Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Source: Handtellergroßer…

150 Dollar?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 150 Dollar?

    Autor: Flasher 05.02.13 - 10:22

    Kommerzielle Produkte von eFlite o.ä. kosten mit allem drum und dran fertig gebaut unter 100¤, sind grösser und können mehr Nutzlast tragen. Ein Gyroskop und Beschleunigungssensoren sind für die Funktionsweise eines Quadrocopter Pflicht. Wieso sollte man sich so einen "Fliegenschiss" für diesen Preis zulegen? Wenn das Teil autonom und über GPS Wegpunkte anfliegen könnte wäre das was anderers - aber so??

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 150 Dollar?

    Autor: schubaduu 05.02.13 - 10:27

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommerzielle Produkte von eFlite o.ä. kosten mit allem drum und dran fertig
    > gebaut unter 100¤, sind grösser und können mehr Nutzlast tragen. Ein
    > Gyroskop und Beschleunigungssensoren sind für die Funktionsweise eines
    > Quadrocopter Pflicht. Wieso sollte man sich so einen "Fliegenschiss" für
    > diesen Preis zulegen? Wenn das Teil autonom und über GPS Wegpunkte
    > anfliegen könnte wäre das was anderers - aber so??

    als ich das bild gesehen habe, dachte ich an einen sehr guenstigen quadrocopter, fuer evtl. $30 oder sowas, aber $150!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 150 Dollar?

    Autor: scr1tch 05.02.13 - 10:47

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommerzielle Produkte von eFlite o.ä. kosten mit allem drum und dran fertig
    > gebaut unter 100¤, sind grösser und können mehr Nutzlast tragen. Ein
    > Gyroskop und Beschleunigungssensoren sind für die Funktionsweise eines
    > Quadrocopter Pflicht. Wieso sollte man sich so einen "Fliegenschiss" für
    > diesen Preis zulegen? Wenn das Teil autonom und über GPS Wegpunkte
    > anfliegen könnte wäre das was anderers - aber so??

    Und größer ist gleich besser? Du trägst dann wohl auch noch ein handy von 1990 mit dir rum weil größer = besser ist ;) Ausserdem heißt es ja nicht dass größere Multicopter gleich günstiger werden. Eigentlich ist sogar das gegenteil der Fall.

    Und auch ein Beschleunigungssensor ist für den Flugbetrieb nicht unbedingt erforderlich! Ein Gyro sollte eig. reichen. Man muss dann natürlich etwas mehr steuern, aber das steht ja auf einem anderen Blatt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 150 Dollar?

    Autor: dumdideidum 05.02.13 - 12:28

    Der Handyvergleich ist mehr als schlecht gewählt....gerade heute, vergleicht man mal die Handys aus den mitzweitausendern mit dem heutigen S3 z.b. ... das ist riesig im Vergleich zum Nokia 8210 und ist es deshalb schlechter oder weniger gut nutzbar?

    Stimme hier dem TO zu, einen Nutzen hat das ding wohl kaum. weder für die Kohle noch bei der Nutzlast...die würde schlussendlich wohl nicht mal für ein Gehäuse reichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 150 Dollar?

    Autor: gaRt3n 05.02.13 - 12:52

    Wer einen günstigen guten Quadrocopter für umgerechnet 35¤ habe will der soll einfach nach WLToys v929 oder v939 oder v949 googlen oder direkt hier kaufen.

    Klick Mich Hart

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 150 Dollar?

    Autor: bl4ckOut 05.02.13 - 13:54

    Hätte den Quadrocoptor in Verbindung mit meinem Raspberry PI "as a base-station" interessant gefunden. ( [wiki.bitcraze.se] )
    Das induktive Laden und die Kamera sehen auch cool aus.

    Aber für 110 ¤ werde ich mir das Teil auf jedenfall nicht bestellen.
    Es existiert auch noch das Risiko beim Zusammenbau etwas falsch zu machen, gerade für Anfänger. (Hab mir mal das Video für den Zusammenbau zu Gemüte geführt.) Die Abhängigkeit von einem PS3 Controller tut sein übriges. Dann lieber einen von den WLtoys. Danke für den Link. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 150 Dollar?

    Autor: attitudinized 05.02.13 - 23:46

    Ist open source wenn du eine Serienproduktion organisierst wird es wesentlich günstiger.

    Wobei - ist open source - dh. für 150 Dollar kannst du dir das so zusammenbauen wie du willst, mit den Sensoren die du brauchst und in der Größe die dir zusagt (je nach Ausstattung wird es dann natürlich teuer) und genau diese Flexibilität rechtfertigt den Preis, eben weil keine Serie sondern genau so wie du es willst.

    Für den Fall das du einen Entwurf machen kannst der günstiger einzeln zusammenlötbar ist steht dir das natürlich jederzeit frei...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Network Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. SAP Berater (m/w) für das Modul SD (Außenhandel) und SAP GTS Export
    Continental AG, Eschborn
  3. Planungsingenieur/in Systemplanung und -projektierung
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt
  4. Leiter/in Informationstechnologie
    Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung Service Gesellschaft mbH, Wolfsburg

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NEU: Nvidia Shield Android TV kaufen und Shield-Remote gratis dazu
    55€ sparen!
  2. NEU: Men in Black 3 (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  3. TIPP: Das Leben des Brian - The Immaculate Edition [Blu-ray]
    7,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Elektroauto: Bentley will einen elektrischen Sportwagen bauen
    Elektroauto
    Bentley will einen elektrischen Sportwagen bauen

    Der britische Automobilhersteller Bentley will ein Elektrofahrzeug bauen. Die Luxusmarke, die zum VW-Konzern gehört, will sich dabei beim Sportwagen Porsche Mission E bedienen.

  2. Model 3: Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten
    Model 3
    Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten

    Einen Tesla zu fahren ist teuer, doch das soll sich mit dem Model 3 ändern. Das bislang preiswerteste Elektroauto des Herstellers soll nach Angaben eines Unternehmenssprechers 35.000 US-Dollar kosten.

  3. The Pirate Bay: Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden
    The Pirate Bay
    Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden

    Kaum unterstützte The Pirate Bay die Streamingsoftware Torrents Time, wurde Hollywood aufmerksam. Den Betreibern ist nun eine erste Unterlassungserklärung zugesandt worden. Die wollen sich das nicht gefallen lassen.


  1. 07:28

  2. 07:14

  3. 19:04

  4. 18:43

  5. 18:19

  6. 18:07

  7. 17:33

  8. 17:02