1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Projekt Mir: Canonical entwickelt…

Projekt Mir: Canonical entwickelt eigenen Displayserver

Für die Interaktion mit der nächsten Generation seines Unity-Desktops will Canonical einen eigenen Displayserver entwickeln, der den Namen Mir trägt. Der Unity-Desktop soll dazu auf Qt5 portiert werden. Die Entwicklung soll bis April 2014 abgeschlossen werden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was ist der Vorteil gegenüber Wayland? 6

    RS_ | 05.03.13 18:52 11.03.13 01:37

  2. ubuntus entwicklung   (Seiten: 1 2 ) 29

    ubuntu_user | 05.03.13 07:56 08.03.13 20:26

  3. Langsam reicht es Canonical! 20

    PyCoder | 04.03.13 22:54 06.03.13 17:06

  4. lustig was für expterten hier sind. 7

    ubuntu_user | 05.03.13 14:39 06.03.13 09:57

  5. Ich fresse ein Besen... 9

    blackout23 | 04.03.13 21:56 05.03.13 22:38

  6. Lustiger IRC Log dazu: 1

    Thaodan | 05.03.13 22:36 05.03.13 22:36

  7. Völlig falsche Richtung. 11

    BRDiger | 05.03.13 14:07 05.03.13 20:56

  8. AMD/NVIDIA Schnitstelle bei Wayland und Mir die selbe? 1

    teleborian | 05.03.13 19:43 05.03.13 19:43

  9. Nicht verwendbar durch andere Distribtions... 8

    Thaodan | 05.03.13 01:52 05.03.13 19:30

  10. Woah QT - kommt es jetzt zu seiner Geltung?   (Seiten: 1 2 ) 29

    Robert0 | 04.03.13 22:19 05.03.13 18:28

  11. das ewige Unix Problem: Zersplitterung. 6

    x-beliebig | 05.03.13 08:50 05.03.13 14:50

  12. Ich habe vor über 10 Jahren auf Debian umgestellt... 6

    attitudinized | 05.03.13 01:21 05.03.13 13:57

  13. Also ist Wayland damit wieder Geschichte? 3

    devarni | 05.03.13 09:58 05.03.13 13:09

  14. Canonical scheinen die einzigen zu sein... 14

    marvster | 05.03.13 09:21 05.03.13 12:33

  15. ich wollte eigentlich 2014 Ubuntu noch mal eine Chance geben... 3

    honk | 05.03.13 08:17 05.03.13 11:46

  16. Netzwerktransparenz 11

    barforbarfoo | 04.03.13 21:39 05.03.13 11:35

  17. Speak Wayland or die! 1

    Tapirleader | 05.03.13 08:45 05.03.13 08:45

  18. X11: Canonical torpediert Wayland und erhält uns X11 bis 2121 5

    lear | 04.03.13 22:28 05.03.13 08:13

  19. Ich finde es immer toll, dass man Alternativen zu X11 macht... 16

    Casandro | 04.03.13 21:05 05.03.13 02:40

  20. Wieder ein Canonical-Alleingang? 18

    vinLeiger | 04.03.13 22:05 05.03.13 02:07

  21. Wayland Entwickler Kristian Høgsberg zu Projekt Mir 2

    wolfi86 | 05.03.13 01:05 05.03.13 01:20

  22. Wechsel auf QT5 4

    Geistesgegenwart | 04.03.13 22:20 05.03.13 01:10

  23. Vergeudete Ressourcen 2

    xcvb | 04.03.13 22:57 04.03.13 23:24

  24. Vielleicht werden dann auch so Highend-Features 2

    billyx | 04.03.13 21:11 04.03.13 22:59

  25. Und bald hat Canoncial einen eigenen OS-Kernel 3

    Felix_Keyway | 04.03.13 22:30 04.03.13 22:40

  26. Solangs funktioniert... 1

    Spitfire777 | 04.03.13 22:20 04.03.13 22:20

  27. Nicht immer gleich rumnörgeln 1

    chaperon | 04.03.13 22:09 04.03.13 22:09

  28. @Golem Bilder und Transparenz 2

    Satan | 04.03.13 21:07 04.03.13 21:10

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

  1. Olloclip: Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus
    Olloclip
    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

    Von Olloclip gibt es nun Vorsatzlinsen für die Kameras des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus, die aus den Kameras ein Fisheye, ein Weitwinkelobjektiv und ein Makro machen. Sie werden vor die Front- oder Rückkamera gesetzt.

  2. 2Play Premium 200: Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro
    2Play Premium 200
    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

    Unitymedia KabelBW hat die Preise für seine lange angekündigten 200-MBit/s-Zugänge angekündigt. "Im nächsten Jahr schrauben wir die Geschwindigkeit unserer Anschlüsse weiter nach oben. Mittelfristig streben wir Transferraten im GBit-Bereich an", sagte der Firmenchef.

  3. Fabric: Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor
    Fabric
    Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor

    Mit Fabric hat Twitter erstmals ein eigenes Software Development Kit vorgestellt. Nebenbei könnte Twitter damit die Anmeldung per Passwort in Zukunft überflüssig machen.


  1. 07:59

  2. 07:57

  3. 07:55

  4. 07:27

  5. 00:45

  6. 20:52

  7. 19:50

  8. 19:46