Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla Messaging: Thunderbird 17…

dafür aber firefoxOS

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dafür aber firefoxOS

    Autor: ubuntu_user 21.11.12 - 14:06

    das vollkommen überflüssig ist.
    mozilla sollte mal ein paar open-Source anwendungen herstellen. da gibt es dutzende bereiche wo sachen fehlen. am besten dann auch cross-plattform. was würde ich für nen android thuderbird geben

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: dafür aber firefoxOS

    Autor: afarber 21.11.12 - 14:23

    Zum Glueck braucht Mozilla dich nicht zu fragen, was als naechstes zu tun ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: dafür aber firefoxOS

    Autor: SoniX 21.11.12 - 15:15

    Wenn man sich den schwankenden Gang von Mozilla seit Jahren ansieht, dann wäre es vielleicht doch besser wenn sie auf wem hören würden....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: dafür aber firefoxOS

    Autor: afarber 21.11.12 - 15:34

    Schwankend koennte man dann die ganze Industrie bezeichnen und trotzdem geht's munter weiter.

    Leute die an Mozilla nicht gespendet haben (ich uebrigens auch nicht) sollten sich vielleicht mit ihren "Anweisungen, was zu tun ist" an Mozilla zurueckhalten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: dafür aber firefoxOS

    Autor: SoniX 21.11.12 - 15:49

    Ja sie verlieren munter Marktanteile ;-)

    Ach.. Selbst wenn ich n Tausender spenden würde könnte ich wünschen bis ich blau bin. Wird eh nicht auf Anwender gehört. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: dafür aber firefoxOS

    Autor: afarber 21.11.12 - 15:59

    Was ich meinte - als Anwender - sollte man Mozilla dankbar sein.

    Wenn die (leider!) Thunderbird nicht machen, dann sollte man sich an der Nase fassen.

    Und FirefoxOS ist ein tolles Produkt, nuetzlich fuer alle Mobilbenutzer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: dafür aber firefoxOS

    Autor: Enyaw 21.11.12 - 17:02

    hmmm - der Genitiv ist den Dativ sein Tod???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Ja was denn?

    Autor: hutzlibu 22.11.12 - 00:44

    Also was würdest du denn konkret Mozilla bezahlen, wenn sie eine Android Thunderbird Version herausbringen?

    Oder war das nur so dahingesagt ...
    Zahlen für Open-Source? Können ja andere machen ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.12 00:46 durch hutzlibu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: dafür aber firefoxOS

    Autor: lisgoem8 22.11.12 - 08:02

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das vollkommen überflüssig ist.
    > mozilla sollte mal ein paar open-Source anwendungen herstellen. da gibt es
    > dutzende bereiche wo sachen fehlen. am besten dann auch cross-plattform.
    > was würde ich für nen android thuderbird geben

    Also ich warte sehnsüchtig auf Firefox OS anfang nächstes Jahr :-)

    Endlich ein wirkliches freies Mobiles OS :-)

    Das man mit Leichtigkeit mit bisschen HTML5/CSS/JS anpassen kann wie man es wirklich braucht. :-)))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: dafür aber firefoxOS

    Autor: SoniX 22.11.12 - 13:54

    Ich bin ja wirklich mal gespannt wie sich FirefoxOS so tun wird. Ob es überhaupt je auf einem offiziell verkauften Gerät zu finden sein wird...

    Offene Systeme für Mobiltelefone gibts ja schon einige. Auch Android ist offen und WebOS inzwischen auch...

    Auch gibts mit ChromeOS von Google das gleiche wie FirefoxOS von Mozilla.

    Naja... mal sehen was wird.
    Vll wirds ja wirklich ein super OS, vll auch nur ein Schuss in den Ofen.

    :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Lead Entwickler (m/w) HMI-Software für Automotiv
    Carmeq GmbH, Berlin, Wolfsburg
  2. Systemadministrator / Anwendungsentwickler (m/w) für den Bereich IT und Services
    SYNLAB Labor München Zentrum Medizinisches Versorgungszentrum GbR, München
  3. (Senior-) Software Ingenieur (m/w) für agile Großprojekte
    Capgemini Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. Business Development Manager (m/w) Corporate Learning Services
    Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März
  2. Xbox One 1 TB Tom Clancy’s The Division Bundle
    399,99€
  3. NEU: Homeworld Remastered Collection - [PC]
    9,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  2. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?
  3. Raumsonden und Teleskope Sieht der Weltraum wirklich so aus wie auf Fotos?

Arduino 101 angetestet: Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
Arduino 101 angetestet
Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
  1. Kosmobits Neues Arduino-Set gewinnt Preis auf der Spielwarenmesse
  2. Bastelsets und Spielzeug Spiel- und Lern-Ideen für Weihnachten
  3. MKR1000 Kräftiger Arduino mit integriertem WLAN

Rise of the Tomb Raider im Technik-Test: Lara sieht einfach klasse aus
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test
Lara sieht einfach klasse aus
  1. Rise of the Tomb Raider Lara im Überlebenskampf
  2. Rise of the Tomb Raider PC-Lara erscheint bereits im Januar 2016
  3. Rise of the Tomb Raider im Test Lara und das ewige Leben im ewigem Eis

  1. Alpenföhn: Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen
    Alpenföhn
    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

    Ein Berg von einem CPU-Kühler: Alpenföhns Olymp ist als Konkurrenz zu anderen 140-mm-Doppelturm-Modellen gedacht und soll mehr als die doppelte Abwärme bewältigen, die aktuelle Chips abgeben.

  2. Eurocom X9E: Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste
    Eurocom X9E
    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

    17 Zoll mit 4K-UHD-Bildschirm, Desktop-Prozessor und -Grafikeinheit plus mehrere PCIe-SSDs: Eurocoms Sky X9E ist ein Spiele-Notebook mit extrem viel Leistung, das sogar unter fünf Kilogramm wiegt.

  3. Willkürliche Festsetzung: Schwedische Regierung spottet über Assange
    Willkürliche Festsetzung
    Schwedische Regierung spottet über Assange

    Einem UN-Gutachten zufolge handelt es sich bei dem Botschaftsasyl Julian Assanges um eine willkürliche Haft. Der schwedischen Regierung zufolge kann der Wikileaks-Gründer jedoch jederzeit die Botschaft verlassen.


  1. 21:49

  2. 16:04

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:02

  6. 14:03

  7. 13:30

  8. 13:23