1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla Messaging: Thunderbird 17…

Vorsicht! Probleme mit Quicktext

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsicht! Probleme mit Quicktext

    Autor DavidN 21.11.12 - 13:36

    Wer das beliebte Addon Quicktext braucht sollte von einem Update zur Zeit absehen. Thunderbird stürzt hier bei allen Mitarbeitern mit Quicktext reproduzierbar ab, sobald eine neue eMail erstellt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vorsicht! Probleme mit Quicktext

    Autor elgooG 21.11.12 - 13:42

    DavidN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer das beliebte Addon Quicktext braucht sollte von einem Update zur Zeit
    > absehen. Thunderbird stürzt hier bei allen Mitarbeitern mit Quicktext
    > reproduzierbar ab, sobald eine neue eMail erstellt wird.

    Kannte die Erweiterung nicht und brauche sich nicht. Ich habe sie aber dennoch mal getestet und kann den Fehler bestätigen.

    Also dann macht auch einen Fehlerreport bei Mozilla bzw. den Autoren. Wahrscheinlich muss das AddIn noch angepasst werden. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vorsicht! Probleme mit Quicktext

    Autor nobs 21.11.12 - 13:42

    Kann ich bestätigen. Ich hatte erst das Release selber in Verdacht, aber seit dem Abschalten aller Addons läuft es wieder stabil.

    Lightning und Xnotes kann ich schon mal als "sichere" Addons wieder in Betrieb nehmen.

    http://extensions.hesslow.se/forum/thread/643/Crash+in+Thunderbird+17.0/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.12 13:44 durch nobs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vorsicht! Probleme mit Quicktext

    Autor SoniX 21.11.12 - 13:45

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also dann macht auch einen Fehlerreport bei Mozilla bzw. den Autoren.
    > Wahrscheinlich muss das AddIn noch angepasst werden. ;-)

    Bringt doch nix......

    Was ich nicht schon an Fehler gemeldet hatte, richtig viel Zeit reingebuttert, aber gebracht hatte das ganze genau Null. Die tun eh was sie wollen...

    Wer entwickelt da eigentlich derzeit daran? Es hiess ja die Entwicklung hätte gestoppt. Seitdem kamen aber schon mehrere Versionen raus, die alle grössere Änderungen hatten die aber allesamt nicht funktionierten (zB die IRC Integration, das Theme, etc)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vorsicht! Probleme mit Quicktext

    Autor nobs 23.11.12 - 07:27

    Die neueste Version von Quicktext behebt das Problem nun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de offline und unplugged
In eigener Sache
Golem.de offline und unplugged
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Ello: Das Anti-Facebook, nächster Versuch
Ello
Das Anti-Facebook, nächster Versuch
  1. Soziale Netzwerke Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
  2. Soziale Netzwerke Beschäftigte wollen nicht mit dem Chef befreundet sein
  3. Echtzeit-Überwachung BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

  1. Displays und Kameras: Für die Pixelzähler
    Displays und Kameras
    Für die Pixelzähler

    Das Display ist eines der wichtigsten Bauteile eines Smartphones oder Tablets. Unterschiedliche Typen bieten Vor- und Nachteile: Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste und satte Farben. Ein Überblick.

  2. Norton Security: Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus
    Norton Security
    Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus

    Norton Antivirus wird es als Einzelprodukt von Symantec nicht mehr geben. Nur bestehende Einzellizenzen lassen sich verlängern.

  3. Streaming: Adam Sandler produziert vier Filme nur für Netflix
    Streaming
    Adam Sandler produziert vier Filme nur für Netflix

    Der Comedy-Darsteller Adam Sandler hat sich verpflichtet, Filme für Netflix zu produzieren, die nur bei dem Streaming-Anbieter anlaufen werden.


  1. 12:00

  2. 11:50

  3. 10:36

  4. 10:21

  5. 10:12

  6. 09:48

  7. 08:52

  8. 08:41