungsbereich an.

    Entgegen deine Annahme sind TraceMonkey, JägerMonkey und IonMonkey nur Projektnamen für die Weiterentwicklung von SpiderMonkey, jeweils mit spezifischen Zielen und keine eigenständigen Projekte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: V8

    Autor: zZz 31.01.13 - 13:52

    anonym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > allerdings belastet chrome bei mir zumindest die cpu deutlich stärker als
    > opera bei viel javascript.
    >
    > in der hinsicht wäre ich eher an benchmarks interessiert, die die
    > webperformance in zusammenhang mit der verursachten last für das system
    > darstellen.

    eventuell lassen sich die ergebnisse so besser vergleichen:

    chrome.exe --single-process

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: V8

    Autor: zZz 31.01.13 - 14:00

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil SpiderMonkey schneller ist. Genauso wie V8. Kommt halt immer auf den
    > Anwendungsbereich an.

    es gibt bereiche in denen spidermonkey schneller ist, in anderen liegt v8 vorne. in der summe kann man sagen, dass v8 trotzdem vorne liegt - und zwar egal ob man sunspider, kraken oder octane als benchmark verwendet.

    > Entgegen deine Annahme sind TraceMonkey, JägerMonkey und IonMonkey nur
    > Projektnamen für die Weiterentwicklung von SpiderMonkey, jeweils mit
    > spezifischen Zielen und keine eigenständigen Projekte.

    tracemonkey, jägermonkey und ionmonkey sind jit compiler und als solche bestandteil der spidermonkey engine. die engine setzt sich aus interpreter, garbage collection, decompiler und den genannten jit compilers zusammen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom Technik GmbH, Bonn
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Nittenau Raum Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,49€
  3. 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

  1. Künstliche Intelligenz: Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen
    Künstliche Intelligenz
    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

    Ein sprechendes Auto, das den Gemütszustand des Fahrers lesen und darauf reagieren kann - klingt nach Knight Rider, ist aber ein Projekt, an dem Softbank und Honda arbeiten. Die KI des Wagens soll auf der Technologie des Softbank-Roboters Pepper basieren.

  2. Alternatives Android: Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen
    Alternatives Android
    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

    Insidern zufolge soll Cyanogen aktuell einen nicht unerheblichen Teil seiner Entwickler entlassen. Dies soll im Zusammenhang mit einer Refokussierung des Unternehmens stehen, nach der eher Apps anstelle der lizenzierten Android-Version Cyanogen OS programmiert werden sollen.

  3. Update: Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon
    Update
    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

    Mit einem Update erweitert Microsoft die Foto-Funktionen seines Online-Speichers Onedrive: Automatische Alben, eine verbesserte Suche und eine "An diesem Tag"-Funktion sollen mehr Nutzen für die Anwender bringen. Auch am Pokémon-Go-Hype will Microsoft teilhaben.


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29