Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: GPL verhindert…

Freiheit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freiheit

    Autor: harryklein 22.10.12 - 09:47

    Alle Linux-Jünger (bin selber seit 15 Jahren Linux-Anwender, aber nicht religiös), die hier den Freiheitsbegriff so hochhängen, sollten sich mal überlegen, wo ihre Freiheit oder die des Linux-Kernels gefährdet wird, wenn eine Kernel-API anders exportiert wird.

    Abgesehen davon, dass an dieser Diskussion die ganze Absurdität der GPL deutlich wird, da der Begriff des "derived work" so vage ist, dass man damit nichts anfangen kann, bzw ihn dann willkürlich an einer Kernel/Userspace-Schnittstelle festlegt.

    ZFS als Kernelmodul mit dem Kernel zu "linken" ist nicht GPL-kompatibel, es als FUSE-Modul zu tun, aber schon. Das ist sehr benutzerfreundlich und sichert sicher auch viel Freiheit ...

    Harry

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Freiheit

    Autor: krakos 22.10.12 - 11:11

    Bedeutet eine erzwungene Freiheit wirklich frei sein?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Freiheit

    Autor: IT.Gnom 22.10.12 - 15:01

    krakos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bedeutet eine erzwungene Freiheit wirklich frei sein?


    Das ist falsch gefragt.

    Es geht hier immer noch darum, dass der Entwickler einer Software bestimmen kann unter welcher Lizenz er sein Produkt vertreibt.

    Ich kann meine Software verschenken, teuer verkaufen, billig verkaufen oder gar niemanden geben.
    Das ist die Freiheit um die es hier geht und nichts anderes.
    In allen diesen Fällen muss vom Rechtssystem dafür gesorgt werden, das diese Verfügung von allen eingehalten wird, die in Besitz der Software gelangen.

    Macht es das nicht und einer kommt her, und sagt gibt die Software her, muss ich mich da das Bürgerliche Recht versagt hat, selbst verteidigen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Freiheit

    Autor: krakos 22.10.12 - 16:29

    Okay, so wie ich das verstehe:
    Nvidia möchte keinen Treiber mehr erstellen, weil sie dafür den ganzen Code freigeben müssten.
    Bei Linux bzw in deren Umfeld (war ne Reporterin die sich beschwert hat?) wird sich anscheinend darüber aufgeregt, das Nvidia das gemacht hat und es jetzt keine Unterstützung gibt.
    Nun kommt NVIDIA mit nem Vorschlag, womit sie NICHT ihren eigenen Code, für den bezahlt wurde (Entwicklungskosten, Personalkosten etcetcetc), und der wird abgewiesen.
    Und als Resultat sind alle sauer auf NVIDIA.
    Für mich klingt das wie "Ich will was bauen, brauche aber etwas von dir. Da ich dafür es kostenlos mache, will ich auch das du alles kostenlos machst. Wenn nicht, bin ich sauer. Für die Freiheit!"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Freiheit

    Autor: mnementh 22.10.12 - 17:22

    krakos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay, so wie ich das verstehe:
    > Nvidia möchte keinen Treiber mehr erstellen, weil sie dafür den ganzen Code
    > freigeben müssten.
    > Bei Linux bzw in deren Umfeld (war ne Reporterin die sich beschwert hat?)
    > wird sich anscheinend darüber aufgeregt, das Nvidia das gemacht hat und es
    > jetzt keine Unterstützung gibt.
    > Nun kommt NVIDIA mit nem Vorschlag, womit sie NICHT ihren eigenen Code, für
    > den bezahlt wurde (Entwicklungskosten, Personalkosten etcetcetc), und der
    > wird abgewiesen.
    > Und als Resultat sind alle sauer auf NVIDIA.
    > Für mich klingt das wie "Ich will was bauen, brauche aber etwas von dir. Da
    > ich dafür es kostenlos mache, will ich auch das du alles kostenlos machst.
    > Wenn nicht, bin ich sauer. Für die Freiheit!"
    Intel und AMD schaffen es Treiberentwicklungen in Zusammenarbeit mit dem Kernel-Team als Open Source freizugeben. Nvidia brät sich hier eine Extrawurst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Freiheit

    Autor: krakos 23.10.12 - 15:04

    "Was die anderen machen muss du auch unbedingt machen!"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Freiheit

    Autor: swissmess 24.10.12 - 12:57

    > Intel und AMD schaffen es Treiberentwicklungen in Zusammenarbeit mit dem
    > Kernel-Team als Open Source freizugeben. Nvidia brät sich hier eine
    > Extrawurst.

    Wie hat der IT.Gnom argumentiert:
    "Ich kann meine Software verschenken, teuer verkaufen, billig verkaufen oder gar niemanden geben. Das ist die Freiheit um die es hier geht und nichts anderes. "

    Also wenn man diese Freiheit Nvidia nehmen will, dann will ich aber auch, dass Linux in zB Apache lizenziert wird...

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. System Architekt (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Mitarbeiter/-in IT-Support
    Lechler GmbH, Metzingen
  3. SAP BI/BW Spezialist (m/w) Datenqualität
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  4. Elektronik Ingenieur (m/w) Firmware und FPGA
    NDT Global GmbH & Co. KG, Rheine / Stutensee

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€
  2. Breaking Bad - Tin Box (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    69,97€
  3. VORBESTELLBAR: Mad Max: Fury Road Sammleredition (3D-Steelbook & Interceptor-Modell) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

  1. Präsentation: Apples iPhone-Event findet am 9. September 2015 statt
    Präsentation
    Apples iPhone-Event findet am 9. September 2015 statt

    Apple hat die internationalen Presse zu dem diesjährigen Event am 9. September 2015 um 19 Uhr deutscher Zeit eingeladen. Dazu hat Apple das Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco gemietet, das 7.000 Menschen Platz bietet.

  2. Vectoring: Landkreise wollen Glasfaser statt Dobrindts Breitband
    Vectoring
    Landkreise wollen Glasfaser statt Dobrindts Breitband

    Glasfaser ist von der staatlichen Förderung meist ausgeschlossen. Die Landkreise lehnen die Vectoring-Förderung von Bundesverkehrsminister Dobrindt als zu kurzfristig gedacht ab.

  3. Swisscom: Mobilfunkbetreiber startet Wifi-Calling in Gebäuden
    Swisscom
    Mobilfunkbetreiber startet Wifi-Calling in Gebäuden

    Swisscom schaltet den Dienst Wifi-Calling für sein Netz und später auch im Ausland frei. Damit nutzt der Kunde WLAN, wenn dies die bessere Verbindung ist. Zahlen muss der Nutzer trotzdem den Mobilfunktarif.


  1. 21:06

  2. 20:53

  3. 20:16

  4. 20:00

  5. 19:52

  6. 17:53

  7. 17:40

  8. 17:35