1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla Messaging: Thunderbird 17…

Vorsicht! Probleme mit Quicktext

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsicht! Probleme mit Quicktext

    Autor: DavidN 21.11.12 - 13:36

    Wer das beliebte Addon Quicktext braucht sollte von einem Update zur Zeit absehen. Thunderbird stürzt hier bei allen Mitarbeitern mit Quicktext reproduzierbar ab, sobald eine neue eMail erstellt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vorsicht! Probleme mit Quicktext

    Autor: elgooG 21.11.12 - 13:42

    DavidN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer das beliebte Addon Quicktext braucht sollte von einem Update zur Zeit
    > absehen. Thunderbird stürzt hier bei allen Mitarbeitern mit Quicktext
    > reproduzierbar ab, sobald eine neue eMail erstellt wird.

    Kannte die Erweiterung nicht und brauche sich nicht. Ich habe sie aber dennoch mal getestet und kann den Fehler bestätigen.

    Also dann macht auch einen Fehlerreport bei Mozilla bzw. den Autoren. Wahrscheinlich muss das AddIn noch angepasst werden. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vorsicht! Probleme mit Quicktext

    Autor: nobs 21.11.12 - 13:42

    Kann ich bestätigen. Ich hatte erst das Release selber in Verdacht, aber seit dem Abschalten aller Addons läuft es wieder stabil.

    Lightning und Xnotes kann ich schon mal als "sichere" Addons wieder in Betrieb nehmen.

    http://extensions.hesslow.se/forum/thread/643/Crash+in+Thunderbird+17.0/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.12 13:44 durch nobs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vorsicht! Probleme mit Quicktext

    Autor: SoniX 21.11.12 - 13:45

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also dann macht auch einen Fehlerreport bei Mozilla bzw. den Autoren.
    > Wahrscheinlich muss das AddIn noch angepasst werden. ;-)

    Bringt doch nix......

    Was ich nicht schon an Fehler gemeldet hatte, richtig viel Zeit reingebuttert, aber gebracht hatte das ganze genau Null. Die tun eh was sie wollen...

    Wer entwickelt da eigentlich derzeit daran? Es hiess ja die Entwicklung hätte gestoppt. Seitdem kamen aber schon mehrere Versionen raus, die alle grössere Änderungen hatten die aber allesamt nicht funktionierten (zB die IRC Integration, das Theme, etc)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vorsicht! Probleme mit Quicktext

    Autor: nobs 23.11.12 - 07:27

    Die neueste Version von Quicktext behebt das Problem nun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß
Xperia Z4 Tablet im Test
Dünn, leicht und heiß
  1. Android-Entwicklung Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an
  2. Android Recovery Mode jetzt offiziell für Sony-Smartphones verfügbar
  3. Xperia C4 Sony präsentiert neues Smartphone mit Frontblitz

IMHO: DNSSEC ist gescheitert
IMHO
DNSSEC ist gescheitert

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

  1. BND-Sonderermittler Graulich: Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner
    BND-Sonderermittler Graulich
    Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

    Der pensionierte Verwaltungsjurist Kurt Graulich soll für den NSA-Ausschuss die umstrittenen Selektorenlisten einsehen. Die Opposition will gegen dessen Ernennung so schnell wie möglich klagen.

  2. 5G-Norma-Projekt: Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen
    5G-Norma-Projekt
    Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen

    5G soll ein weltweiter Mobilfunkstandard werden, bei dem alle Mobilfunkausrüster und -betreiber gleichberechtigt mitmachen. Doch Nokia Networks setzt auf einen Alleingang.

  3. Oberlandesgericht: Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden
    Oberlandesgericht
    Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden

    Youtube muss laut dem Oberlandesgericht Hamburg illegale Videos nach einem Hinweis sofort sperren und Vorsorge treffen, dass es möglichst nicht zu weiteren Verletzungen kommt. Was das konkret bedeutet, ist noch unklar.


  1. 20:54

  2. 18:49

  3. 17:32

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:05

  7. 15:22

  8. 15:04