Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 5 offiziell zum…

CSS 3 ??

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CSS 3 ??

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.11 - 22:48

    -moz-border-radius: 12px;


    -moz-box-shadow:
    0px 0px 0px rgb(226,226,226) inset,

    2px 2px 3px 1px rgba(0,0,0,0.25) inset,

    -2px -2px 3px 1px rgb(255,255,255) inset;

    Radius zusammen mit shadow inset war unter 3 ja noch nicht möglich. Stellt sich die Frage soll man dies nun schon für 4/5, Opera und Safari schon verwenden oder nicht?

    Macht ein jeder das Theater von ständigen Updates überhaupt mit?

    Normal und besser für die meisten User wäre es doch sicherlich Inhalte welche für die Sicherheit bestimmt sind von denen welche die Darstellung betreffen zu trennen. Das wäre sicherlich auch einfacher für die Web-Entwickler. Andernfalls muss man auch noch in Bezug zu Firefox Extra-Dateien erstellen. Da reicht doch schon ein Idioten-Browser aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: CSS 3 ??

    Autor: gaym0r 22.06.11 - 08:20

    Das ist kein CSS3...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: CSS 3 ??

    Autor: Uschi12 22.06.11 - 09:18

    Na wenn du das sagst...

    http://www.css3.info/preview/box-shadow/

    http://www.css3.info/preview/rounded-border/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: CSS 3 ??

    Autor: gaym0r 22.06.11 - 15:05

    Auf wen war die Antwort bezogen? Die Links bekräftigen meine Aussage ja nur.

    Irgendein -moz Gefrickel ist kein CSS3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: CSS 3 ??

    Autor: Satan 22.06.11 - 16:08

    wenn du so denkst, dann dürfte praktisch niemand CSS3 schreiben, Troll. btw, border-radius geht inzwischen auch ohne Prefix bei Firefox und Opera, da scheint die Spezifikation inzwischen fertig zu sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: CSS 3 ??

    Autor: Uschi12 22.06.11 - 17:06

    Auf dich natürlich. Und auch mit herstellerspezifischem Präfix ist es CSS3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: AUA

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.11 - 08:50

    Ich habe das leider als neuen Thread mit OMG hioer ins Forum gestellt. Schaut euch mal an was was ist und von was kommt. Steht da dabei.

    Ursprung von Apple's Webkit war KHTML und die JS-Implementierung KJS.
    Im Grunde haben Apple und später dann noch Nokia und Google dass durchgezogen wozu dass W3C, wohl auch dank der Beteiligung (Sitze) von MS, bis heute nicht vollständig in der Lage war... :/

    Würde man warten bis das W3C etwas als offiziell frei gibt, dann wären wir immer noch beim ollen Schiet HTML-Gerüst und könnten als Editor auch irgendein Office nehmen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: CSS 3 ??

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.11 - 09:05

    Es macht aber schon einen Unterschied ob du einen Browser mit seperater Unterstützung einer freien Rendering-Bibiliothek nutzt und einen Präfix dazu schreiben muss oder ob alle CSS einheitlich und voll unterstützen und man sich diese Einträge/Zusätze sparen kann.

    Allerdings braucht das W3C eindeutig zu lange und kommt einfach nicht richtig in die Hufe. Von MS und dessen Beteiligung am W3C und eigener Interessen ganz zu schweigen. Das verunsichert dann natürlich auch die Browser-Entwickler und so greifen diese dann eben auf solche Sachen zurück.

    Bei der Ausführung gibt es zudem aber häufig auch kleine Unterschiede. Nehmen wir mal FF 3.x und "shadow inset" zu "border-radius". Glaube Opera war der einige Browser der das schon vor den anderen beherrschte udn auch gleich als CSS 3 implementierte. Mittlerweile interpretiert auch Webkit das unter FF.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Prozessmanager/in Logistik
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Systemspezialist/in im Testmanagement Automotive
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. User Research and Testing Coach (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Software-Ingenieur (m/w)
    FrymaKoruma GmbH, Neuenburg

 

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NUR BIS 9. JULI: Crucial-Arbeitsspeicher kaufen und bis zu 45€ Rabatt sichern
  2. NEU: Deals und Blitzangebote zur Gamescom
    (u. a. Sennheiser PC 320 Gaming Headset, Logitech G502 Gaming Maus)
  3. NEU: Über 700 Top-Filme & Serien reduziert
    (u. a. Planet der Affen Revolution 8,97€, Terminator 1 8,97€, Titanic 6,97€, Das Schweigen...

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

  1. Xbox One: Windows 10 für Spieler und ein neues Halo
    Xbox One
    Windows 10 für Spieler und ein neues Halo

    Gamescom 2015 Die Xbox One wird zum digitalen Videorekorder und bekommt Windows 10: Microsoft hat seine Pläne für Konsolen- und PC-Spieler vorgestellt - und ein neues Strategiespiel auf Basis von Halo angekündigt, das bei den Total-War-Machern entsteht.

  2. #Landesverrat: Justizminister Maas schmeißt Generalbundesanwalt raus
    #Landesverrat
    Justizminister Maas schmeißt Generalbundesanwalt raus

    Diesen Affront hat sich Justizminister Maas nicht gefallen lassen können. Nach der heftigen Schelte an der Regierung in Sachen Netzpolitik.org wird der Generalbundesanwalt sofort in den Ruhestand versetzt.

  3. Piranha Bytes' Elex: Der Held hat einen Namen
    Piranha Bytes' Elex
    Der Held hat einen Namen

    Gamescom 2015 Kein Gothic, kein Risen: Piranha Bytes wagt mit Elex den lange gewünschten Neuanfang. Statt eines mittelalterlichen Settings gibt es postapokalyptische Science-Fantasy mit Jetpack, Schwertern und Plasmawaffen. Golem.de hat einen ersten Blick auf Elex geworfen.


  1. 21:11

  2. 18:59

  3. 18:03

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 15:13

  7. 14:45

  8. 14:00