Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 18.0.1 korrigiert…

Die sollten mal

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sollten mal

    Autor: Endwickler 19.01.13 - 14:48

    Textfehler berichtigen.
    Dieses "Update wirde durchgeführt" bringt mich jedes mal zur Weißglut. :-))

  2. Re: Die sollten mal

    Autor: BlackPhantom 19.01.13 - 14:59

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Textfehler berichtigen.
    > Dieses "Update wirde durchgeführt" bringt mich jedes mal zur Weißglut. :-))

    Och nää, ist das etwa immer noch da. :D

    MFG :)

  3. Re: Die sollten mal

    Autor: Nightdive 20.01.13 - 00:33

    Bei so einem kleinen Update werden die Übersetzungen nicht erneuert.
    Das Problem an sich ist schon gefixt und wird in Firefox19 beseitigt sein

  4. Re: Die sollten mal

    Autor: beaver 20.01.13 - 02:52

    Hoffentlich! Wenn nicht, installier ich aus Protest Chrome!

  5. Re: Die sollten mal

    Autor: IrgendeinNutzer 20.01.13 - 03:03

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Textfehler berichtigen.
    > Dieses "Update wirde durchgeführt" bringt mich jedes mal zur Weißglut. :-))


    Weil ich nie automatisch update merke ich nichts von :)

  6. Re: Die sollten mal

    Autor: Endwickler 20.01.13 - 09:47

    IrgendeinNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Textfehler berichtigen.
    > > Dieses "Update wirde durchgeführt" bringt mich jedes mal zur Weißglut.
    > :-))
    >
    > Weil ich nie automatisch update merke ich nichts von :)

    Was genau hat ein automatisches Update damit zu tun?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Köln
  2. BENTELER-Group, Paderborn
  3. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

  1. Red Star OS: Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
    Red Star OS
    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

    Ein Firefox-Klon in Nordkoreas staatlichem Linux-Betriebssystem Red Star OS akzeptiert manipulierte Befehle - Angreifer können damit aus der Ferne Befehle ausführen. Es ist nicht der erste Fehler.

  2. Elektroauto: Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen
    Elektroauto
    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

    Der erste E-Porsche wird ein Verkaufsschlager: Daran glaubt Porsche-Chef Oliver Blume. Der Zuffenhausener Autohersteller plant nach dem Mission E weitere Elektroautos.

  3. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen
    TV-Kabelnetz
    Tele Columbus will Marken abschaffen

    Künftig soll es statt Tele Columbus, Primacom und Pepcom nur noch eine Marke geben. Auch weitere Übernahmen seien möglich, erklärte Firmenchef Ronny Verhelst.


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14