Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC-Spielekonsole: Steam Box ohne…

SteamBox ohne Windows(-Lizenzgebühr)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SteamBox ohne Windows(-Lizenzgebühr)

    Autor: EmilSinclair 31.12.12 - 20:59

    Ich glaube nicht, dass Valve den Schwenk auf Linux so ganz freiwillig macht.

    Wenn ich richtig informiert bin, kam es erst seit Windows 8 und den wohl angezogenen Lizensgebühren zu einem wirklich ernstgemeinten Linux-Engagement. Da es aber wohl bereits Stimmen gibt, dass die Steambox ja unheimlich offen sein soll, steht es dem User wiederum frei, seine eigene Windows-Lizens zu nutzen. Im Anbetracht der paar bestehenden Ports auf Linux wird Valve wohl auch davon ausgehen, dass die meisten User das relativ Zeitnah nachholen werden.

    Ich halte den Linux-Port aktuell nur für a) den Versuch von MS eine sehr Preisgünstige OEM-Lizens zu bekommen oder aber b) die Lizenzgebühren an den User durchzureichen.

    So interpretiere ich auch die etwas unausgegorene Kritik von Gabe N. an Windows 8

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: SteamBox ohne Windows(-Lizenzgebühr)

    Autor: Kaugummi 31.12.12 - 21:28

    Wieso sollte man eine Steambox auf Windows umrüsten?
    Da kauft man sich doch gleich einen Windows-PC. (Dem man auch noch leichter beziehungsweise überhaupt aufrüsten kann.)
    Am Anfang mag das eventuell sinnvoll sein, weil die Hardware in der Steambox noch nicht so veraltet ist. Aber spätestens in 3-6 Monaten lohnt sich ein Windows-PC mit Windows mehr.
    Und vielleicht bringt ja Valve Exklusiv-Titel nur für die Steambox raus wie z. B. die Halo-Reihe auf der Xbox.
    Dann könnte man diese Spiele gar nicht auf Windows starten.
    Eventuell mit Linux auf dem PC, wenn man Glück hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: SteamBox ohne Windows(-Lizenzgebühr)

    Autor: supermulti 01.01.13 - 01:42

    Wieso man Windows installieren möchte:
    1. Weil man es ja kann.
    2. Vielleicht weil die Oberfläche von Win8 mit nem Kontroller/Fernbedienung garnicht so blöd zu bedienen ist.
    3. Weil die Spielleistung unter Win8 nicht schlechter sein wird.
    4. Weil (zumindest anfangs) nicht alle Publisher Linux mittragen wollen.
    5. Weil man vielleicht einfach einen kleinen Multimedia Pc will, der vernünftige Hardware hat, aber keine Bastellösung ist.

    Steambox-Exklusivtitel schätz ich mal als unwahrscheinlich ein.
    Valve selbst vermarktet ja fast jeden Titel auf allen Platformen.

    Ich könnt mir jedoch vorstellen, dass man die Steambox indirekt über die Spielepreise subventionieren will.
    Zb. Die OrangeBox und Portal 2 zu jeder Steambox registrierung und spezielle Aktionen auf die man nur Zugriff hat wenn man eine Steambox mit dem Account verknüpft hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  2. Prozess- und Methodenberater(in) Digitale Planung / Industrie 4.0
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Systemberater/in EAI Plattformen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Angebote der Woche
  2. GeForce GTX 1080 bei Amazon
  3. Logitech G900 Maus
    159,00€ statt 179,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Elektroauto: Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren
    Elektroauto
    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    BMW plant angeblich eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll. Der Zweisitzer wäre damit eine Alternative zum Tesla S, der allerdings eine Reiselimousine darstellt.

  2. Keine externen Monitore mehr: Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab
    Keine externen Monitore mehr
    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

    Apple stellt das Thunderbolt-Display nicht mehr her und verkauft nur noch Restmengen. Das 27 Zoll große Display wurde schon 2011 vorgestellt und bleibt vorerst ohne Nachfolger. Damit gibt es von Apple keine externen Monitore mehr.

  3. Browser: Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen
    Browser
    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

    Apples neuer Browser Safari 10 wird Nutzer älterer Betriebssysteme nicht im Regen stehen lassen. Apple ermöglicht es, ihn auch unter OS X 10.10 (Yosemite) und OS X 10.11 (El Capitan) zu verwenden. Aktuell gibt es die Vorabversion nur für zahlende Entwickler.


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46