1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Pandora - das Spielehandheld…

Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: Clonexx 08.03.10 - 19:31

    Kostet bestimmt weniger als die haelte fuer die gleiche Hardware...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: Michael Mrozek 08.03.10 - 19:34

    Jo, wenn Du viiiiel Zeit mitbringst.
    Ich kann mich nicht erinnern, dass es iPhone-Clones etc. mit derselben Hardware gibt - dann wäre das nämlich nicht mehr billig, da die OMAPS an sich nicht so billig sind...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: torro 08.03.10 - 20:57

    TI verkauft den OMAP auch nicht an jeden!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: Johnnnh 08.03.10 - 22:44

    Das haben die von Dream Multimedia auch gesagt, nur laufen wohl in der gleichen Fabrik auch die Clones ihrer Boxen vom Band wo die Originalen hergestellt werden

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: Guy Montag 08.03.10 - 23:15

    Clonexx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kostet bestimmt weniger als die haelte fuer die gleiche Hardware...

    Was bringt dir die Hardware wenn du keine Software dazu hast? Der größte Teil der Software für die Pandora wird von Community Mitgliedern erstellt. Eine Community hast du beim China Klon nicht. Wer erstellt also die Software die du nutzen willst? China Handhelds haben normalerweise zwei oder drei Emulatoren älterer Systeme und das wars. Wenn du damit zufrieden bist dann brauchst du aber keinen Pandora Klon sondern kannst dich auch mit einem 50€ Handheld begnügen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: clone china 08.03.10 - 23:47

    Chinesen kupfern überwiegend nur Sachen mit hohen Stückzahlen nach.

    Seit 1-2 Jahren haben Chinesen auch BD-Lizenzen und sind im BluRay-Konsortium Mitglied.
    Yamakawa-Player sehe ich nicht.
    Stattdessen gibts für 110 Philips mit BD-Live und für 140 oder so angeblich LG-BD-Player.

    EReader in Bezahlbar gabs von denen auch nicht wirklich. Die Chinaclones sind nur ein paar Euros billiger als Kindle

    Alles sehr schade :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: Trajan 09.03.10 - 01:47

    Mit dieser Hardware kannst du das Gerät nicht mehr viel Günstiger machen als es jetzt schon ist. Die 300€ decken ziemlich genau die Hardwarekosten ab. Von der Arbeitszeit und den Planungsaufwand ganz zu schweigen.

    Ihr könnt gerne selber schauen, was der Prozessor alleine kostet ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: hunde 09.03.10 - 02:08

    Trajan schrieb:

    > Ihr könnt gerne selber schauen, was der Prozessor alleine kostet ...

    Weniger als 110 Euro ;-)
    (Siehe beagleboard)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Zu Teuer... ich warte auf den China Clone

    Autor: uffpassen 07.05.10 - 17:11

    Ja. Richtig. Und dann noch Display, Akku, Gehäuse, WLAN, Steuerung, I/O....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

  1. Sony: Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation
    Sony
    Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation

    Noch im Frühjahr 2015 startet Spotify laut Sony offiziell auf der Playstation 3 und 4. Gleichzeitig gibt das Unternehmen bekannt, dass auf der PS Vita mehrere Dienste entfallen.

  2. Spionage: Kanadischer Geheimdienst überwacht Sharehoster
    Spionage
    Kanadischer Geheimdienst überwacht Sharehoster

    Sharehoster wie Rapidshare oder Sendspace werden vom kanadischen Geheimdienst überwacht und die Resultate mit der NSA und dem GCHQ abgeglichen. Die Agenten halten Ausschau nach verdächtigen Dokumenten und Videos. Sie müssen aber viel aussortieren.

  3. Torrent: The Pirate Bay schafft kein echtes Comeback
    Torrent
    The Pirate Bay schafft kein echtes Comeback

    Der für das Wochenende angesetzte Neustart des alten The Pirate Bay findet ohne das alte Team aus Admins und Moderatoren statt. Sie sollen nicht mehr dabei sein und wollen offenbar eine eigene Plattform gründen.


  1. 19:07

  2. 17:51

  3. 17:22

  4. 17:10

  5. 15:47

  6. 15:32

  7. 14:43

  8. 14:37