Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Pandora - das Spielehandheld…

Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: Clonexx 08.03.10 - 19:31

    Kostet bestimmt weniger als die haelte fuer die gleiche Hardware...

  2. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: Michael Mrozek 08.03.10 - 19:34

    Jo, wenn Du viiiiel Zeit mitbringst.
    Ich kann mich nicht erinnern, dass es iPhone-Clones etc. mit derselben Hardware gibt - dann wäre das nämlich nicht mehr billig, da die OMAPS an sich nicht so billig sind...

  3. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: torro 08.03.10 - 20:57

    TI verkauft den OMAP auch nicht an jeden!

  4. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: Johnnnh 08.03.10 - 22:44

    Das haben die von Dream Multimedia auch gesagt, nur laufen wohl in der gleichen Fabrik auch die Clones ihrer Boxen vom Band wo die Originalen hergestellt werden

  5. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: Guy Montag 08.03.10 - 23:15

    Clonexx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kostet bestimmt weniger als die haelte fuer die gleiche Hardware...

    Was bringt dir die Hardware wenn du keine Software dazu hast? Der größte Teil der Software für die Pandora wird von Community Mitgliedern erstellt. Eine Community hast du beim China Klon nicht. Wer erstellt also die Software die du nutzen willst? China Handhelds haben normalerweise zwei oder drei Emulatoren älterer Systeme und das wars. Wenn du damit zufrieden bist dann brauchst du aber keinen Pandora Klon sondern kannst dich auch mit einem 50€ Handheld begnügen.

  6. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: clone china 08.03.10 - 23:47

    Chinesen kupfern überwiegend nur Sachen mit hohen Stückzahlen nach.

    Seit 1-2 Jahren haben Chinesen auch BD-Lizenzen und sind im BluRay-Konsortium Mitglied.
    Yamakawa-Player sehe ich nicht.
    Stattdessen gibts für 110 Philips mit BD-Live und für 140 oder so angeblich LG-BD-Player.

    EReader in Bezahlbar gabs von denen auch nicht wirklich. Die Chinaclones sind nur ein paar Euros billiger als Kindle

    Alles sehr schade :-(

  7. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: Trajan 09.03.10 - 01:47

    Mit dieser Hardware kannst du das Gerät nicht mehr viel Günstiger machen als es jetzt schon ist. Die 300€ decken ziemlich genau die Hardwarekosten ab. Von der Arbeitszeit und den Planungsaufwand ganz zu schweigen.

    Ihr könnt gerne selber schauen, was der Prozessor alleine kostet ...

  8. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: hunde 09.03.10 - 02:08

    Trajan schrieb:

    > Ihr könnt gerne selber schauen, was der Prozessor alleine kostet ...

    Weniger als 110 Euro ;-)
    (Siehe beagleboard)

  9. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: uffpassen 07.05.10 - 17:11

    Ja. Richtig. Und dann noch Display, Akku, Gehäuse, WLAN, Steuerung, I/O....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  3. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl
  4. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Avatar, Whiplash, Fast & Furious 6, Braveheart, Forrest Gump, Das fünfte Element, Pain...
  2. 55,00€ (Vergleichspreis ab ca. 75€)
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. SanDisk Ultra 32-GB-microSDHC für 11,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Up- und Download: Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung
    Up- und Download
    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

    Ein Bündnis, in dem das Wirtschaftsministerium sitzt, fordert hohe Datenraten überall im Land. Die Breitbandversorgung von Unternehmen im ländlichen Raum genüge nicht den Ansprüchen.

  2. Kurznachrichtendienst: Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar
    Kurznachrichtendienst
    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Die Eigner von Twitter fordern einen hohen Preis für den Kurznachrichtendienst - für eine Plattform, die nicht mehr wachsen kann.

  3. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00