Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Secure Boot: Torvalds wehrt sich…

Hatte mich schon gewundert, ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hatte mich schon gewundert, ...

    Autor: burning 25.02.13 - 11:50

    ... dass Torvalds dem ganzen bisherigen Secure-Boot Wahnsinn so tatenlos zugesehen hat. Von daher war zu erwarten dass er sich irgendwann einschalten wird (müssen).

    Ähnlich absurd währe es, von MS zu verlagen dass in den NT/Win9-Kernel ein Key-Parser für von der FSF signierte ELF-Files integriert werden sollte, damit diese auf nicht-MS-Devices secure-booten können. Oder Apple seine I-Geräte Android-Ready macht... Oder wie wäre es mit einem SAP-angebotenen Konverter zwischen Navision und SAP, damit man schnell von SAP auf Navision umsteigen kann? Ja... klar...



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 11:53 durch burning.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hatte mich schon gewundert, ...

    Autor: ubuntu_user 25.02.13 - 13:06

    burning schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dass Torvalds dem ganzen bisherigen Secure-Boot Wahnsinn so tatenlos
    > zugesehen hat. Von daher war zu erwarten dass er sich irgendwann
    > einschalten wird (müssen).

    artikel nicht gelesen?
    er hat nur gesagt, dass das im kernel! nichts zu suchen hat

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hatte mich schon gewundert, ...

    Autor: burningcf 25.02.13 - 13:10

    ja, natürlich, und ich verstehe auch die Architektur hinter SecureBoot. Wenn man hier verhindert, dass der Kernel den Key beim booten lesen kann, dann bricht man damit halt auch die chain-of-trust beim booten. Userland gibt's beim bootstrappen ja noch nicht, und danach können wir binaries selbst in einer ramdisk nicht nutzen, weil wir die signaturen noch nicht check können.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 13:16 durch burningcf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hatte mich schon gewundert, ...

    Autor: Thaodan 25.02.13 - 14:06

    Abgeshen davon das ich dir bei #1 zu stimmte, geht es darum Module nach dem Start zu Signieren und nicht davor.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Hatte mich schon gewundert, ...

    Autor: burningcf 25.02.13 - 14:27

    Sorry, wenn das missverständlich rüber kam. Hast absolute recht :-).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 14:28 durch burningcf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. LogControl GmbH, Karlsruhe und Pforzheim
  2. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  3. über Robert Half Technology, Hamburg
  4. LIWACOM Informationstechnik GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. ab 219,90€
  3. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Apple: iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt
    Apple
    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

    Apple lädt wieder zu seinem jährlichen, spätsommerlichen Event ein, bei dem diesmal vermutlich das iPhone 7 und neue Versionen von iOS, MacOS, tvOS und watchOS vorgestellt werden. Auch die Präsentation der Apple Watch 2 wäre denkbar.

  2. Fitbit: Ausatmen mit dem Charge 2
    Fitbit
    Ausatmen mit dem Charge 2

    Fitbit stellt den Nachfolger seines meistverkauften Wearables Charge HR vor: Der Fitnesstracker Charge 2 verfügt über ein größeres Display - und soll mit individuellen Atemübungen den Puls beruhigen können. Außerdem kündigt der Hersteller den Tracker Flex 2 an, der auch fürs Schwimmen geeignet ist.

  3. Sony: Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN
    Sony
    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

    Die Slim-Version der Playstation 4 wird kleiner und in einem Punkt sogar schneller: Das Gerät soll den WLAN-Standard IEEE 802.11ac unterstützen - und damit auch das 5-GHz-Band, anders als die bislang erhältliche Konsole.


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39