Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 5 offiziell zum…

CSS 3 ??

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CSS 3 ??

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.11 - 22:48

    -moz-border-radius: 12px;


    -moz-box-shadow:
    0px 0px 0px rgb(226,226,226) inset,

    2px 2px 3px 1px rgba(0,0,0,0.25) inset,

    -2px -2px 3px 1px rgb(255,255,255) inset;

    Radius zusammen mit shadow inset war unter 3 ja noch nicht möglich. Stellt sich die Frage soll man dies nun schon für 4/5, Opera und Safari schon verwenden oder nicht?

    Macht ein jeder das Theater von ständigen Updates überhaupt mit?

    Normal und besser für die meisten User wäre es doch sicherlich Inhalte welche für die Sicherheit bestimmt sind von denen welche die Darstellung betreffen zu trennen. Das wäre sicherlich auch einfacher für die Web-Entwickler. Andernfalls muss man auch noch in Bezug zu Firefox Extra-Dateien erstellen. Da reicht doch schon ein Idioten-Browser aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: CSS 3 ??

    Autor: gaym0r 22.06.11 - 08:20

    Das ist kein CSS3...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: CSS 3 ??

    Autor: Uschi12 22.06.11 - 09:18

    Na wenn du das sagst...

    http://www.css3.info/preview/box-shadow/

    http://www.css3.info/preview/rounded-border/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: CSS 3 ??

    Autor: gaym0r 22.06.11 - 15:05

    Auf wen war die Antwort bezogen? Die Links bekräftigen meine Aussage ja nur.

    Irgendein -moz Gefrickel ist kein CSS3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: CSS 3 ??

    Autor: Satan 22.06.11 - 16:08

    wenn du so denkst, dann dürfte praktisch niemand CSS3 schreiben, Troll. btw, border-radius geht inzwischen auch ohne Prefix bei Firefox und Opera, da scheint die Spezifikation inzwischen fertig zu sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: CSS 3 ??

    Autor: Uschi12 22.06.11 - 17:06

    Auf dich natürlich. Und auch mit herstellerspezifischem Präfix ist es CSS3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: AUA

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.11 - 08:50

    Ich habe das leider als neuen Thread mit OMG hioer ins Forum gestellt. Schaut euch mal an was was ist und von was kommt. Steht da dabei.

    Ursprung von Apple's Webkit war KHTML und die JS-Implementierung KJS.
    Im Grunde haben Apple und später dann noch Nokia und Google dass durchgezogen wozu dass W3C, wohl auch dank der Beteiligung (Sitze) von MS, bis heute nicht vollständig in der Lage war... :/

    Würde man warten bis das W3C etwas als offiziell frei gibt, dann wären wir immer noch beim ollen Schiet HTML-Gerüst und könnten als Editor auch irgendein Office nehmen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: CSS 3 ??

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.11 - 09:05

    Es macht aber schon einen Unterschied ob du einen Browser mit seperater Unterstützung einer freien Rendering-Bibiliothek nutzt und einen Präfix dazu schreiben muss oder ob alle CSS einheitlich und voll unterstützen und man sich diese Einträge/Zusätze sparen kann.

    Allerdings braucht das W3C eindeutig zu lange und kommt einfach nicht richtig in die Hufe. Von MS und dessen Beteiligung am W3C und eigener Interessen ganz zu schweigen. Das verunsichert dann natürlich auch die Browser-Entwickler und so greifen diese dann eben auf solche Sachen zurück.

    Bei der Ausführung gibt es zudem aber häufig auch kleine Unterschiede. Nehmen wir mal FF 3.x und "shadow inset" zu "border-radius". Glaube Opera war der einige Browser der das schon vor den anderen beherrschte udn auch gleich als CSS 3 implementierte. Mittlerweile interpretiert auch Webkit das unter FF.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Systembetreuer / -engineer (m/w) im Bereich IT Infrastruktur
    SLV GmbH, Übach-Palenberg
  2. Testingenieur Software & Systems Testing (m/w)
    OSRAM GmbH, Garching
  3. IT Business Intelligence Analyst (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Dreieck Ingostadt, München, Regensburg
  4. Software Application Engineer (m/w) Safety Software BU HEV
    Continental AG, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Fallout 4 - Season Pass
    nur 26,98€ (Bestpreis!)
  2. NEU: XCOM 2
    25,00€
  3. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumbahnhöfe: Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
Weltraumbahnhöfe
Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
  1. Raumfahrt Erste Rakete in Wostotschny gestartet
  2. Raumfahrt Embryonen wachsen im All
  3. Raumfahrt Erdrutsch auf Ceres

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

  1. Alienation im Test: Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische
    Alienation im Test
    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

    Massen an Angreifern und Kämpfe mit Wumms: Alienation lässt Spieler auf der Playstation 4 mit perfekter Steuerung und schicker Grafik die Welt retten. Hinter dem Titel steckt das kleine Studio Housemarque, das schon Resogun zu großem Suchtpotenzial verholfen hatte.

  2. Das Internet der Menschen: "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"
    Das Internet der Menschen
    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

    Mittelständler können die Chancen der Digitalisierung nur dann nutzen, wenn ihre Beschäftigten mitziehen. Denn oft scheitern Innovationen nicht an der Technik, sondern am Faktor Mensch.

  3. Smartphone: Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich
    Smartphone
    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich

    Die verbesserte Version des Honor 7 kommt nach Deutschland: Für 350 Euro erhalten Käufer das Premium-Modell mit mehr Speicher und schnellerer Ladefähigkeit. Ansonsten ist die Hardware identisch mit der des im August 2015 vorgestellten Modells.


  1. 14:00

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:01

  5. 11:50

  6. 11:40

  7. 11:35

  8. 11:25