Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox bleibt dem iPad…

Mozilla: Firefox bleibt dem iPad fern

Mozilla hat derzeit kein Interesse daran, einen Browser für iOS-Geräte zu entwickeln. Grund ist laut Mozilla, dass Apple die Nutzung eigener Rendering-Engines untersagt.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wieso? (Seiten: 1 2 3 4 ) 65

    Felix_Keyway | 10.03.13 12:22 11.03.13 23:47

  2. wird MOZILLA eben entsorgt 6

    OnlineGamer | 11.03.13 00:17 11.03.13 11:56

  3. Orrrrrrrrr... 3

    Abseus | 10.03.13 22:22 11.03.13 11:08

  4. Kein großer Verlust 2

    ViNic | 11.03.13 08:07 11.03.13 08:46

  5. Nachricht an Mozilla 1

    Arcardy | 11.03.13 07:54 11.03.13 07:54

  6. Braucht Jemand denn APPLE? 11

    throgh | 10.03.13 12:43 11.03.13 06:12

  7. Das iPad verzichtet auch gerne auf FF! (Seiten: 1 2 ) 24

    Neoz | 10.03.13 12:42 10.03.13 22:46

  8. Und wenn schon 6

    Shadewalkerz | 10.03.13 12:25 10.03.13 15:46

  9. Re: Das iPad verzichtet auch gerne auf FF!

    Muxxon | 10.03.13 13:28 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  2. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme
  3. Pebble Time im Test Nicht besonders smart, aber watch

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Kritische Softwarefehler: RyuJIT verändert willkürlich Parameter
    Kritische Softwarefehler
    RyuJIT verändert willkürlich Parameter

    In Microsofts aktuelles .Net 4.6 hat sich ein gravierender Fehler eingeschlichen. Dessen Just-in-Time-Compiler RyuJIT verarbeitet Eingaben nicht korrekt. Microsoft arbeitet bereits an einem Patch. So lange sollten Entwickler auf ein Upgrade auf .Net 4.6 verzichten.

  2. World of Tanks: Plattformübergreifende Panzergefechte
    World of Tanks
    Plattformübergreifende Panzergefechte

    Zum ersten Mal können Besitzer einer Xbox One und einer Xbox 360 gegen- und miteinander spielen: Das Entwicklerstudio Wargaming bietet das ab sofort in der Konsolenversion von World of Tanks an.

  3. BND-Selektorenaffäre: G-10-Kommission prüft angeblich Klage gegen Regierung
    BND-Selektorenaffäre
    G-10-Kommission prüft angeblich Klage gegen Regierung

    Nicht nur der NSA-Ausschuss, auch die sogenannte G10-Kommission will sich gerne die NSA-Selektorenliste ansehen. Der Bundesregierung droht nun eine weitere Klage vor dem Verfassungsgericht.


  1. 11:15

  2. 11:02

  3. 10:40

  4. 09:32

  5. 09:14

  6. 08:06

  7. 07:47

  8. 07:21