Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC-Spielekonsole: Steam Box ohne…

SteamBox ohne Windows(-Lizenzgebühr)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SteamBox ohne Windows(-Lizenzgebühr)

    Autor: EmilSinclair 31.12.12 - 20:59

    Ich glaube nicht, dass Valve den Schwenk auf Linux so ganz freiwillig macht.

    Wenn ich richtig informiert bin, kam es erst seit Windows 8 und den wohl angezogenen Lizensgebühren zu einem wirklich ernstgemeinten Linux-Engagement. Da es aber wohl bereits Stimmen gibt, dass die Steambox ja unheimlich offen sein soll, steht es dem User wiederum frei, seine eigene Windows-Lizens zu nutzen. Im Anbetracht der paar bestehenden Ports auf Linux wird Valve wohl auch davon ausgehen, dass die meisten User das relativ Zeitnah nachholen werden.

    Ich halte den Linux-Port aktuell nur für a) den Versuch von MS eine sehr Preisgünstige OEM-Lizens zu bekommen oder aber b) die Lizenzgebühren an den User durchzureichen.

    So interpretiere ich auch die etwas unausgegorene Kritik von Gabe N. an Windows 8

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: SteamBox ohne Windows(-Lizenzgebühr)

    Autor: Kaugummi 31.12.12 - 21:28

    Wieso sollte man eine Steambox auf Windows umrüsten?
    Da kauft man sich doch gleich einen Windows-PC. (Dem man auch noch leichter beziehungsweise überhaupt aufrüsten kann.)
    Am Anfang mag das eventuell sinnvoll sein, weil die Hardware in der Steambox noch nicht so veraltet ist. Aber spätestens in 3-6 Monaten lohnt sich ein Windows-PC mit Windows mehr.
    Und vielleicht bringt ja Valve Exklusiv-Titel nur für die Steambox raus wie z. B. die Halo-Reihe auf der Xbox.
    Dann könnte man diese Spiele gar nicht auf Windows starten.
    Eventuell mit Linux auf dem PC, wenn man Glück hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: SteamBox ohne Windows(-Lizenzgebühr)

    Autor: supermulti 01.01.13 - 01:42

    Wieso man Windows installieren möchte:
    1. Weil man es ja kann.
    2. Vielleicht weil die Oberfläche von Win8 mit nem Kontroller/Fernbedienung garnicht so blöd zu bedienen ist.
    3. Weil die Spielleistung unter Win8 nicht schlechter sein wird.
    4. Weil (zumindest anfangs) nicht alle Publisher Linux mittragen wollen.
    5. Weil man vielleicht einfach einen kleinen Multimedia Pc will, der vernünftige Hardware hat, aber keine Bastellösung ist.

    Steambox-Exklusivtitel schätz ich mal als unwahrscheinlich ein.
    Valve selbst vermarktet ja fast jeden Titel auf allen Platformen.

    Ich könnt mir jedoch vorstellen, dass man die Steambox indirekt über die Spielepreise subventionieren will.
    Zb. Die OrangeBox und Portal 2 zu jeder Steambox registrierung und spezielle Aktionen auf die man nur Zugriff hat wenn man eine Steambox mit dem Account verknüpft hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Systems Engineer (m/w)
    OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim
  2. Administrator Linux (m/w) High Performance Computing
    Bechtle GmbH IT-Systemhaus Nürnberg, Nürnberg
  3. SAP Key User Technik (m/w)
    Rentschler Biotechnologie GmbH, Laupheim
  4. Projektmanager (m/w) nationale und internationale Projekte
    PSI AG, Aschaffenburg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

  1. Skylake-R: Intel veröffentlicht 65-Watt-Quadcores mit GT4e-Grafik
    Skylake-R
    Intel veröffentlicht 65-Watt-Quadcores mit GT4e-Grafik

    Vier Kerne, 72 Shader-Cluster und 128 MByte Embedded-DRAM: Intel packt allerhand Technik in das 65-Watt-Paket der Skylake-R-Modelle. Allerdings sind die CPUs nicht für 1151-Mainboards ausgelegt.

  2. Brasilien: Whatsapp schon wieder blockiert
    Brasilien
    Whatsapp schon wieder blockiert

    Die brasilianische Justiz geht schon wieder gegen Whatsapp vor und sperrt den Dienst. Der in dem Land besonders populäre Messenger soll dort für drei Tage nicht funktionieren.

  3. Microsoft: SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit
    Microsoft
    SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit

    In wenigen Wochen wird Microsoft die Entwicklung des SQL Servers 2016 abschließen. Er wird in vier Versionen angeboten werden, wobei die Developer Edition kostenlos sein soll.


  1. 00:35

  2. 00:35

  3. 21:22

  4. 18:56

  5. 18:42

  6. 18:27

  7. 18:17

  8. 18:01